Pima County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pima County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arizona
Verwaltungssitz: Tucson
Gründung: 1864
Demographie
Einwohner: 980.263  (2010)
Bevölkerungsdichte: 41,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 23.799 km²
Wasserfläche: 7 km²
Karte
Karte von Pima County innerhalb von Arizona
Website: www.co.pima.az.us

Das Pima County[1] befindet sich im Süden des US-Bundesstaates Arizona. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Tucson.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Pima County, eines der vier ersten Countys in Arizona, wurde im Jahr 1864 gegründet und nach den Pima-Indianern, die hier leben, benannt. Das Pima County wurde auf dem vom Gadsden-Kauf erworbenen Land 1853 gegründet. Ursprünglich umfasste das County ganz Arizona westlich des Colorado River, im Norden bis zum Gila River, im Süden bis zur Grenze zu Sonora, Mexiko, und im Osten bis zur Grenze zu New Mexico. Bald danach entstanden die Countys Cochise, Graham und Santa Cruz und das Pima County wurde kleiner.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1900 14.689
1910 22.818 60 %
1920 34.680 50 %
1930 55.676 60 %
1940 72.838 30 %
1950 141.216 90 %
1960 265.660 90 %
1970 351.667 30 %
1980 531.443 50 %
1990 666.880 30 %
2000 843.746 30 %
2010 980.263 20 %
1900–1990[2]

2000[3] 2010[4]

Alterspyramide des Pima Countys (Stand: 2000)

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Pima County 843.746 Menschen. Es gab 332.350 Haushalte und 212.039 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 35 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 75,07 Prozent Weißen, 3,03 Prozent Afroamerikanern, 3,22 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 2,04 Prozent Asiaten, 0,13 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 13,30 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 3,21 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 29,34 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 332.350 Haushalten hatten 29,2 Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 47,7 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 11,8 Prozent waren allein erziehende Mütter, 36,2 Prozent waren keine Familien. 28,5 waren Singlehaushalte und in 9,4 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,47 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,06 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 24,6 Prozent Einwohnern unter 18 Jahren, 10,9 Prozent zwischen 18 und 24 Jahren, 28,4 Prozent zwischen 25 und 44 Jahren, 21,9 Prozent zwischen 45 und 64 Jahren und 14,2 Prozent waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 95,7 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 92,7 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 36.758 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 44.446 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 32.156 USD, Frauen 24.959 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 19.785 USD. 14,7 Prozent der Bevölkerung und 10,5 Prozent der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 19,4 Prozent davon sind unter 18 Jahre und 8,2 Prozent sind 65 Jahre oder älter.

Reservate und Parks[Bearbeiten]

Städte und Dörfer[Bearbeiten]

Geisterstädte

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 25446. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Auszug aus census.gov Abgerufen am 31. März 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pima County, Arizona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

32.065277777778-111.82083333333Koordinaten: 32° 4′ N, 111° 49′ W