Pierrelatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pierrelatte
Wappen von Pierrelatte
Pierrelatte (Frankreich)
Pierrelatte
Region Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Pierrelatte
Koordinaten 44° 23′ N, 4° 42′ O44.37754.696111111111155Koordinaten: 44° 23′ N, 4° 42′ O
Höhe 46–61 m
Fläche 49,56 km²
Einwohner 12.953 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 261 Einw./km²
Postleitzahl 26700
INSEE-Code
Website http://ville-pierrelatte.fr

Grüner Delfin

Pierrelatte ist eine Gemeinde mit 12.953 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) in Frankreich 150 km südlich von Lyon. Sie liegt im Département Drôme (Rhône-Alpes).

Seit 1962 hat sich die Einwohnerzahl von 4251 bis 1968 auf 9757 erhöht. Diese stagnierte bis 1975, wuchs daraufhin stetig an, bis sie 1982 11596 erreichte. Dieser Stand hat sich bis 1999 nur noch leicht vergrößert.

In ihrer Nähe liegt eine der größten Nuklearanlagen der Welt, die Nuklearanlage Tricastin, die von den französischen Staatskonzernen Areva und Électricité de France (EdF) betrieben wird, bestehend aus mehreren Bereichen, darunter einem Kernkraftwerk mit vier Reaktorblöcken, zwei Urananreicherungsanlagen und einer Urankonversionsfabrik.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pierrelatte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Offizielle Webseite der Stadt