Porreres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Porreres
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Porreres
Porreres (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Balearische Inseln
Insel: Mallorca
Comarca: Plà de Mallorca
Koordinaten 39° 31′ N, 3° 1′ O39.5141666666673.0233333333333136Koordinaten: 39° 31′ N, 3° 1′ O
Höhe: 136 msnm
Fläche: 86,84 km²
Einwohner: 5.496 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 63,29 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 07043 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Palma (Son Sant Joan / Palma de Mallorca, 26 km)
Verwaltung
Amtssprache: Katalanisch, Kastilisch Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/eigene Sprache
Bürgermeister: Francisca Mora Veny (Cxl)
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
Mallorca
Lage der Gemeinde Porreres

Porreres ist eine Gemeinde auf der Baleareninsel Mallorca mit 5496 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013). Im gleichnamigen Ort lebten im Jahr 2008 4699 Einwohner. Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil der Gemeinde 17,1 % (831), der Anteil deutscher Einwohner 2,7 % (129). Porreres liegt im Inselinnern und ist etwa gleich weit von Llucmajor, Campos und Felanitx entfernt. Hauptwirtschaftsfaktor ist der Wein- und Aprikosenanbau.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche Nostra Senyora de la Consolació aus dem 18. Jahrhundert
  • Iglesia de Sant Felip Neri
  • Iglesia de l’Hospitalet
  • Kapelle Santuari de Monti-Sión, um 1500
  • Ermita de la Santa Creu
  • Museo municipal de arte contemporáneo (Museum für zeitgenössische Kunst), Calle Agustí Font.
  • Plaza de Toros (Stierkampfarena)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Porreres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien