Poljčane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poljčane
Wappen von Poljčane Karte von Slowenien, Position von Poljčane hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Untersteiermark (Štajerska)
Statistische Region: Podravska (Draugebiet)
Koordinaten: 46° 19′ N, 15° 35′ O46.31666666666715.583333333333Koordinaten: 46° 19′ 0″ N, 15° 35′ 0″ O
Einwohner: 3.500
Postleitzahl: 2319
Kfz-Kennzeichen: Poljčane
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Stanislav Kovačič

Poljčane (deutsch Pöltschach) ist eine kleine Stadt mit etwa 3500 Einwohnern im östlichen Teil Sloweniens. Sie liegt rund 35 Kilometer südlich von Maribor und 35 Kilometer nordöstlich von Celje. Bis 2006 war die Stadt Teil des Verwaltungsbezirks Slovenska Bistrica, ist aber seit dem 1. Januar 2006 eigenständig.

Geografische Lage und Infrastruktur[Bearbeiten]

Poljčane liegt im Tal des Flusses Dravinja am Fuße des Berges Boč. Infrastrukturell wird die Stadt durch die national bedeutsamen Regionalstraßen Maribor–Rogaška Slatina und Celje–Ptuj versorgt. Zudem führt eine der wichtigsten Bahnlinien Sloweniens durch die Stadt, die auch einen Bahnhof besitzt. Darüber hinaus gibt es in Poljčane eine Grundschule, ein Gesundheitszentrum, eine Postfiliale sowie diverse Einkaufsmöglichkeiten.

Tourismus[Bearbeiten]

Poljčane ist aufgrund der Nähe zum Berg Boč bei Touristen beliebt. Dieser Berg und seine Umgebung werden insbesondere von Wanderern und Mountainbikern genutzt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Stadt hat nur wenige Wirtschaftsunternehmen, die hauptsächlich im Bereich Holzverarbeitung, Bau und Elektronik angesiedelt sind. Die Umgebung Poljčanes ist durch landwirtschaftliche Nutzung geprägt. Aufgrund der geringen industriellen Entwicklung der Stadt pendeln viele Einwohner täglich in die Städte Maribor und Celje.

Weblinks[Bearbeiten]