Point Lobos State Reserve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Point Lobos State Reserve
Bucht in Point Lobos
Bucht in Point Lobos
Lage in Kalifornien
Point Lobos State Reserve (Kalifornien)
Point Lobos State Reserve
Point Lobos State Reserve
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Monterey County

Koordinaten: 36° 31′ N, 121° 57′ W36.521-121.9426Koordinaten: 36° 31′ N, 121° 57′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
GNIS-ID: 230858

Point Lobos State Reserve, oft einfach Point Lobos genannt, ist ein Schutzgebiet südlich von Monterey, Kalifornien und im Norden des Küstenabschnitts Big Sur. Durch die sehr steil abfallenden Meeresküste (der Meeresgrund erreicht schnell Charakteristika des Pazifiks mehrere Kilometer abseits der Küste) entstehen ungewöhnliche Tideneffekte, wobei ungewöhnlich große Mengen von Sauerstoff ins Ozeanwasser gelangen. Dies wiederum zieht eine ungewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt an, von hohen Planktonkonzentrationen die Nahrungskette hoch hin zu größeren Säugetieren. Am bekanntesten ist Point Lobos für seine Seeotter-Population.

Strand China Cove

Point Lobos bietet viele direkt am Meer gelegene Wanderwege und mehrere Strände. In der historischen Whalers Cabin gibt es ein kleines Museum. Point Lobos ist einer von nur zwei Orten, wo die Monterey-Zypresse in freier Wildbahn wächst. In den Gewässern um Point Lobos gedeihen ausgedehnte Tangwälder. Etwa die Hälfte des Schutzgebietes liegt unter Wasser und kann nur beim Tauchen erkundet werden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Point Lobos State Reserve – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien