Ponte das Taipas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

41.481946-8.344996Koordinaten: 41° 28′ 55″ N, 8° 20′ 42″ W

f1

Ponte das Taipas
Ponte das Taipas
Querung von

Ave

Ort Caldas das Taipas (Portugal)
Konstruktion Steinplattenbrücke
Lage
Ponte das Taipas (Portugal)
Ponte das Taipas

Die Ponte das Taipas ist eine Brücke über den Fluss Ave in Caldas das Taipas bei Guimarães in Portugal. Entgegen anderslautender Angaben[1][2] ist die Steinplattenbrücke nicht römischen Ursprungs, sondern wurde in der Neuzeit errichtet.[3][4][5] Die Pflasterung des Brückenwegs ist teilweise erhalten.

Bei der Dorfkirche liegt der so genannte Trajansstein (Pedra de Trajano), ein riesiger Granitblock, der eine Inschrift aus dem Jahre 103 n. Chr. trägt. Sicher hatte der Block bereits in vorrömischer Zeit eine Bedeutung, aus der sich der Grund für die Anbringung der lateinischen Inschrift ergibt. Die Thermalbäder von Caldas das Taipas waren bereits in römischer Zeit bekannt; es gibt Anzeichen für eine Badeanlage.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ponte das Taipas. In: Structurae.
  2. Antikefan: Römische Brücke bei Taipas
  3. Instituto da Habitação e da Reabilitação Urbana: Designação: Ponte das Taipas
  4. Ministério da Cultura: Ponte do Rio Ave, nas Taipas
  5. Weder O’Connor, Colin: Roman Bridges, Cambridge University Press, 1993, ISBN 0-521-39326-4 noch Galliazzo, Vittorio: I ponti romani. Catalogo generale, Vol. 2, Edizioni Canova, Treviso 1994, ISBN 88-85066-66-6 führen eine Römerbrücke bei Caldas das Taipas oder in der Nähe auf.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ponte das Taipas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien