Polk County (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Polk County Courthouse in Des Moines, gelistet im NRHP Nr. 79000925[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Des Moines
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Administrative Office Bldg.
111 Court Avenue
Des Moines, IA 50309-2218
Gründung: 13. Januar 1846
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 515
Demographie
Einwohner: 430.640  (2010)
Bevölkerungsdichte: 292 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1533 km²
Wasserfläche: 58 km²
Karte
Karte von Polk County innerhalb von Iowa
Website: www.polkcountyiowa.gov

Das Polk County[2] ist ein County im US-Bundesstaat Iowa. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 430.640 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 292 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Des Moines.[3]

Das Polk County bildet den Kern der Metropolregion um die Stadt Des Moines.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt leicht südlich des geographischen Zentrums von Iowa und wird vom Des Moines River durchflossen. Es hat eine Fläche von 1.533 Quadratkilometern, wovon 58 Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Polk County grenzen folgende Countys:

Boone County Story County
Dallas County Compass card (de).svg Jasper County
Madison County Warren County Marion County

Geschichte[Bearbeiten]

James K. Polk
Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1850 4513
1860 11.625 200 %
1870 27.857 100 %
1880 42.395 50 %
1890 65.410 50 %
1900 82.624 30 %
1910 110.438 30 %
1920 154.029 40 %
1930 172.837 10 %
1940 195.835 10 %
1950 226.010 20 %
1960 266.315 20 %
1970 286.101 7 %
1980 303.170 6 %
1990 327.140 8 %
2000 374.601 10 %
2010 430.640 10 %
Vor 1900[4] 1900–1990[5] 2000-2010[6]
Alterspyramide des Polk Countys (Stand: 2000)

Bereits drei Jahre vor der Gründung des Countys kam Captain James Allen in die Gegend um die heutige Stadt Des Moines, um ein Fort zu errichten. Dieses wurde nach dem Des Moines River benannt, dem größten und wichtigsten Fluss im Gebiet zwischen den Strömen Mississippi und Missouri.

Die Siedlungen Brooklyn, Polk City, Dudley und Fort Des Moines beschlossen, ein neues County zu bilden. 1845 wurden Abgeordnete in die gesetzgebende Versammlung des Iowa-Territoriums gesandt, die die Festlegung der Grenzen des neuen Countys betrieben.

Am 13. Januar 1845 wurde schließlich ein Gesetz verabschiedet, das die Gründung des Countys und die Festlegung von dessen Grenzen beinhaltete. Am 17. Januar 1846 erfolgte dann die Organisation des Polk County, benannt nach dem Präsidenten James K. Polk (1795-1849). Im gleichen Jahr wurde Brooklyn als Sitz der Verwaltung ausgewählt, das heute ein Teil der Stadt Des Moines ist.

Das erste Gerichts- und Verwaltungsgebäude wurde ebenfalls 1846 errichtet. Im Jahr 1858 wurde bereits mit dem Bau eines neuen Gebäudes begonnen, dessen Bau sich aber durch den Bürgerkrieg bis 1866 hinzog. 1887-1888 bekam das Gebäude ein neues Dach, eine Kuppel und einen Anbau.

Im Jahr 1900 wurde der Bau eines neueren Gebäudes beschlossen, das 1906 seiner Bestimmung übergeben wurde. 1962 wurde das Gebäude modernisiert.

Da das Gebäude aber nicht mehr allen Anforderungen genügte, wurde 1975 das alte Postamt renoviert, um einen Teil der Verwaltung dort unterzubringen.[7]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Polk County 430.640 Menschen in 168.352 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 292 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 84,7 Prozent Weißen, 6,0 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 3,5 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 2,4 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 7,6  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 168.352 Haushalten lebten statistisch je 2,44 Personen.

25,5 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 63,7 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 10,8 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,0 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 56.094 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 29.246 USD. 10,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[6]

Orte im Polk County[Bearbeiten]

Citys

Census-designated place (CDP)

Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Warren County
2 - teilweise im Dallas County
3 - teilweise im Dallas und im Warren County
4 - teilweise im Jasper County
5 - teilweise im Boone und im Story County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Polk County ist in 21 Townships eingeteilt[8]:

Daneben gibt es noch das Saylorville Reservoir UT, ein Unorganized Territory, das keiner Township angehört.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Polk County (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011.
  3. National Association of Counties Abgerufen am 1. Februar 2011
  4. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  6. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Polk County, IA Abgerufen am 1. Februar 2011
  7. e-ReferenceDesk, Polk County, Iowa - County History Abgerufen am 2. März 2011
  8. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 1. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]

41.685-93.570277777778Koordinaten: 41° 41′ N, 93° 34′ W