Platinnetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Platinnetz ist ein 2007 im Umfeld der Samwer-Brüder gegründetes deutschsprachiges webbasiertes soziales Netzwerk[1] und wurde 2013 von Feierabend.de übernommen. Die Kernzielgruppe der Online-Community sind Internetnutzer zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr. [2]

Funktion[Bearbeiten]

Jeder Benutzer erstellt ein persönliches Profil und kann so im Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen.[3] Im persönlichen wöchentlichen Newsletter wird an Geburtstage anderer erinnert und sichtbar, wer das Profil des Users zuletzt besucht hat. Die Nutzer werden außerdem über das Forum der Woche und neu erschienene Artikel und Foren informiert.

Diskussionsforen sowie Artikel beziehen sich auf folgende Themenkreise: Reisen und Aktivität, Gesundheit und Ernährung, Kultur und Wissen, Partnerschaft und Liebe, Computer und Technik, Allgemeines und Unterhaltung.

Geschäftsmodell[Bearbeiten]

Die Nutzung von Platinnetz ist kostenlos. Auf der Website wird Werbung eingeblendet.

Datenschutz[Bearbeiten]

Das Portal unterliegt deutschem Recht. Der Umgang mit personenbezogenen Daten wird in einer Datenschutzerklärung erläutert. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn der Nutzer hat hierzu eine Einwilligung erteilt. An öffentliche Stellen, insbesondere Polizei oder Staatsanwaltschaft gibt Platinnetz personenbezogene Daten nur auf Anforderung und nur in dem gesetzlich erforderlichen Umfang heraus.[4] Wem die Profildaten angezeigt werden, also: Nachnamen, Geburtstag, Kontakte im Profil und Adressdaten, bestimmt der Nutzer selbst. Sie können je nach eigener Wahl entweder jedem, den registrierten Usern, den Kontakten oder niemandem einsehbar sein. Konstant sichtbar ist lediglich der Nutzername, der aus einem Vor- und Spitznamen besteht. Jedem Nutzer wird angezeigt, wer sein Profil besucht hat. Anonyme Besuche anderer Profile sind nicht möglich.[5]

Kritik[Bearbeiten]

Meist kritisiert wird – von den Nutzern selbst – das uneinheitliche Qualitätsniveau der Beiträge in der Rubrik Fragen & Antworten. Die Rubrik soll nach Angaben des Betreibers dem gegenseitigen Wissensaustausch dienen.[6] Tatsächlich kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen Nutzern mit unterschiedlichen Interessen und Ansprüchen.

Bei Platinnetz finden sich Autoren mit literarischem Anspruch ebenso wie Dating-orientierte Chatter. In der Rubrik Fragen & Antworten treffen diese Gruppen aufeinander, was regelmäßig zu Konflikten über die richtige Nutzung dieser Funktion führt.[7]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel im Handelsblatt "Facebook für Faltige"
  2. Artikel vom 12. Januar 2013 in der FAZ Rhein-Main Zeitung "Feierabend.de auf Expansionskurs"
  3. Spiegel.de: „Ältere Web-Nutzer suchen das SeniorenVZ“
  4. Datenschutz bei Platinnetz
  5. Platinnetz-Blog über den Datenschutz
  6. Leitfäden bei Platinnetz
  7. Regeln für Fragen & Antworten im Platinnetz-Blog

Weblinks[Bearbeiten]