Porsche Lynn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porsche Lynn (links) und Keisha, 2002

Porsche Lynn (* 14. Februar 1962 als Lauren Pokorny in St. Johns, Michigan, USA) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin.

Karriere[Bearbeiten]

Im Alter von sechs Jahren erschoss ihr Vater ihre Mutter und sich selbst. Nach einigen Aufenthalten bei Familienmitgliedern wurde sie von einer Tante adoptiert. Sie war in den 1980er Jahren erfolgreich als eine der drei Lynns, zusammen mit Ginger Lynn und Amber Lynn, und drehte zwischen 1985 und 2002 ca. 170 Filme. Zuletzt arbeitete sie als Domina. Lynn ist Mitglied der AVN Hall of Fame.

Filmauswahl[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1993: XRCO Award: „Best Anal Sex Scene“ im Film Arabian Nights
  • 1994: AVN Award: „Best Supporting Actress Video“ im Film Servin’ it up

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Porsche Lynn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien