Piets irre Pleiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Piets irre Pleiten
Originaltitel Zeke's Pad
Produktionsland Kanada,
Australien
Originalsprache Englisch (AE)
Jahr(e) seit 2008
Produktions-
unternehmen
Bardel Entertainment,
Flying Bark Productions,
Leaping Lizard Productions
Länge 22 Minuten
Episoden 26
Idee Liz Scully
Musik Steve London
Erstausstrahlung 26. Dezember 2008 auf Seven Network
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
7. September 2009 auf KI.KA
Synchronisation

Piets irre Pleiten (engl. Zeke's Pad) ist eine australisch-kanadische Zeichentrickserie aus dem Jahr 2008. In Deutschland wird die Serie im KI.KA ausgestrahlt. Sie handelt von Piet (im Original Zeke), einem Jugendlichen, der eines Tages einen magischen Tablet-Computer findet, das alles real werden lässt, was darauf gezeichnet wird.

Die Serie wurde 2009 nominiert für den AFI Award für die beste Kinder-Animationssendung des Australischen Filminstituts[1] und gewann im gleichen Jahr die Auszeichnungen für die beste Fernseh-Produktion und die beste künstlerische Leitung beim Elan Awards für Animationsfilme und Videospiele.[2]

Inhalt[Bearbeiten]

Der 14 Jahre alte Piet Palme (Zeke Palmer) besitzt ein Pad, das nicht nur die üblichen elektronischen Funktionen hat, sondern alles real werden lässt, was der Nutzer darauf zeichnet. Der künstlerisch ambitionierte Piet, der gern mit dem Skateboard durch die Stadt fährt, versucht daher immer wieder mit seinem Pad die Probleme seines Alltags zu lösen oder diesen erträglicher zu gestalten. Doch stets bringt ihm der erfüllte Wunsch am Ende nur noch mehr Ärger.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Serie wurde von Flying Bark Productions, Leaping Lizard Productions und Bardel Entertainment angefertigt. Regie führten Tim Goldsby-Smith, Ian Freedman und Florian Wagner. Die Musik wurde von Steve London komponiert, für den Schnitt war Simon Klaebe verantwortlich und die künstlerische Leitung hatte Greg Huculak inne.

Die Erstausstrahlung fand ab dem 26. Dezember 2008 bei Seven Network in Australien statt. Vom 7. bis 23. September 2009 fand bei KI.KA die deutsche Erstausstrahlung statt. Es folgten Wiederholungen, auch beim ZDF, sowie eine Ausstrahlung bei SF zwei. Außerdem wurde die Serie unter anderem in Frankreich, Griechenland, Spanien, Kanada, Indien, Sri Lanka, Polen, Lateinamerika und dem Nahen Osten im Fernsehen gezeigt.

Synchronisationen[Bearbeiten]

Rolle Englische Sprecher Deutsche Sprecher
Piet Palme Michael Adamthwaite Constantin von Jascheroff
Rachel Palme Chiara Zanni Luisa Wietzorek
Jan Fritter Tim Hamaguchi Hannes Maurer
Ivo Palme Trevor Devall Felix von Jascheroff
Alvin Palme Trevor Devall Victor Neumann
Ida Palme Tabitha St. Germain Irina von Bentheim

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2009 Samsung Mobile AFI Awards Nominees & Winners auf der Website des AFI
  2. Zeke’s Pad Top Toon at Elan Awards bei animationmagazine.net

Weblinks[Bearbeiten]