Pirmin Lang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pirmin Lang 2013

Pirmin Lang (* 25. November 1984 in Dagmersellen) ist ein Schweizer Cyclocross- und Strassenradrennfahrer.

Pirmin Lang wurde 2002 Vizemeister bei der Schweizer Cyclocrossmeisterschaft in der Juniorenklasse. 2004 wurde er Vizemeister in der U23-Klasse und 2006 konnte er diesen Erfolg in Meilen wiederholen. Sein Bruder René Lang wurde 2004 Schweizer Meister der Junioren. In der Cyclocross-Saison 2007/2008 konnte Lang den International Grand Prix Cyclocross Moos-Sion-Valais für sich entscheiden.

Erfolge - Cyclocross[Bearbeiten]

2007/2008
  • International Grand Prix Cyclocross Moos-Sion-Valais, Sion

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2010
2011
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]