Počúvadlo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Počúvadlo
Wappen Karte
Wappen von Počúvadlo
Počúvadlo (Slowakei)
Počúvadlo
Počúvadlo
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Banská Štiavnica
Region: Pohronie
Fläche: 15,508 km²
Einwohner: 94 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 6,06 Einwohner je km²
Höhe: 540 m n.m.
Postleitzahl: 969 75 (Postamt Baďan)
Telefonvorwahl: 0 45
Geographische Lage: 48° 22′ N, 18° 50′ O48.36666666666718.835555555556540Koordinaten: 48° 22′ 0″ N, 18° 50′ 8″ O
Kfz-Kennzeichen: BS
Kód obce: 517160
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: Mai 2012)
Bürgermeister: Dušan Triebušník
Adresse: Obecný úrad Počúvadlo
63
969 75 Baďan
Webpräsenz: www.pocuvadlo.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Počúvadlo (1927–1948 slowakisch „Počuvadlo“; deutsch Pockhaus, ungarisch Bacsófalva - bis 1892 Pocsuvadló) ist eine kleine Gemeinde in der Mitte der Slowakei, mit 94 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013), die zum Okres Banská Štiavnica, einem Kreis des Banskobystrický kraj gehört.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Gebirge Štiavnické vrchy am Bach Počúvadlianský potok, 15 Kilometer südlich von Banská Štiavnica gelegen.

Geschichte[Bearbeiten]

Počúvadlo wurde zum ersten Mal 1333 als Pocholla schriftlich erwähnt, als sie zur Burg Lewenz gehörte. Ab dem 17. Jahrhundert gehörte die der Schemnitzer Bergbaukammer. 1828 sind 41 Häuser und 250 Einwohner verzeichnet, die in Forstwirtschaft, Bergbau und Köhlerei beschäftigt waren.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (131 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 99,24 % Slowaken
  • 0,76 % Tschechen

Nach Religion:

  • 62,60 % evangelisch
  • 26,72 % römisch-katholisch
  • 7,63 % konfessionslos

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Počúvadlo

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Počúvadlo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien