Photosynth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Photosynth
Entwickler Microsoft
Aktuelle Version 2.110.317.1042 (Windows)
18. März 2010

1.6.2 (iOS)
31. Januar 2014[1]

1.7 (Windows Phone)
16. Juni 2014[2]

Betriebssystem Windows, iOS,
Windows Phone
Kategorie Panoramastitching, 3D-Modellierung
Lizenz proprietär
Deutschsprachig nein
photosynth.net

Photosynth ist eine von den Microsoft Live Labs veröffentlichte Panorama- und 3D-Modellierungssoftware, die Photo Tourism und Seadragon vereint. Sie erlaubt es, Fotos bekannter Schauplätze aus verschiedenen Quellen in einen 3D-Raum zusammenzufügen, durch den sich der Benutzer dann hindurchbewegen kann und Panoramabilder zu erstellen. Beim Zusammenstellen der Fotos, der Generierung des 3D-Raumes und dem Stitchen von Panoramas arbeitet die Software automatisch. Sie erkennt Umrisse, Gegenstände, Kamerapositionen und -winkel; auf dieser Grundlage werden die Bilder miteinander verknüpft. In der Windows-Phone- und Apple-iOS-Version von Photosynth wird das Panorama beim Aufnehmen (durch die App) schon zusammengeführt.

Da es möglich ist, Panoramaansichten und 3D-Fotoräume (sogenannte "Synths"), die mit Photosynth erstellt wurden, in Bing Maps zu integrieren, steht die Kombination aus Photosynth und Bing Maps in Konkurrenz zu Google Street View.[3] Während Google Street View nur Ansichten von Orten liefern kann, die vom Auto her einsehbar sind, bietet die Kombination aus Photosynth und Bing Maps erweiterte Möglichkeiten: es können Ansichten von Orten aufgenommen werden, die abseits von Wegen und Straßen liegen, und es ist auch möglich, Bilder von Gebäude-Innenräumen zu integrieren.

Kompatibilität[Bearbeiten]

Die Software benötigt Microsoft Silverlight und ist kompatibel zu den Webbrowsern Internet Explorer, Firefox und Safari. Für die Erstellung von eigenen Synths wird eine Windows-Live-ID benötigt. Es werden derzeit für Computer nur Betriebssysteme von Microsoft unterstützt, unter Mac OS X und Linux ist jedoch das Betrachten von Synths mittels Moonlight möglich. Außerdem gibt es für das Windows Phone und das iPhone Photosynth als App (die allerdings nur das Erstellen von Panoramas unterstützt).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorschauseite für iOS bei itunes.apple.com, abgerufen am 1. Februar 2014 (teilweise englisch).
  2. Downloadseite für Windows Phone bei windowsphone.com, abgerufen am 18. Juni 2014 (teilweise englisch).
  3. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,623708-2,00.html