Pismo Beach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pismo Beach
Meeresküste in Pismo Beach
Meeresküste in Pismo Beach
Lage in Kalifornien
Pismo Beach (Kalifornien)
Pismo Beach
Pismo Beach
Basisdaten
Gründung: 1891
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Luis Obispo County

Koordinaten: 35° 9′ N, 120° 39′ W35.148333333333-120.6480555555617Koordinaten: 35° 9′ N, 120° 39′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 8551 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 909,7 Einwohner je km²
Fläche: 34,9 km² (ca. 13 mi²)
davon 9,4 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 17 m
Postleitzahlen: 93448, 93449
Vorwahl: +1 805
FIPS:

06-57414

GNIS-ID: 1652776
Webpräsenz: www.pismobeach.org
Bürgermeister: Mary Ann Reiss

Pismo Beach ist eine Stadt im San Luis Obispo County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 8.700 Einwohnern (Stand: 2004). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 34,9 km², davon 9,4 km² Landfläche.

Pismo Beach wurde 1891 gegründet und liegt etwa in der Mitte zwischen San Francisco und Los Angeles. Der Pazifikstrand ist teilweise befahrbar. An den Klippen von Pismo Beach sind in den Sommermonaten große Pelikankolonien vorzufinden.

Pismo Beach erhielt seinen Namen aus der Sprache der Chumash. Pismo bedeutet Teer, der im nahe gelegenen Price Canyon abgebaut wurde.

Seit 1996 ist Pismo Beach per Bahn erreichbar, der nahegelegene Bahnhof heißt Grover Beach Amtrak Station.