Pocatello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pocatello
Spitzname: US Smile Capital
Historisches Pocatello
Historisches Pocatello
Lage in Idaho
Pocatello (Idaho)
Pocatello
Pocatello
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Idaho
County:

Bannock County

Koordinaten: 42° 53′ N, 112° 27′ W42.875222222222-112.447277777781360Koordinaten: 42° 53′ N, 112° 27′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner:
– Metropolregion:
54.255 (Stand: 2010)
83.303 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 742,2 Einwohner je km²
Fläche: 73,1 km² (ca. 28 mi²)
Höhe: 1360 m
Vorwahl: +1 208
FIPS:

16-64090

GNIS-ID: 0397053
Website: www.pocatello.us
Bürgermeister: Roger W. Chase


Pocatello ist der Verwaltungssitz und mit 54.255 Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Bannock County im US-Bundesstaat Idaho.

Geographie[Bearbeiten]

Pocatello liegt auf knapp 1.360 Meter über dem Meeresspiegel in der Snake River Plain im Südwesten von Idaho und reicht bis in das Power County. Pocatello ist von der Fort Hall Indian Reservation umgeben, in der die Shoshone-Bannock-Indianer leben. Die Stadt entstand als Handelsstation von Pelzhändlern und wuchs dank eines Goldrausches und als Haltepunkt der Utah and Northern Railway, einer der wichtigsten Ost-West-Verbindungen für den inner-amerikanischen Güterverkehr.

Klima[Bearbeiten]

Pocatello, Idaho
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
26
 
0
-10
 
 
23
 
4
-7
 
 
32
 
8
-3
 
 
31
 
14
0
 
 
34
 
20
4
 
 
26
 
26
9
 
 
17
 
31
12
 
 
17
 
30
11
 
 
22
 
24
6
 
 
23
 
17
1
 
 
30
 
7
-3
 
 
28
 
1
-9
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Pocatello, Idaho
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 0,1 3,6 8,2 14,2 19,7 25,6 31,2 30,2 23,9 16,9 7,3 0,9 Ø 15,2
Min. Temperatur (°C) −9,8 −6,8 −3,4 0,2 4,2 8,5 11,7 10,5 6,0 0,8 −3,3 −9,0 Ø 0,8
Niederschlag (mm) 26,4 23,4 32,0 30,5 34,3 25,9 16,5 17,0 21,6 23,1 29,5 28,2 Σ 308,4
Regentage (d) 7,0 6,2 7,3 6,4 6,3 4,9 2,7 2,8 3,5 3,9 7,1 7,2 Σ 65,3
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
0,1
−9,8
3,6
−6,8
8,2
−3,4
14,2
0,2
19,7
4,2
25,6
8,5
31,2
11,7
30,2
10,5
23,9
6,0
16,9
0,8
7,3
−3,3
0,9
−9,0
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
26,4
23,4
32,0
30,5
34,3
25,9
16,5
17,0
21,6
23,1
29,5
28,2
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Pocatello stammt von dem Indianerhäuptling Pocatello, der den Bau der Eisenbahn durch die Indianerreservation hindurch genehmigte.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner¹
1980 46.340
1990 46.117
2000 51.466
2010 54.255

¹ 1980 – 2010 : Volkszählungsergebnisse

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswert ist der alte Stadtkern mit historischen Gebäuden, zu denen auch die Pocatello High School gehört, die schon 1897 gegründet wurde. Bemerkenswert sind außerdem die alten Bahnanlagen der Union Pacific Railroad. Es gibt 2 Museen in der Stadt: Bannock County Historical Museum und Idaho Museum of Natural History

Bildung[Bearbeiten]

Die Idaho State University (kurz: ISU), die mit ca. 13.000 Studenten zu den wichtigsten Universitäten des Staates gehört, ist der größte Arbeitgeber der Stadt.

Filmschauplatz[Bearbeiten]

Pocatello ist in dem Film Latter Days die Heimatstadt des Mormonenmissionars Aaron Davis und Schauplatz einiger Szenen der zweiten Hälfte des Films.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

Laut Umfrage der North American Vexillological Association errang Pocatello den letzten der 150 Plätze der besten Stadtflaggen der USA.[1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. American City Flags Survey

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pocatello, Idaho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien