Pica (Chile)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-20.489166666667-69.329444444444Koordinaten: 20° 29′ S, 69° 20′ W

Karte: Chile
marker
Pica (Chile)

Pica ist ein chilenischer Ort und eine Gemeinde in der Provinz Tamarugal, I Región de Tarapacá.

Der Ort liegt in einer Oase inmitten der Atacama-Wüste. Pica ist berühmt für seine Zitronen. Es gibt eine heiße Quelle mit einer Oberflächentemperatur von 40 °C. Der Ort Pica hat 4.674 Einwohner, die Gemeinde 6.178.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pica (Chile) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Mapa Interactivo - Region de Tarapacá. Instituto Nacional de Estadísticas, abgerufen am 11. Januar 2014 (über den Reiter "ocultar regiones"/"I Región" auf Pica (unten links) klicken).