Polnische Futsalnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polen
Polska
PZPN-Logo.svg
Spitzname(n) Biało-Czerwoni
Verband PZPN
Konföderation UEFA
Trainer ItalienItalien Andrea Bucciol
(seit 22. Mai 2013)
Kapitän Artur Popławski
FIFA-Code POL
FIFA-Rang 37[1]
Heim
Auswärts
Bilanz
220 Spiele
73 Siege
32 Unentschieden
115 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
CIS 7:7 (4:3) Polen
(Burjassot, Spanien; 21. April 1992)
Höchster Sieg
Polen 16:0 (7:0) England
(Krosno, Polen; 23. Oktober 2006)
Höchste Niederlage
Russland 10:1 Polen
(Moskau, Russland; 5. Februar 2003)
Polen 2:11 Italien
(Sarajevo, Bosnien-Herzegowina; 30. Januar 2004)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 1992)
Beste Ergebnisse Viertelfinale 1992
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 2001)
Beste Ergebnisse Vorrunde 2001
(Stand: Januar 2012)

Die polnische Futsalnationalmannschaft ist eine repräsentative Auswahl polnischer Futsalspieler. Die Mannschaft vertritt den polnischen Fußballverband bei internationalen Begegnungen.

Abschneiden bei Turnieren[Bearbeiten]

Das polnische Nationalteam nimmt regelmäßig an EM- und WM-Qualifikationen teil und qualifizierte sich bislang je einmal für die Endrundenturniere. 1992 erreichte Polen bei der Weltmeisterschaft nach Siegen über Gastgeber Hongkong und Nigeria die Zwischenrunde, in der man gegen Spanien, den Iran und Belgien chancenlos war. Bei der einzigen EM-Endrundenteilnahme 2001 blieb man in der Vorrunde gegen Spanien, die Ukraine und Kroatien ohne Punktgewinn.

Futsal-Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

  • 1989 - nicht eingeladen
  • 1992 - Zwischenrunde (Viertelfinale)
  • 1996 - nicht qualifiziert
  • 2000 - nicht qualifiziert
  • 2004 - nicht qualifiziert
  • 2008 - nicht qualifiziert
  • 2012 - nicht qualifiziert

Futsal-Europameisterschaft[Bearbeiten]

  • 1996 - nicht qualifiziert
  • 1999 - nicht qualifiziert
  • 2001 - Vorrunde
  • 2003 - nicht qualifiziert
  • 2005 - nicht qualifiziert
  • 2007 - nicht qualifiziert
  • 2010 - nicht qualifiziert
  • 2012 - nicht qualifiziert
  • 2014 - nicht qualifiziert

Nationaltrainer[Bearbeiten]

Name Jahr(e)
Krzysztof Sobieski 1992
Andrzej Góral 1992
Janusz Kupcewicz 1993 - 1994
Michał Globisz 1994 - 1995
Roman Sowiński 1995 - 2001
Leszek Latacz 2001 - 2002
Marek Bęben 2002 - 2004
Stanisław Kwiatkowski 2004
Władysław Łach 2004
Mirosław Nowicki 2005
Tomasz Aftański 2005 - 2007
Leszek Latacz 2007 - 2008
Andrzej Bianga 2008
Tadeusz Wolny 2009
Gerard Juszczak 2009
Vlastimil Bartosek TschechienTschechien 2009 - 2012
Klaudiusz Hirsch 2012 - 2013
Andrea Bucciol ItalienItalien 2013 -

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aktuelle Futsal Welt Ranking

Weblinks[Bearbeiten]