Pjotr Alexejewitsch Bessonow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pjotr Alexejewitsch Bessonow (russisch Пётр Алексеевич Бессонов, wiss. Transliteration Pëtr Alekseevič Bessonov; * 4. Junijul./ 16. Juni 1828greg. in Moskau; † 22. Februarjul./ 6. März 1898greg. in Charkiw) war ein russischer Geschichtsforscher.

Peter war längere Zeit Bibliothekar an der Moskauer Universität und ab 1878 als Professor der Geschichte Russlands in Charkow. Sein Hauptverdienst bildete die Herausgabe slawischer Volkslieder; er verfasse mehrere Schriften zur russischen Literaturgeschichte und gab die Schriften des serbischen Publizisten Juraj Križanić heraus.

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.