Ostpommerscher Dialekt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pommersche Dialekte)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Ostpommersche Dialekt (auch als Hinterpommersch-Westpreußische Dialekte bezeichnet) ist ein ostniederdeutscher Dialekt, der in Pommern gesprochen wurde oder wird. Außerdem wird in Brasilien eine Mischung aus Ostpommersch und Portugiesisch, das Pomerano gesprochen. Er wird ins Westhinterpommersche, Osthinterpommersche, Bublitzische und ins Pommerellische unterteilt.

Das Westpommersche hingegen ist ein Dialekt des Mecklenburgisch-Vorpommerschen. Westmittelpommersch und Ostmittelpommersch sind ihrerseits Dialekte des Mark-Brandenburgischen. Die Dialekte in Pommern werden erfasst und beschrieben im Pommerschen Wörterbuch.

Im Ostpommerschen ist (wie im Niederpreußischen und im Hochpreußischen) das auslautende -en in den meisten Fällen zu -e vereinfacht. [1] Zumindest ein Teil des Ostpommerschen hat Palatisierung von k nach tch.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://books.google.de/books?id=k95iAAAAMAAJ&q=Ostpommersch&dq=Ostpommersch&hl=de&sa=X&ei=fRXkUfzDN8rUtQamzICwBQ&ved=0CDkQ6AEwAQ
  2. http://books.google.de/books?id=dzLoa2IUt4EC&pg=PA175&dq=Ostpommersch&hl=de&sa=X&ei=fRXkUfzDN8rUtQamzICwBQ&ved=0CGQQ6AEwCQ#v=onepage&q=Ostpommersch&f=false