Poroto-Berge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das südliche Hochland von Tansania

Der Gebirgszug der Poroto-Berge ist ein Teil des südlichen Hochlandes von Tansania. Er ist der Anstieg zum Kitulo-Plateau und verläuft in Ost-West-Richtung parallel zur Mbeya-Range gegenüber dem 1.600 m hoch gelegenen Tal von Mbeya im Norden und quer zu den Livingstone-Bergen, die sich von Mount Rungwe nach Süden, und den Kipengere-Bergen, die sich südlich des Mtorwi-Gipfels nach Südosten hin anschließen.

Von Mbeya führt eine Straße durch die Porotoberge über die Songwebrücke nach Karonga in Malawi.

Weblinks[Bearbeiten]