Pilar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Pilar (Begriffsklärung) aufgeführt.

Pilar ist ein weiblicher Vorname,[1] der in einigen Regionen gelegentlich (aber selten) auch als weiterer Vorname für Männer vergeben wird, wenn diese am Namenstag für Pilar (dem 12. Oktober) geboren sind; ein Beispiel hierfür ist der ehemalige mexikanische Fußballtorhüter José Pilar Reyes.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Der Vorname Pilar stammt aus dem Spanischen und leitet sich von der Madonna del Pilar ab. Es handelt sich hier also um eine Anrufung Mariens. Wörtlich übersetzt bedeutet pilar „Säule“.[2]

Namensträgerinnen[Bearbeiten]

Gebrauch als Familienname[Bearbeiten]

Pilar ist der Familienname folgender Personen:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pilar auf vornamen-weltweit.de
  2. Pilar auf behindthename.com (engl.)