Pi (Musikinstrument)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die Pi (Thai: ปิ่ ) ist ein Durchschlagzungeninstrument aus Nord-Thailand.

Die Pi besteht aus einer Bambusart und besitzt eine einzelne durchschlagende Zunge aus einem dünnen Metallstück. Die Spielweise ähnelt der einer Flöte. Das Instrument kann Töne sowohl durch das Anblasen als auch durch das Ansaugen erzeugen, womit ein kontinuierlicher Sound entstehen kann.

Die Pi wird als Soloinstrument verwendet und ist auch in Volksmusik-Ensembles zu hören.

Siehe auch: Durchschlagende_Zunge, Mundorgeln, Sheng, Khaen, Shō, Hulusi, Bawu, Pi Anggong, Pi Or, Pi Yen