Porsche Tennis Grand Prix 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porsche Tennis Grand Prix 2010
Datum 26.4.2010 – 2.5.2010
Auflage 5
Navigation 2009 ◄ 2010 ► 2011
WTA Tour
Austragungsort Stuttgart
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 717
Kategorie WTA Premier
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 30E/32Q/16D
Preisgeld 700.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) RusslandRussland Swetlana Kusnezowa
Titelverteidiger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
RusslandRussland Nadja Petrowa
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Justine Henin
Sieger (Doppel) ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
Turnier-Supervisor Laura Ceccarelli
Letzte direkte Annahme SlowenienSlowenien Polona Hercog (52)
Spielervertreter KroatienKroatien Ana Vrljić
Stand: 9. Mai 2013

Der Porsche Tennis Grand Prix 2010 war die 5. Ausgabe des Tennis-Sandplatzturniers für Frauen in Stuttgart. Es war als Turnier der Premier-Kategorie Teil der WTA Tour 2010. Das Turnier fand vom 26. April bis zum 2. Mai 2010 statt.

Titelverteidigerin im Einzel war Swetlana Kusnezowa und im Doppel Bethanie Mattek-Sands und Nadja Petrowa.

Das Einzel hat Justine Henin gewonnen und im Doppel die Paarung Gisela Dulko / Flavia Pennetta.

Vorentscheidungen[Bearbeiten]

Eintrittsliste[Bearbeiten]

Spielerin WTA-Rang Setzliste
DanemarkDänemark Caroline Wozniacki 2 1
RusslandRussland Dinara Safina 3 2
RusslandRussland Swetlana Kusnezowa 5 3
SerbienSerbien Jelena Janković 7 4
PolenPolen Agnieszka Radwańska 8 5
WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka 9 6
AustralienAustralien Samantha Stosur 10 7
BelgienBelgien Yanina Wickmayer 12 8
  • Der WTA-Rang ist vom 19. April 2010

Wildcard[Bearbeiten]

Folgende Spielerinnen erhielten ihre Spielberechtigung durch eine Wildcard von den Veranstaltern:

Qualifikation[Bearbeiten]

Siehe: Porsche Tennis Grand Prix 2010/Qualifikation

Folgende Spielerinnen haben sich über die Qualifikationsrunde in das Hauptfeld gespielt:

Folgende Spielerin kam über die Lucky-Loser-Regelung in das Hauptfeld:

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Achtelfinale
02. RusslandRussland Dinara Safina Viertelfinale
03. RusslandRussland Swetlana Kusnezowa Achtelfinale
04. SerbienSerbien Jelena Janković Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. PolenPolen Agnieszka Radwańska Achtelfinale
06. WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka Achtelfinale
07. AustralienAustralien Samantha Stosur Finale
08. BelgienBelgien Yanina Wickmayer Achtelfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
    1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 4 4    
Q  TunesienTunesien S. Sfar 6 0 r     Q  TschechienTschechien L. Šafářová 6 6    
Q  TschechienTschechien L. Šafářová 2 3         Q  TschechienTschechien L. Šafářová 61 6 1  
   WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa 4 1         Q  RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 7 1 6  
Q  RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 6 6       Q  RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 6 6  
   ItalienItalien F. Pennetta 1 4       6  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 3 3    
6  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6         Q  RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 5 3    
3  RusslandRussland S. Kusnezowa 6 6         7  AustralienAustralien S. Stosur 7 6    
   SlowenienSlowenien K. Srebotnik 1 2       3  RusslandRussland S. Kusnezowa 3 5    
   China VolksrepublikChina N. Li 6 6          China VolksrepublikChina N. Li 6 7    
   ItalienItalien S. Errani 1 1            China VolksrepublikChina N. Li 3 3  
Q  WeissrusslandWeißrussland T. Putschak 2 2         7  AustralienAustralien S. Stosur 6 6    
   RumänienRumänien A. Dulgheru 6 6          RumänienRumänien A. Dulgheru 6 0 2
   FrankreichFrankreich M. Bartoli 2 1       7  AustralienAustralien S. Stosur 3 6 6  
7  AustralienAustralien S. Stosur 6 6         7  AustralienAustralien S. Stosur 4 6 1
8  BelgienBelgien Y. Wickmayer 6 6         WC  BelgienBelgien J. Henin 6 2 6
   ItalienItalien F. Schiavone 3 3       8  BelgienBelgien Y. Wickmayer 3 5    
WC  BelgienBelgien J. Henin 7 6       WC  BelgienBelgien J. Henin 6 7    
WC  DeutschlandDeutschland J. Görges 63 1         WC  BelgienBelgien J. Henin 3 7 6  
LL  GeorgienGeorgien M. Chakhnashvili 3 4         4  SerbienSerbien J. Janković 6 64 3  
Q  BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 6 6       Q  BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 2 2  
   ArgentinienArgentinien G. Dulko 2 2       4  SerbienSerbien J. Janković 6 6    
4  SerbienSerbien J. Janković 6 6         WC  BelgienBelgien J. Henin 6 6  
5  PolenPolen A. Radwańska 7 6            IsraelIsrael S. Peer 3 2  
   SerbienSerbien A. Ivanović 64 4       5  PolenPolen A. Radwańska 3 7 2  
   SlowenienSlowenien P. Hercog 3 6 1        IsraelIsrael S. Peer 6 64 6  
   IsraelIsrael S. Peer 6 3 6          IsraelIsrael S. Peer 6 6  
   UngarnUngarn Á. Szávay 6 2 7       2  RusslandRussland D. Safina 3 2    
   DeutschlandDeutschland A. Petković 3 6 5        UngarnUngarn Á. Szávay 65 6 0
    2  RusslandRussland D. Safina 7 3 6  
 

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
Sieg
02. TschechienTschechien Květa Peschke
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Finale
03. SimbabweSimbabwe Cara Black
IsraelIsrael Shahar Peer
Halbfinale
04. WeissrusslandWeißrussland Olga Govortsova
PolenPolen Alicja Rosolska
Halbfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ItalienItalien F. Pennetta
6 6    
   KroatienKroatien J. Kostanić Tošić
 TunesienTunesien S. Sfar
4 2       1  ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ItalienItalien F. Pennetta
6 3 [10]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
 SerbienSerbien J. Janković
2 6 [10]    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
 SerbienSerbien J. Janković
1 6 [6]  
   UngarnUngarn K. Marosi
 SudafrikaSüdafrika C. Scheepers
6 3 [7]       1  ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ItalienItalien F. Pennetta
7 6  
3  SimbabweSimbabwe C. Black
 IsraelIsrael S. Peer
6 6         3  SimbabweSimbabwe C. Black
 IsraelIsrael S. Peer
5 4  
   TschechienTschechien E. Birnerová
 TschechienTschechien H. Birnerová
3 4       3  SimbabweSimbabwe C. Black
 IsraelIsrael S. Peer
3 6 [10]
   RumänienRumänien A. Dulgheru
 UngarnUngarn Á. Szávay
6 6      RumänienRumänien A. Dulgheru
 UngarnUngarn Á. Szávay
6 4 [7]  
   GeorgienGeorgien M. Chakhnashvili
 DeutschlandDeutschland J. Schruff
4 3         1  ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ItalienItalien F. Pennetta
3 7 [10]
   DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
7 7         2  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 63 [5]
   LettlandLettland L. Dekmeijere
 WeissrusslandWeißrussland T. Putschak
5 65        DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
6 3 [3]  
   DeutschlandDeutschland M. Barthel
 DeutschlandDeutschland C. Klaschka
7 4 [8]   4  WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
 PolenPolen A. Rosolska
3 6 [10]  
4  WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
 PolenPolen A. Rosolska
5 6 [10]       4  WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
 PolenPolen A. Rosolska
1 2
   SerbienSerbien A. Ivanović
 DeutschlandDeutschland A. Petkovic
5 6 [6]       2  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Borwell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
7 3 [10]      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Borwell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
2 4
   PolenPolen K. Jans
 TschechienTschechien V. Uhlířová
4 5     2  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6  
2  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 7    

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Porsche Tennis Grand Prix 2010 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien