Pinnsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pinnsee
Pinnsee2.jpg
Geographische Lage Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein
Größere Städte in der Nähe Mölln
Daten
Koordinaten 53° 38′ 3″ N, 10° 44′ 21″ O53.63416666666710.739166666667Koordinaten: 53° 38′ 3″ N, 10° 44′ 21″ O
Pinnsee (Schleswig-Holstein)
Pinnsee
Fläche 2,5 hadep1f5

Der Pinnsee ist ein Waldsee östlich von Mölln im Landkreis Herzogtum Lauenburg. Er ist ein Überbleibsel der letzten Eiszeit im Naturpark Lauenburgische Seen.

Der etwa 2,5 ha große See liegt in einer Talsenke und ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Der See ist von Wald umgeben, an seinem Ostufer wurde ein kleiner Badestrand angelegt. Entlang des Sees finden sich weitere Badestellen. Durch die Lage im Tal wärmt er sich gut auf, das Wasser ist sehr klar.

Der See ist bis zu neun Meter tief. Er gehört zum größeren Teil der Stadt Mölln. Der nordöstliche Bereich mit der großen Badestelle gehört dem Kreis Herzogtum Lauenburg. Angeln, Tauchen, Bootfahren usw. sind verboten.

Oberhalb der Badestelle gibt es ein altes Jagdhaus, welches die DLRG Mölln als Wachhaus nutzt.