Poggioreale (Sizilien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poggioreale
Wappen
Poggioreale (Italien)
Poggioreale
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Trapani (TP)
Lokale Bezeichnung: Poggiuriali / Puggiuriali
Koordinaten: 37° 46′ N, 13° 2′ O37.76666666666713.033333333333189Koordinaten: 37° 46′ 0″ N, 13° 2′ 0″ O
Höhe: 189 m s.l.m.
Fläche: 37 km²
Einwohner: 1.505 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 41 Einw./km²
Postleitzahl: 91020
Vorwahl: 0924
ISTAT-Nummer: 081016
Volksbezeichnung: Poggiorealesi
Website: Poggioreale

Poggioreale ist eine Gemeinde in der Provinz Trapani in der Region Sizilien in Italien mit 1505 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Poggioreale liegt 80 km südwestlich von Palermo. Die Einwohner leben hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Contessa Entellina (PA), Gibellina, Monreale (PA) und Salaparuta.

Geschichte[Bearbeiten]

Ruinen von Poggioreale

In der Nähe von Poggioreale sind Ausgrabungen gemacht worden, die auf eine Besiedlung ab dem 7. Jahrhundert v. Chr. zurückgehen. Das alte Dorf wurde 1642 in einer Höhe von 393 m in den Gibelliner Bergen gegründet. Die Siedlung wurde bei dem Erdbeben 1968 zerstört und von den Bewohnern vollständig verlassen. Aus der Ferne scheint das Dorf intakt zu sein, es ist aber eine Geisterstadt.[2]

Anleitung: Neutraler Standpunkt Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.

Ihre Ruinen sind das beeindruckendste Monument der Zerstörungen, die die Erdbeben-Katastrophe in Sizilien hinterließ. Weiter südlich wurde das neue Dorf erbaut.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Archäologisches Museum
  • Pfarrkirche aus dem Jahre 1985

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.
  2. Fotografien von Thomas Deicke