Pom Prap Sattru Phai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pom Prap Sattru Phai
ป้อมปราบศัตรูพ่าย
Daten
Provinz: Bangkok
Fläche: 1,931 km²
Einwohner: 50.092 (2013)
Bev.dichte: 31.777 E./km²
PLZ: 10100
Geocode: 1008
Karte
Karte von Bangkok, Thailand mit Pom Prap Sattru Phai
Stadtbezirke von Bangkok

Pom Prap Sattru Phai (Thai ป้อมปราบศัตรูพ่าย) ist eine der 50 Bezirke (Khet) in Bangkok, der Hauptstadt von Thailand. Pom Prap Sattru Phai liegt im Bereich der Innenstadt.

Geographie[Bearbeiten]

Pom Prap Sattru Phai wird im Norden und im Osten begrenzt von Khlong Phadung Krung Kasem, im Süden von der Charoen Krung Road, und im Westen vom Khlong Rob Krung (in diesem Abschnitt „Khlong Ong Ang“ genannt) und vom Ratchadamnoen Nok Boulevard.

Die benachbarten Bezirke sind im Uhrzeigersinn von Norden aus: Dusit, Ratchathewi, Pathum Wan, Bang Rak, Samphanthawong und Phra Nakhon. Der Bezirk ist benannt nach einem historischen Fort (in Thai: Pom) nahe dem Nang-Loeng-Markt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Golden Mount
  • Golden Mount (in Thai ภูเขาทอง oder พระบรมบรรพต) innerhalb des Wat Saket (วัดสระเกศ).
  • Wat Mongkon Kamalawat (Thai: วัดมังกรกมลาวาส; auch: Wat Leng Nei Yi, วัดเล่งเน่ยยี่), bekannter Mahayana-Tempel in „Chinatown“.
  • Varadis-Palast (Wang Varadis) − hier lebte früher Prinz Damrong Rajanubhab. Der Palast wurde 1911 vom deutschen Architekten Karl Siegfried Döring entworfen. Das Gebäude unweit der belebten Thanon Lan Luang (Lan-Luang-Straße) wurde 1996 anlässlich des 53. Todestags des Prinzen renoviert und in ein Museum mit angegliederter Bibliothek (das „Prince Damrong Rachanupab Museum and Library“) umgewandelt.
  • das Ratchadamnoen-Stadion – zeigt traditionelles Thaiboxen
  • Bekannte Märkte in der Nähe:
    • Talat Bo Be (ตลาดโบ๊เบ๊, Bo-Be-Markt), ein größerer Bekleidungsmarkt mit überwiegend preisgünstiger Ware.
    • Khlong Tom (คลองถม), ein Wochenend-Markt für elektronische Geräte, auch aus Zweiter Hand.

Verkehr[Bearbeiten]

Neben dem üblichen Straßenverkehr finden sich im Bezirk Pom Prap Sattru Phai Schnellboote auf dem Khlong Maha Nak (คลองมหานาค) und dem Khlong Saen Saep. Die Route beginnt an der Phan-Fa-Lilat-Brücke (Nähe Golden Mount) und endet bei Pratu Nam in Pathum Wan/Ratchathewi, wo Passagiere auf andere Bootslinien umsteigen können.

Der Bangkoker Skytrain soll über die jetzige Endstation am National Stadium in den Bezirk weitergeführt werden und dort zwei Stationen bedienen: eine nahe am Huachiew-Krankenhaus und eine andere nahe dem Golden Mount.

Übersichtskarte des Bezirks

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Bezirk ist in 5 Unterbezirke (Kwaeng) gegliedert:

Nr. Name Thai Einw.[1]
1. Pom Prap ป้อมปราบ 16.608
2. Wat Thep Sirin วัดเทพศิรินทร์ 07.789
3. Khlong Maha Nak  คลองมหานาค 10.363
4. Ban Bat บ้านบาตร 07.699
5. Wat Sommanat วัดโสมนัส 07.633

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 5. August 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

13.758055555556100.51305555556Koordinaten: 13° 45′ N, 100° 31′ O