Portal:Lebewesen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Projekt wurde für den Zedler-Preis 2015 vorgeschlagen. ZedlerPreis motiv3.svg
   Portal        Redaktion Biologie        Validierte Artikel
und Qualitätssicherung
       Richtlinien Biologie        Taxoboxen
und Quellen
       Literaturstipendium        Neue Bilder des Monats        Teilnehmer      
Herzlich willkommen im Portal Lebewesen! Wer bin ich?
Nelumno nucifera open flower - botanic garden adelaide2.jpg
Die Redaktion Biologie wurde geschaffen, um die Arbeit innerhalb der Biologie zu koordinieren. Auf diesem Portal werden alle Neuigkeiten, die Lebewesen betreffen, aus dieser Redaktion zusammengetragen. Die Diskussion findet auf Wikipedia Diskussion:Redaktion Biologie statt.


Unmittelbarere Kontakte finden sich unter irc://irc.freenode.net/wikipedia-bio im Chatraum der Redaktion Biologie. Hinweise zum Schreiben eines Artikels über Lebewesen findet man in den Richtlinien Biologie.

Verwandte Portale und Präsentationsportale


Kornelfrucht.jpg


Hast du ein dir unbekanntes Tier oder eine unbekannte Pflanze fotografiert? Auf unserer Bestimmungsseite versuchen kundige Wikipedianer herauszufinden, um welche Art oder Gattung es sich handelt.

Artikel der Woche
Glechoma hederacea popenec obecný 1.jpg

Der Gundermann (Glechoma hederacea), auch Echt-Gundelrebe genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Sie ist in Europa weit verbreitet und sehr häufig. Der Gundermann wächst vor allem in frischen, nährstoffreichen Säumen, Wäldern und Wiesen. Er bildet lange, niedrige Ausläufer, von denen aufrechte Blütensprosse aufsteigen. Die Blüten werden meist durch Hummeln bestäubt. Aufgrund der ätherischen Öle und der Bitterstoffe wurde der Gundermann früher als Gewürzpflanze verwendet, sie bedingen aber auch die Giftigkeit für viele Säugetiere, besonders Pferde.

Artikel lesen ...

Neue Artikel Validierte Artikel
Hast du einen neuen Artikel verfasst? Hinterlege hier den Link! [[Heute ist der 20. September (KW 38).

20.9. Caloplaca erythrocarpa - Langblatt-Sternmiere - Dickblättrige Sternmiere - Klebrige Miere

19.9. Caloplaca chlorina - Schöteriche - Felsen-Miere - Sand-Nelke

18.9. Amylohyphus - Amylosporomyces - Aleurocystis - Bachmannia chubutensis - Oberösterreicher Weinbirne - Graphis scripta(üa) - Colias philodice (QSB) - Dreizehnstreifen-Hörnchen - Klebrige Lichtnelke - Tataren-Leimkraut

17.9. Aldabra-Schnecke - Caloplaca ammiospila (üa) - Caloplaca aurantia (üa) - Caloplaca ochracea - Caloplaca cerina - Caloplaca cerina var. muscorum - Saracho-Nachtschatten - Argentinischer Nachtschatten - Dreiblütiger Nachtschatten

16.9. Vielteiliger Rautenfarn - Nevrorthidae* - Waschbären-Pankreasegel - Gloeozystidenrindenschwämme - Fistularia corneta - Brachypelma sabulosum - Brachypelma aureoceps - Einfacher Rautenfarn - Ästiger Rautenfarn

15.9. SARS-assoziiertes Coronavirus - Conferticium - Brachypelma kahlenbergi

14.9. Sand-Nachtkerze - Zwerg-Lerchensporn - Geschnäbelter Erdrauch (QSB) - Damassine (QS∀) - Sibirisches Tellerkraut (QSB) - Roter Hornmohn (QSB)

13.9. Weidenblättrige Sonnenblume - Agathis orbicula - Kapverdensperling - Megalocystidium - Agathis montana - Corydoras adolfoi - Cladonia digitata - Cladonia coniocraea

12.9. Chrysiptera - Gewöhnliches Zwerg-Laichkraut (QSB) - Andamanen-Taggecko (QS∀) - Paxton concilians - Savile-Bandikutratte - Timmia austriaca - Stauden-Rapsdotter

11.9. Berchtolds Zwerg-Laichkraut (QSB) - Haarblättriges Laichkraut (QSB) - Stumpfblättriges Laichkraut (QSB) - Brucella melitensis - Anaplasma platys - Palmen-Taggecko (URV) - Brachypelma schroederi

10.9. Metulodontia - Avicularia diversipes - Poecilotheria ornata - Gras-Laichkraut - Schimmerndes Laichkraut (QSB) - Spitzblättriges Laichkraut (QSB)

9.9. Gefärbtes Laichkraut - Knoten-Laichkraut - Schmalblättriges Laichkraut - Aphonopelma anitahoffmannae - Glanz-Rauke - Niederliegende Sumpfkresse

8.9. Kleine Vielfraßschnecke - Löss-Löwenzahn - Merdigera - Quellschnecken - Wolga-Rauke - Ruten-Doppelsame

KW 36 Peristoma - Leucomastus varnensis - Thoanteus - Leucomastus - Mastus - Pseudoxenasma - Chondrula - Dreizahn-Vielfraßschnecke - Vierzahn-Vielfraßschnecke - Gloeopeniophorella - Chondrus - Jaminia - Dreadnoughtus - Ena - Phalaenopsis hieroglyphica - Sparriger Schöterich* - Longipenis - Nhandu coloratovillosus - Nhandu carapoensis - Aleurobotrys - Scheidenschnäbler - Wiener Gansel - Österreichischer Ganselkröpfer - Altösterreichischer Tümmler - Polypterus polli - Polypterus ansorgii - Pfauenspinnen* - Lecithoceridae - Lanzenfische - Stereolepis gigas - Euxinolauria - Cruriraja

Ältere Artikel ohne Eingangsprüfung (*) findest Du hier.


Die besten Artikel aus der Biologie werden in den Validierten Artikeln gesammelt. Diese ergeben sich aus den Lesenswerten und Exzellenten Artikeln der Wikipedia. Die Autoren würden sich über Kritik, Verbesserungsvorschläge und Mitarbeit freuen.
Aktuelle Reviews
momentan keine
Aktuelle Kandidaturen
Inselhäher


Schon gewusst?
  • Der Riesentang ist das größte festsitzende Meeres-Lebewesen: Er wird bis 45 m lang und kann täglich 30 cm wachsen.
Red rockfish.jpg
  • Mit 205 Jahren ist Sebastes aleutianus der Fisch mit dem höchsten nachgewiesenen Lebensalter.
  • Arten der Pilzgattung Epichloë sind Symbionten, die endophytisch in verschiedenen Süßgräsern leben und zum Fraßschutz der Wirtspflanze beitragen.
  • Inia araguaiaensis ist eine im Januar 2014 beschriebene Flussdelfinart, und damit der erste neu beschriebene Flussdelfin seit 1918.
  • Der Gemeine Tiegelteuerling ist Pilz des Jahres 2014.
  • Die Gonaden des Steinseeigels gelten im Mittelmeerraum als Delikatesse und werden roh verspeist.



Gesprochene Lebewesenartikel

Folgende Lebewesenartikel liegen als Audiodatei vor:

Aga-Kröte?/i - Ammoniten?/i - Aspisviper?/i - Blindschleiche?/i - Compsognathidae?/i - Eisbär?/i - Erdkröte?/i - Europäische Gottesanbeterin?/i - Foraminiferen?/i - Gammaracanthuskytodermogammarus loricatobaicalensis?/i - Gepard?/i - Grasfrosch?/i - Hasenartige?/i - Hausesel?/i - Kleiner Klappertopf?/i - Libellen?/i - Mähnenrobbe?/i - Pangasius?/i - Puma?/i - Tüpfelhyäne?/i - Wale?/i
Exzellente Bilder
Pfau imponierend.jpg Cethosia cyane.jpg Periclimenes imperator (Emperor shrimp) on Bohadschia argus (Sea cucumber).jpg Lily Lilium 'Citronella' Flower.jpg
Gruppen der Lebewesen Ausgestorbene Lebewesen

Biologische Systematik, ICZN, ICBN, Biodiversitäts-Konvention, Skurrile wissenschaftliche Namen

Sachthemen zu den Lebewesen
Personen

Die Referenzlisten wissenschaftlicher Autoren sollen eine Hilfestellung bei der Suche nach den beschreibenden Autoren der Namen der Taxa der Organismen sein:

Mitarbeit Nachgeordnete Seiten
Portal.svg Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg Informative Portale alphabetisch und nach Themen
Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.
Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.