Port River Expressway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-AA

Port River Expressway
Australian Alphanumeric State Route A9.svg
Basisdaten
Betreiber: DTEI
Straßenbeginn: AA13 Salisbury Highway
Wingfield (Adelaide) (SA)

(34° 50′ S, 138° 34′ O-34.832686611111138.56570719444)
Straßenende: AA16 Victoria Road
AA16 Nelson Street
Birkenhead (Port Adelaide) (SA)

(34° 50′ S, 138° 30′ O-34.837917472222138.50291133333)
Gesamtlänge: 5,5 km

Bundesstaaten:

South Australia

Port River Expressway Richtung Westen in Dry Creek
Port River Expressway Richtung Westen in Dry Creek
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Port River Expressway ist eine Stadtautobahn im Zentrum des australischen Bundesstaates South Australia, in den nördlichen Vororten von Adelaide. Er verbindet Port Adelaide und die LeFevre-Halbinsel mit den nördlichen Vororten von Adelaide und über den Salisbury Highway (A13) zu den wichtigen Fernstraßen Port Wakefield Road (NA1) und Northern Expressway (NM20) nach Perth, bzw. Sydney.

Nicht alle Ausfahrten des Port River Expressway haben Autobahnniveau; manche Kreuzungen besitzen auch Ampeln. Daher erhielt diese Straße nur die Nummerierung A9 anstatt der für Autobahnen üblichen M-Nummerierung.

Bau[Bearbeiten]

Der Port River Expressway entstand in drei Bauabschnitten:

  • Abschnitt 1 (eröffnet am 19. Juli 2005): 5,5 km lange, vierspurige Autobahn zwischen Francis Street und South Road mit höhenfreien Anschlüssen der South Road, Hanson Road und Eastern Parade.[1]
  • Abschnitt 2 (eröffnet am 3. August 2008): Vierspurige Hochbrücke als Zugbrücke über den Port River zwischen Dock 1 und 2. Sie verbindet den Abschnitt 1 am Anschluss Francis Street mit der Victoria Road auf der LeFevre-Halbinsel.[2]
  • Abschnitt 3 (eröffnet im Juni 2008): Einspurige Eisenbahnhochbrücke als Zugbrücke über den Port River nördlich der Straßenbrücke mit Anschlüssen an das vorhandene Eisenbahnnetz der Region Adelaide.[3]

Der Port River Expressway ist heute eine leistungsfähige Verbindung für Personen- und Güterverkehr von den nördlichen Vororten in die größten Hafenanlagen von South Australia in Port Adelaide und Outer Harbor.[4]

Ausfahrten und Kreuzungen[Bearbeiten]

Port River Expressway Australian Alphanumeric State Route A9.svg
Ausfahrten Richtung Westen Entfernung vom
Salisbury Highway
(km)
Ausfahrten Richtung Osten
Regency Park, Adelaide
South Road National Route A13 Adelaide Airport
0,0 km Ende Port River Expressway State Route A9
weiter als Salisbury Highway National Route A13
to National Route A1 & National Route M20
Beginn Port River Expressway State Route A9
vom Salisbury Highway Australian National Route A13.svg
Regency Park, Adelaide
South Road National Route A13 Adelaide Airport
Ottoway
Wingfield Waste & Recycling Centre
Hanson Road
1,5 km Ottoway
Wingfield Waste & Recycling Centre
Hanson Road
North Arm, Torrens Island
Eastern Parade
3,8 km North Arm, Torrens Island
Eastern Parade
PORT FLAT FREIGHT RAIL LINE PORT FLAT FREIGHT RAIL LINE
Port Adelaide
Perkins Drive Controlled Intersection
4,5 km Port Adelaide
Perkins Drive Controlled Intersection
Zugbrücke
TOM 'DIVER' DERRICK BRIDGE
keine Ausfahrt
5,0 km Zugbrücke
TOM 'DIVER' DERRICK BRIDGE
keine Ausfahrt
Port Adelaide, Semaphore
Nelson Street State Route A16 Controlled Intersection
5,5 km Beginn Port River Expressway State Route A9
von der Victoria Road State Route A16
Ende Port River Expressway State Route A9
weiter als Victoria Road State Route A16
nach Outer Harbor
Port Adelaide, Semaphore
Nelson Street State Route A16 Controlled Intersection

Galeriebilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 64

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stage 1 of the Port River Expressway. South Australian Department for Transport, Energy and Infrastructure. 24. Februar 2006. Archiviert vom Original am 25. August 2006. Abgerufen am 4. Februar 2007.
  2. Stage 2 of the Port River Expressway. South Australian Department for Transport, Energy and Infrastructure. 17. August 2007. Archiviert vom Original am 21. Dezember 2007. Abgerufen am 3. August 2008.
  3. Stage 3 of the Port River Expressway. South Australian Department for Transport, Energy and Infrastructure. 17. August 2007. Archiviert vom Original am 21. Dezember 2007. Abgerufen am 25. Mai 2008.
  4. Port River Expressway, Adelaide, Australia. Abgerufen am 27. November 2011.