Pokémon Origins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Pokémon Origins
Originaltitel ポケットモンスター THE ORIGIN
Poketto Monsutā Za Orijin
Produktionsland Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 2013
Länge 22 Minuten
Episoden 4 in 1 Staffel
Genre Abenteuer, Comedy, Shōnen, Action
Musik Masafumi Mima
Erstausstrahlung 2. Oktober 2013 (Japan) auf TV Tokyo
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. November 2013 auf Pokémon TV

Pokémon Origins, in Japan unter dem Namen „ポケットモンスター THE ORIGIN“ (Poketto Monsutā Za Orijin; Pocket Monsters: THE ORIGIN) veröffentlicht, ist ein Anime-Ableger der Pokémon-Reihe. Anders als die Hauptreihe, die von den Abenteuern der Hauptfigur Ash handelt, ist Pokémon Origins die direkte Adaption der Spiele Pokémon Rote und Blaue Edition. Die verschiedenen Trailer erwähnen immer wieder, dass die Serie an die Zuschauer gerichtet ist, die die Spiele selbst gespielt haben.[1] Als Spezialausgabe mit 4 Folgen à 22 Minuten wurde die Sendung in Japan am 2. Oktober 2013 ausgestrahlt. Eine internationale Veröffentlichung über Nintendos Pokémon TV ist für den 15. November 2013 geplant.[2] Die Animation wurde von den Studios Production I.G, Xebec und OLM (Studio) vorgenommen.[3] Die Regie führten Itsuro Kawasaki (Folge 1), Yukio Kuroda (Folge 2), Hideya Takahashi (Folge 3) und Daiki Tomiyasu (Folge 4), während die Musik von Masafumi Mima stammt.

Die Anlehnung an die Spiele merkt man nicht nur an der Handlung, sondern auch an Aussehen, Musik und Aufbau der Kämpfe. So werden vielen Charakteren genau die Zeilen in den Mund gelegt, die sie im Spiel sagen. Original-Spielemusik wird neu interpretiert im Hintergrund gespielt. Wie in den Spielen sieht man bei einigen Kämpfen einen Balken, der die verbleibende Energie der Pokémon anzeigt. Außerdem wird zum Ende jeder Episode das Spiel gespeichert, indem wie im Spiel der Speicher-Bildschirm angezeigt wird.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie beschäftigt sich mit den ersten Hauptspielen der Pokémon-Reihe, Pokémon Rot und Blau. Der japanische Name des Rivalen, Green, bezieht sich auf die japanischen Originalversionen der Spiele, Pokémon Rot und Grün.

Rot, ein Junge aus dem Städtchen Alabastia, bekommt sein erstes Pokémon und den Auftrag vom Pokémon-Professor Eich, den neu entwickelten Pokédex zu vervollständigen, indem er durchs Land zieht und Pokémon fängt. Den gleichen Auftrag bekommt der Enkel des Professors, Blau, Rots Kindheitsfreund und Rivale. Auf getrennten Wegen, die sich jedoch immer wieder Kreuzen, machen sich die beiden Jungen auf den Weg durch die Region Kanto, um ihren Träumen zu folgen.

Die Handlung der Spiele wird stark gekürzt dargestellt. Viele Ereignisse werden überflogen, sodass letztendlich nur der Beginn der Reise, der erste und der letzte Arenakampf, die Geschichte um das Dorf Lavandia, die Kämpfe gegen Giovanni und der Fang Mewtus näher erläutert werden. Das erklärt auch die geringe Zahl an Hauptcharakteren, die auf der offiziellen Webseite aufgeführt werden.

Trivia[Bearbeiten]

  • In der letzten Folge der Serie ist Gluraks Mega-Entwicklung zu sehen. Diese gibt es erst seit den Spiele-Editionen X und Y, welche 17 Jahre nach Rot und Blau und zeitnah zu Pokémon Origins erschienen sind. Es ist unklar, ob die Serie deshalb eine andere Chronik verfolgt.
  • Professor Platan, der Professor aus den Spiele-Editionen X und Y, erklärte, dass Mega-Entwicklungen nur in Kalos vorkommen würden. Da Pokémon Origins in Kanto spielt, wurde diese Aussage somit schon vor Erscheinen der Spiele widerlegt.
  • Obwohl die Serie auf den Editionen Rot und Blau basiert, entstammen viele Charakterdesigns aus den Remakes Feuerrot und Blattgrün.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Synchronsprecher (Japanisch) Synchronsprecher (Deutsch)
Rot Junko Takeuchi Christian Zeiger
Blau Takuya Eguchi Konrad Bösherz
Professor Eich Katsuji Mori Thomas Schmuckert
Rocko Tomokazu Sugita Michael Deffert
Giovanni Rikiya Koyama Oliver Siebeck
Siegfried Tokuyoshi Kawashima Steven Merting
Reina Yui Ishikawa Julia Stoepel
Mr. Fuji Minoru Inaba Frank-Otto Schenk

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 6 New Commercials For Pokémon: The Origin Aired. Abgerufen am 4. Oktober 2013 (englisch).
  2. Schalte ein bei Pokémon TV und sieh dir Pokémon Origins an! Abgerufen am 4. Oktober 2013 (deutsch).
  3. 『赤・緑』の世界が蘇る! TVアニメ『ポケットモンスター ジ・オリジン』、10月2日(水)に特別番組として放送決定! Abgerufen am 4. Oktober 2013 (japanisch).

Weblinks[Bearbeiten]