Piz Cartas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piz Cartas
Piz Cartas im Winter

Piz Cartas im Winter

Höhe 2'712 m ü. M.
Lage Kanton Graubünden, Schweiz
Gebirge Oberhalbsteiner Alpen
Dominanz 0,72 km → Sur Carungas
Schartenhöhe 94 m ↓ Scharte zwischen Piz Cartas und Sur Carungas
Koordinaten 759109 / 15965146.56929.51422712Koordinaten: 46° 34′ 9″ N, 9° 30′ 51″ O; CH1903: 759109 / 159651
Piz Cartas (Graubünden)
Piz Cartas
Gestein Schieferschutt
Erschließung Doppelskilift von Savognin Bergbahnen
Normalweg Von Radons

Der Piz Cartas (vom Rätoromanischen, im Idiom Surmiran „quartas“ für Vierte, "die vierte Spitze") ist ein Berg südwestlich von Savognin und östlich von Ausserferrera im Kanton Graubünden in der Schweiz mit einer Höhe von 2'712 m ü. M. Er ist durch die Savognin Bergbahnen mit einem Doppelskilift erschlossen und bildet den höchsten Berg im Skigebiet.

Lage und Umgebung[Bearbeiten]

Der Piz Cartas gehört zur Piz Curvér-Gruppe, einer Untergruppe der Oberhalbsteiner Alpen. Über den Gipfel verläuft die Gemeindegrenze zwischen Salouf und Riom-Parsonz.

Zu den Nachbargipfeln gehören der Piz Martegnas, der Piz Arlos, der Piz Arblatsch, der Piz Forbesch, der Piz Mez, der Sur Carungas und der Piz Curvér.

Auf der Ostflanke des Piz Cartas befindet sich das Skigebiet Savognin.

Talorte sind Savognin, Riom und Parsonz. Häufige Ausgangspunkte sind Somtgant (mit der Bahn erreichbar) und Radons (mit dem Auto erreichbar).

Routen zum Gipfel[Bearbeiten]

Über Somtgant[Bearbeiten]

  • Ausgangspunkt: Somtgant (2'117 m), Tigignas (1'592 m), Parsonz (1'367 m), Riom (1'257 m) oder Savognin (1'207 m)
  • Route: Somtgant, Bergstation Naladas, Cartas, über den Nordosthang zum Piz Cartas
  • Schwierigkeit: EB
  • Zeitaufwand: 2 Stunden von Somtgant, 3½ Stunden von Tigignas, 4 Stunden von Parsonz, 4½ Stunden von Riom oder 5 Stunden von Savognin

Über Bargias[Bearbeiten]

  • Ausgangspunkt: Radons (1'866 m) oder Savognin (1'207 m)
  • Route: Parnoz, Punt Pajer, Radons, Bargias, Cartas, über den Nordosthang zum Piz Cartas
  • Schwierigkeit: EB
  • Zeitaufwand: 2½ Stunden von Radons oder 5 Stunden von Savognin

Über den Nordhang[Bearbeiten]

  • Ausgangspunkt: Parkplatz Cre digl Lai (1'780 m) oder Salouf (1'258 m)
  • Route: Alp Foppa, Val Cumegna, Val Carschung, über den Nordhang zum Piz Cartas
  • Schwierigkeit: EB
  • Zeitaufwand: 2¾ Stunden von Parkplatz Cre digl Lai, 4¼ Stunden vom Salouf

Vom Pass da Surcarungas[Bearbeiten]

  • Ausgangspunkt: Pass da Surcarungas (2'640 m)
  • Route: Über den Südwestgrat
  • Schwierigkeit: EB
  • Zeitaufwand: ¾ Stunden

(Route zu Pass da Surcarungas siehe unten)

Pass da Surcarungas[Bearbeiten]

Über die Alp Andies:

  • Ausgangspunkt: Ausserferrera (1'300 m)
  • Als Wanderweg weiss-rot-weiss markiert
  • Schwierigkeit: EB
  • Zeitaufwand: 3¾ Stunden

Über Lambegn:

  • Ausgangspunkt: Bärenburg (1'047 m) oder Andeer (982 m)
  • Als Wanderweg weiss-rot-weiss markiert
  • Schwierigkeit: B
  • Zeitaufwand: 4 Stunden von Bärenburg oder 4¼ Stunden von Andeer

Über Bavugls

  • Ausgangspunkt: Bavugls (1'940 m) oder Pignia (1'054 m)
  • Als Wanderweg weiss-rot-weiss markiert
  • Schwierigkeit: B
  • Zeitaufwand: 2½ Stunden von Bavugls oder 5 Stunden von Pignia

Panorama[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Manfred Hunziker: Clubführer, Bündner Alpen, Band 3 (Avers) 1. Auflage. Verlag des SAC, 1994, ISBN 3-85902-140-0, S. 292.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Piz Cartas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien