Pont-Noyelles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pont-Noyelles
Pont-Noyelles (Frankreich)
Pont-Noyelles
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Villers-Bocage
Gemeindeverband Communauté de communes du Bocage et de l’Hallue.
Koordinaten 49° 56′ N, 2° 27′ O49.9408333333332.4419444444444Koordinaten: 49° 56′ N, 2° 27′ O
Höhe 32–123 m
Fläche 8,62 km²
Einwohner 762 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 88 Einw./km²
Postleitzahl 80115
INSEE-Code

Die Faidherbe-Säule
.

Pont-Noyelles (picardisch: Pont-Noéyelle) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 762 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Kanton Villers-Bocage und ist Teil der Communauté de communes du Bocage et de l’Hallue.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde, die im Westen durch den Fluss Hallue begrenzt wird, liegt rund sieben Kilometer nordwestlich von Corbie an der Kreuzung der früheren (jetzt um Pont-Noyelles herumgeführten) Trasse der Départementsstraße D929 (von Amiens Richtung Albert), D115 nach Daours und D30. Die Entfernung nach Albert beträgt rund 16,5 km. Am jenseitigen Ufer der Hallue liegt die Gemeinde Querrieu.

Geschichte[Bearbeiten]

Pappelwald und Wiesen unterhalb von Pont-Noyelles

Die Abtei Saint-Vaast in Arras siedelte im 11. Jahrhundert Bauern aus dem Beauvaisis in Pont an, die die moorige Gegend im Tal der Hallue gemeinsam mit den Bewohnern von Querrieu bewirtschafteten. 1768 wurden die Gebäude des Klosterhofs von Saint-Vaast in Pont aufgegeben. 1789 wurde der Besitz von Saint-Vaast in Nationaleigentum überführt und anschließend verkauft.

Im Dezember 1870 fand in der Umgebung die Schlacht an der Hallue statt, an die die Colonne Faidherbe (Faidherbe-Säule) erinnert.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
303 326 538 715 800 789 725 742

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Jean-Pierre Dhainaut.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Pfarrkirche
  • Die Pfarrkirche Saint-Martin mit einem achteckigen Westturm.
  • Die Friedhofskapelle Notre-Dame de la Pitié.
  • Die Colonne Faidherbe von Edmond Duthoit aus dem Jahr 1872, 2003 als Monument historique eingetragen (Base Mérimée PA80000043).
  • Der Soldatenfriedhof (Nécropole nationale).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pont-Noyelles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien