Polytechnisches Institut Lissabon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des IPL am Eingang seines Hauptsitzes in Benfica (Lissabon).

Das Polytechnische Institut Lissabon (portugiesisch: Instituto Politécnico de Lisboa, kurz IPL) ist eine technische Hochschule in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.

Das IPL gehört zu einer Reihe technischer Hochschulen in Portugal, die alle staatlich geführt werden. Die Hochschule wurde 1986 gegründet und zählt an ihren sechs Schulen und zwei Instituten 14.540 Studenten und 1335 Professoren (Stand 1. Semester 2012).[1]

Schulen[Bearbeiten]

Das Polytechnische Institut Lissabon besteht aus sechs sogenannten Schulen (escolas):

Dazu kommen zwei weitere Einrichtungen:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ipl.pt/index.php/o-instituto-mainmenu-26