Plaxo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plaxo
Logo von Plaxo
Rechtsform Inc.
Gründung Juli 2001
Sitz Mountain View
Leitung Justin Miller (CEO)[1]
Mitarbeiter 50[2]
Website www.plaxo.com
Stand: 21. Februar 2012 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2012

Plaxo, Inc. ist ein im Juli 2001 von Sean Parker – einem der Mitbegründer der Musiktauschbörse Napster –, Minh Nguyen, Todd Masonis und Cameron Ring gegründetes kalifornisches Unternehmen, das Social-Network-Dienstleistungen und -Software zur dezentralen Verwaltung von vernetzten Online-Adressbüchern anbietet.

Plaxo, Inc. operiert aus Mountain View, Kalifornien. Seit Juli 2005 kooperiert das Unternehmen mit AOL und integriert Leistungen für AOLs Instant Messenger (AIM). Plaxo hatte im Oktober 2006 rund 15 Millionen Nutzer.

Anfang 2008 wurde Plaxo von Comcast Interactive Media übernommen.[3]

Dienstleistungen[Bearbeiten]

Der Dienst bietet automatische Aktualisierung von Kontaktdaten über die Server des Anbieters. Die Kontaktdaten und das Adressbuch des angemeldeten Benutzers werden auf den Servern von Plaxo hinterlegt. Auf Wunsch sendet Plaxo an ausgewählte Einträge eine E-Mail, mit der Aufforderung, die eigenen Kontaktdetails zu aktualisieren. Die Kontaktdaten von angemeldeten Plaxo-Benutzern können automatisch aktualisiert werden, für nicht angemeldete Benutzer werden diese E-Mails mit Anforderung einer Korrektur gesendet.

Das Plaxo-Adressbuch kann weltweit online eingesehen werden, der Dienst bietet aber auch Plugins für alle gängigen E-Mail- und Adressprogramme wie Microsoft Outlook und Outlook Express, Mozilla Thunderbird und das Adressbuch von Mac OS X. Andere Anwendungen können durch eine Programmierschnittstelle (API) eingebunden werden.

Kritik[Bearbeiten]

Plaxo steht wegen der Erhebung und des unkomplizierten Austauschs von Adressdaten auch in der Kritik von Datenschützern. Pläne, durch Weitergabe von Kontaktdaten Geld zu verdienen, hat Plaxo nach eigenen Angaben aber ausgesetzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Management-Team. Unser Management. (HTML, abgerufen am 21. Februar 2012).
  2.  TechCrunch (Hrsg.): Plaxo. (HTML, abgerufen am 21. Februar 2012).
  3.  Redgee Capili: Now the Deal is Closed. Plaxo has Become a Business Unit of Comcast Interactive Media. In: Plaxo Inc. (Hrsg.): plaxo blog. (HTML, abgerufen am 21. Februar 2012).

Weblinks[Bearbeiten]