Pisticci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pisticci
Wappen
Pisticci (Italien)
Pisticci
Staat: Italien
Region: Basilikata
Provinz: Matera (MT)
Koordinaten: 40° 23′ N, 16° 33′ O40.38333333333316.55364Koordinaten: 40° 23′ 0″ N, 16° 33′ 0″ O
Höhe: 364 m s.l.m.
Fläche: 231 km²
Einwohner: 17.386 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 75 Einw./km²
Postleitzahl: 75015
Vorwahl: 0835
ISTAT-Nummer: 077020
Volksbezeichnung: Pisticcesi
Schutzpatron: San Rocco
Website: Pisticci

Pisticci ist eine Gemeinde in der Provinz Matera in der italienischen Region Basilikata.

In Pisticci leben 17.386 Einwohner (Stand am 31. Dezember 2012). Der Ort liegt 68 km südlich von Matera. Die Nachbargemeinden sind Bernalda, Craco, Ferrandina, Montalbano Jonico, Montescaglioso, Pomarico und Scanzano Jonico.

Der Ort wurde in der Antike gegründet. Darauf deuten zahlreiche Fundstücke aus dem 6. Jahrhundert v. Chr.

Etwa einen Kilometer entfernt befindet sich der etwa 1.000 Jahre Wallfahrtsort Madonna del Casale.

Rund fünf Kilometer nördlich von Pisticci, bei dem Ortsteil Pisticci Scalo, befindet sich ein Bahnhof an der Bahnstrecke Battipaglia–Metaponto sowie der Flugplatz Pisticci.

Literatur[Bearbeiten]

  • Azienda di promozione turistica – Basilicata, Matera e Provincia

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.


Pisticci