Polen-Rundfahrt 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
69. Polen-Rundfahrt 2012
Logo
Rennserie UCI World Tour
Austragungsland PolenPolen Polen
Austragungszeitraum 10. Juli bis 16. Juli 2012
Etappen 7 Etappen
Gesamtlänge 1231,6 km
Starterfeld 200 in 25 Teams
Sieger
Einzelwertung 1. ItalienItalien Moreno Moser (LIQ) 30:15:49 h
2. PolenPolen Michał Kwiatkowski (OPQ) + 0:05 min
3. KolumbienKolumbien Sergio Henao (SKY) + 0:16 min
Teamwertung Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sky ProCycling 90:49:30 h
Wertungstrikots
Gesamtwertung Gesamtwertung ItalienItalien Moreno Moser (LIQ) 30:15:49 h
Punktewertung Punktewertung Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ben Swift (SKY) 77 Pkt.
Bergwertung Bergwertung PolenPolen Tomasz Marczyński (VCD) 85 Pkt.
Zwischensprint Zwischensprint PolenPolen Adrian Kurek (UNA) 11 Pkt.
Verlauf
Karte 69. Polen-Rundfahrt 2012
2011 2013

Die 69. Polen-Rundfahrt fand vom 10. Juli bis 16. Juli 2012 statt. Das Etappenrennen wurde über sieben Etappen ausgetragen und war Bestandteil der UCI World Tour 2012. Wegen der Terminkollision mit den Olympischen Spielen 2012 in London, wurde das Rennen um einen Monat vorverlegt und fand zur gleichen Zeit wie die Tour de France statt.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Startberechtigt waren die 18 ProTeams. Zudem vergab der Organisator Lang Team sieben Wildcards an sechs Professional Continental Teams und ein polnisches Nationalteam.[1]

ProTeams
FrankreichFrankreich Ag2r
KasachstanKasachstan Astana Pro Team
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten BMC Racing Team
SpanienSpanien Euskaltel-Euskadi
FrankreichFrankreich FDJ-Big Mat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Garmin-Sharp
 
AustralienAustralien Orica GreenEdge
RusslandRussland Katusha Team
ItalienItalien Lampre-ISD
ItalienItalien Liquigas-Cannondale
BelgienBelgien Lotto Belisol Team
SpanienSpanien Movistar
 
BelgienBelgien Omega Pharma-Quickstep
NiederlandeNiederlande Rabobank
LuxemburgLuxemburg RadioShack-Nissan
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sky ProCycling
DanemarkDänemark Team Saxo Bank-Tinkoff Bank
NiederlandeNiederlande Vacansoleil-DCM
Professional Continental Teams
NiederlandeNiederlande Team Argos-Shimano
SpanienSpanien Caja Rural
 
ItalienItalien Colnago-CSF Inox
ItalienItalien Farnese Vini-Selle Italia
PolenPolen Team Poland BGŻ
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Type 1-Sanofi
IrlandIrland Utensilnord Named

Etappenübersicht[Bearbeiten]

Am 25. April 2012 stellte der Veranstalter die endgültige Strecke und Etappen der Rundfahrt vor, nachdem die vorläufige Streckenführung auf viel Kritik gestoßen war.[2]

Etappe Tag Start–Ziel km Typ Etappensieger
1. 10. Juli KarpaczJelenia Góra 179,5 Bergige Etappe Moreno Moser
2. 11. Juli WałbrzychOpole 239,4 Flachetappe Ben Swift
3. 12. Juli Kędzierzyn-KoźleCieszyn 201,7 Hügelige Etappe Zdeněk Štybar
4. 13. Juli BędzinKatowice 127,8 Flachetappe Aidis Kruopis
5. 14. Juli Rabka-ZdrójZakopane 163,1 Bergige Etappe Ben Swift
6. 15. Juli Bukowina TermaBukowina Tatrzańska 191,8 Gebirgsetappe Moreno Moser
7. 16. Juli KrakówKraków 131,4 Flachetappe John Degenkolb

Wertungen im Rennverlauf[Bearbeiten]

Etappe Gelbes Trikot
Gesamt
Rotes Trikot
Zwischensprint
Violettes Trikot
Berg
Weißes Trikot
Punkte
Team
1. Moreno Moser Sylvain Georges Daniel Teklehaimanot Moreno Moser Sky ProCycling
2. Łukasz Bodnar Fabian Wegmann
3. Moreno Moser
4. Michał Kwiatkowski Adrian Kurek Ben Swift
5.
6. Moreno Moser Tomasz Marczyński Michał Kwiatkowski
7. Ben Swift

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 25 Teams to start, over 200 cyclists. 23. April 2012, abgerufen am 27. April 2012 (englisch).
  2. Tour de Pologne presented in Warsaw. 25. April 2012, abgerufen am 27. April 2012 (englisch).