Pica d’Estats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pica d'Estats)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pica d’Estats
Pica d’Estats im August 2005 (von Südwesten)

Pica d’Estats im August 2005 (von Südwesten)

Höhe 3143 msnm
Lage Grenze Spanien / Frankreich
Gebirge Pyrenäen
Koordinaten 42° 40′ 0″ N, 1° 23′ 0″ O42.6666666666671.38333333333333143Koordinaten: 42° 40′ 0″ N, 1° 23′ 0″ O
Pica d’Estats (Katalonien)
Pica d’Estats
Erstbesteigung Erste bekannte Besteigung 1864 durch Henry Russell und Jean-Jacques Denjean.
Besonderheiten höchster Berg Kataloniens

Pica d’Estats (Spanisch und Katalanisch Pica d’Estats, Französisch Pique d’Estats oder Pic d’Estats) ist ein Berg in den Pyrenäen, an der Grenze zwischen Frankreich und Spanien und der höchste Berg Kataloniens. Gemeinsam mit dem benachbarten Pic de Montcalm ist er der östlichste Dreitausender der Pyrenäen.

Der Gipfel befindet sich in der katalanischen Comarca Pallars Sobirà und dem französischen Département Ariège. Der Gipfel besteht aus drei, sehr nahe beieinanderliegenden Spitzen. Der mittlere Gipfel ist 3143 m hoch, der westliche Pic de Verdaguer 3131 m und der östliche Punta Gabarró ist 3115 m hoch. Der Bergrücken verläuft in nordwestlicher Richtung entlang der spanisch-französischen Grenze.

Die erste dokumentierte Besteigung gelang 1864 Henry Russell und Jean-Jacques Denjean.

Literatur und Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pica d'Estats – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien