Piketberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piketberg
Piketberg (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 32° 54′ S, 18° 46′ O-32.918.766666666667Koordinaten: 32° 54′ S, 18° 46′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Distrikt West Coast
Gemeinde Bergrivier
Einwohner 12.075 (2011)
Gründung 1836
Webseite www.piketberg.com (englisch)
Kirche in Piketberg
Kirche in Piketberg

Piketberg ist eine Stadt in der Gemeinde Bergrivier, Distrikt West Coast, Provinz Westkap in Südafrika. Sie liegt etwa 133 Kilometer nördlich von Kapstadt an der Kreuzung der N7 mit der R44 am Fuß der Piketberg Mountains; höchste Erhebung ist dort der Zebrakop mit 1.459 Metern über dem Meeresspiegel. Die Stadt hat 12.075 Einwohner (Stand 2011).[1]

Der Name der Stadt bedeutet Vorpostenberg. Piketberg war einer der Vorposten, wo die Landwirte der Umgebung vor Angriffen oder sonstigen Gefahren durch das Abfeuern einer Kanone gewarnt wurden. Die Kanone kann heute vor der Piketberg High School besichtigt werden. Die Gründung der Stadt erfolgte 1836, als Sir Benjamin D’Urban der Kirche die Farm Grotefontein schenkte. Nach dem Bau der Kirche entwickelte sich die Stadt um sie herum. Heute ist die Stadt Verwaltungszentrum der Gemeinde Bergrivier.

Die Stadt liegt in einer Winterregenregion. Die mittlere Niederschlagsmenge im Jahr beträgt 430 mm, die Durchschnittstemperatur 24 °C.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Felsenmalereien der San

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 23. November 2013