Ponte Estaiada Octávio Frias de Oliveira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-23.61275-46.699239Koordinaten: 23° 36′ 45,9″ S, 46° 41′ 57,3″ W

f1

Ponte Estaiada Octávio Frias de Oliveira
Ponte Estaiada Octávio Frias de Oliveira
Nutzung Fahrzeugverkehr
Querung von

Rio Pinheiros

Ort São Paulo
Konstruktion Schrägseilbrücke
Gesamtlänge 1600 m
Höhe 138 m (Pylon)
Baukosten 224 Mio R$
Eröffnung 10. Mai 2008
Lage
Ponte Estaiada Octávio Frias de Oliveira (Brasilien)
Ponte Estaiada Octávio Frias de Oliveira

Die Ponte Estaiada Octávio Frias de Oliveira ist eine Schrägseilbrücke über den Rio Pinheiros in São Paulo, Brasilien. Das Bauwerk hat eine Länge von 1600 m und der Pylon ist 138 m hoch. Die Brücke wurde 2008 eröffnet und dient dem Fahrzeugverkehr. Ungewöhnlich ist die Form des Trägers, die einem X ähnelt. Als weiteres Highlight ließ man von Philips voll computergesteuerte farbveränderliche LED's installieren, die die Brücke nachts in verschiedenen Mustern und Formen erleuchten. Die Baukosten betrugen 184 Mio R$ für die Brückenkonstruktion sowie 40 Mio R$ für die Beleuchtung.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ponte Octavio Frias de Oliveira – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien