Pigs Is Pigs (1954)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Pigs Is Pigs
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1954
Länge 10 Minuten
Stab
Regie Jack Kinney
Drehbuch Leo Salkin
Produktion Walt Disney
für Walt Disney Production
Musik Oliver Wallace

Pigs Is Pigs ist ein US-amerikanischer animierter Kurzfilm von Jack Kinney aus dem Jahr 1954.

Handlung[Bearbeiten]

Stationsvorsteher Mike Flannery lässt sich in seiner Arbeit ausschließlich von Vorschriften leiten, die er getreulich aus entsprechenden Büchern abliest. Als eines Tages zwei Meerschweinchen bei ihm angeliefert werden und der Besitzer McMorehouse sie später abholen will, berechnet ihm Flannery 48 Cent Gebühren, da es sich um Schweine handelt. McMorehouse beharrt darauf, dass es sich bei den Tieren um Haustiere handelt, die nur 44 Cent kosten würden. Er verweigert schließlich die Annahme und verlässt wütend die Station. Flannery wiederum fragt telegrafisch bei seinen Vorgesetzten an, ob Meerschweinchen nun wie Schweine oder wie Haustiere zu berechnen seien.

Der Fall geht durch sämtliche Instanzen, verursacht Unmengen an Papierverkehr und endet schließlich mit der Entscheidung des Direktors, dass Meerschweinchen Haustiere seien. In der Zwischenzeit haben die Meerschweinchen Junge bekommen, sodass am Ende statt zwei eine Million und zwei Meerschweinchen Flannerys Bahnhäuschen bevölkern. Der Kunde, dem Flannery das Ergebnis seiner Bemühung mitteilen will, ist inzwischen verzogen. Kurzerhand lässt Flannery sämtliche Meerschweinchen zu seinen Vorgesetzten transportieren. In Zukunft, so beschließt er, wird er jeden Vierbeiner nur noch als Haustier klassifizieren.

Produktion[Bearbeiten]

Pigs Is Pigs kam am 21. Mai 1954 in Technicolor in die Kinos. Nach zwei Stummfilmen im Jahr 1910 und 1914 war es die dritte Verfilmung der gleichnamigen Kurzgeschichte von Ellis Parker Butler aus dem Jahr 1905. Die Handlung wird dabei gereimt vorgetragen – der Sprecher ist Gary Owens – beziehungsweise in Liedform präsentiert.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Pigs Is Pigs wurde 1955 für einen Oscar in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm“ nominiert, konnte sich jedoch nicht gegen When Magoo Flew durchsetzen.

Weblinks[Bearbeiten]