PlusCity

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PlusCity
PlusCity
PlusCity, vom rückwärtigen Parkplatz aus gesehen. Unter der Kuppel in der Bildmitte befindet sich der Marcusplatz
Basisdaten
Standort: Pasching
Eröffnung: 19. Oktober 1989
Verkaufsfläche: 70.000
Geschäfte: 200
Website: www.plus-city.at
Verkehrsanbindung
Haltestelle: Pasching Plus-City
Omnibus: 1 5 7 610 600 S609
Parkplätze: 4.200
Plus City im Inneren

Die PlusCity ist ein Einkaufszentrum in Pasching in Oberösterreich. Es liegt an der als Einkaufsmeile bekannten Kremstal Straße (B139) südwestlich von Linz und wurde am 19. Oktober 1989 eröffnet.

Mit einer Verkaufsfläche von etwa 70.000 m² ist die PlusCity das größte Einkaufszentrum in Oberösterreich und das viertgrößte Österreichs, nach der SCS, der Shopping City Seiersberg und dem Donauzentrum. Die PlusCity beherbergt insgesamt 200 Betriebe und bietet 2.100 Beschäftigten Arbeit. Es stehen 4.200 Parkplätze zur Verfügung. Die Kundenfrequenz beträgt durchschnittlich 20.000 Personen pro Tag.

Das Einkaufszentrum ging aus dem Plus Kaufland hervor, einem zur Pfeiffer Gruppe gehörenden Kaufhaus. In mehreren Bauetappen wurde aus dem Kaufhaus ein Einkaufszentrum. Das ursprüngliche Plus Kaufland im Erdgeschoss wurde mittlerweile von Spar übernommen und in einen Interspar-Markt umgewandelt.

Der Shopping-Teil ist mittels eines Straßenüberganges im ersten Stock mit dem Kino Hollywood Megaplex verbunden.

Kritik[Bearbeiten]

Neben dem Kaufkraftabfluss aus der Linzer Innenstadt wird vor allem das durch die hohe Konzentration an Handelsbetrieben entlang der Kremstal Straße verursachte Verkehrsaufkommen kritisiert.

Ein besonders von Bewohnern der unmittelbar angrenzenden Siedlungen befürchteter weiterer Ausbau ist mangels freier Flächen zumindest derzeit nicht möglich.

Weblinks[Bearbeiten]

48.24333333333314.236111111111Koordinaten: 48° 14′ 36″ N, 14° 14′ 10″ O