Piper PA-34

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piper PA-34 Seneca
Piper PA-34 beim Start
Piper PA-34-200T Seneca
Typ: Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Piper Aircraft Corporation
Erstflug: 23. September 1971
Indienststellung: 1971
Produktionszeit: seit 1971

Die Piper PA-34 Seneca ist ein zweimotoriges, sechssitziges Leichtflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Piper Aircraft Corporation, das als Reiseflugzeug sowie für Flugschulen entwickelt wurde. So wird es bevorzugt für die Ausbildung zum Erwerb eines Multiengine-Ratings eingesetzt. Es wird seit 1971 gebaut.

Die Seneca verfügt über keine Druckkabine. Das aktuelle Modell, die Seneca V ist mit einem Glascockpit ausgerüstet.

Militärische Nutzer[Bearbeiten]

BrasilienBrasilien Brasilien
Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik
HaitiHaiti Haiti
PanamaPanama Panama[2]
SerbienSerbien Serbien[3]

Technische Daten (Piper PA-34-220T Seneca V)[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Passagiere 5
Länge 8,72 m
Spannweite 11,86 m
Höhe 3,02 m
Flügelfläche 19,4 m²
Leermasse 1.539 kg
max. Startmasse 2.155 kg
Höchstgeschwindigkeit 378 km/h
Dienstgipfelhöhe 7.620 m
Reichweite 1.295 km
Triebwerke zwei 6-Zylinder-Boxermotoren Continental TSIO-360-RB mit je 164 kW

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Piper PA-34 Seneca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flight International 3 December 1988, p.31.
  2. English 1998, p. 156.
  3. Serbian air force receives multirole Seneca Flightglobal.com