Portal:Volksrepublik China

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
China edcp relief location map.jpg

Dieses Portal bietet einen Einstieg in den Themenbereich Volksrepublik China in der deutschsprachigen Wikipedia. Es richtet sich sowohl an Benutzer, die sich für den Themenbereich interessieren, hier rumstöbern möchten oder ganz gezielt nach speziellen Artikeln suchen, als auch an diejenigen, die dabei helfen wollen die deutschsprachige Wikipedia in diesem Themenbereich zu erweitern und zu verbessern. Hast du Kenntnisse zu diesem Themenbereich und möchtest diese gerne anderen zur Verfügung stellen? Dann beteilige dich doch einfach an diesem Portal. Die Möglichkeit dazu bietet unsere Baustelle. Viel Spaß!


Der Staatsrat (Guowuyuan) ist das höchste Regierungsorgan und das zentrale Verwaltungsorgan der Volksrepublik China. An seiner Spitze steht der Ministerpräsident, derzeit Li Keqiang. Staatspräsident ist Xi Jinping, der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas und deren ranghöchstes Mitglied.

Politische Führung der Volksrepublik China seit ihrer Gründung[Bearbeiten]

Die Staatsoberhäupter der Volksrepublik China[Bearbeiten]

1 ZVR: Zentrale Volksregierung

Die Ministerpräsidenten der Volksrepublik China[Bearbeiten]

Die Vorsitzenden der Kommunistischen Partei Chinas1 und Generalsekretäre des Zentralkomitees der KP Chinas2 seit Gründung der Volksrepublik China[Bearbeiten]

1 bis 1981 2 seit 1981

Die Vorsitzenden der Zentralen Militärkommission beim ZK der KP Chinas1 seit Gründung der Volksrepublik China[Bearbeiten]

1 Von Oktober 1949 bis September 1954: Volksrevolutionäre Militärkommission bei der Zentralen Volksregierung (chinesisch 中央人民政府人民革命军事委员会)

Die politischen Parteien der Volksrepublik China[Bearbeiten]

Gliederungen der Kommunistischen Partei Chinas[Bearbeiten]

Die Institutionen der Volksrepublik China[Bearbeiten]

Kommissionen und Ministerien[Bearbeiten]

Außenministerium | Staatliche Kommission für Entwicklung und Reform | Ministerium für Bildung | Ministerium für Wissenschaft und Technologie | Kommission für Wissenschaft, Technik und Industrie für Landesverteidigung | Staatliche Kommission für ethnische Angelegenheiten | Ministerium für Öffentliche Sicherheit | Ministerium für Disziplinaraufsicht | Ministerium für Zivile Angelegenheiten | Justizministerium | Finanzministerium | Ministerium für Personalangelegenheiten | Ministerium für Arbeit und soziale Absicherung | Ministerium für Bodenressourcen | Ministerium für Bauwesen | Ministerium für Eisenbahnwesen | Ministerium für Verkehrswesen | Ministerium für Informationsindustrie | Ministerium für Wasserwirtschaft | Ministerium für Landwirtschaft | Handelsministerium | Ministerium für Kultur | Gesundheitsministerium | Staatliche Kommission für Bevölkerung und Familienplanung | Chinesische Volksbank | Staatliche Oberrechnungskammer | Amt für Kontrolle und Verwaltung von Arzneimitteln | Amt für Angelegenheiten Ausländischer Experten | Devisenamt | Zentrum für Entwicklungsforschung des Staatsrats | Amt für Forstwirtschaft | Amt für Geistiges Eigentum | Hauptamt für Industrie und Handel | Hauptamt für Körperkultur und Sport | Amt für Kulturerbe | Meeresamt | Amt für Meteorologie | Nachrichtenagentur Xinhua | Amt für Postwesen | Hauptamt für Presse und Publikation | Hauptamt für Qualitätskontrolle und Quarantäne | Chinesisches Raumfahrtsamt | Amt für religiöse Angelegenheiten | Hauptamt für Rundfunk, Film und Fernsehen | Chinesisches Amt für Seismologie | Kommission des Staatsrats für Kontrolle und Verwaltung des Staatsvermögen | Statistikamt | Steuerhauptamt | Amt für das Tabakmonopol | Tourismusamt | Amt für Traditionelle Chinesische Medizin | Ministerium für Umweltschutz | Staatliches Vermessungsamt | Kommission zur Kontrolle und Verwaltung des chinesischen Bankenwesens | Kommission für Kontrolle und Verwaltung des chinesischen Versicherungsmarktes | Kommission für Kontrolle und Verwaltung des chinesischen Wertpapiermarktes | Hauptamt für Zivilluftfahrt | Zollhauptamt | Verband der chinesischen Baumaterialienindustrie | Verband der chinesischen Eisen- und Stahlindustrie | Dachverband der chinesischen Leichtindustrie | Verband der chinesischen Textilindustrie | Verband der chinesischen Kohleindustrie | Gesamtchinesischer Dachverband für Industrie und Handel | Verband der chinesischen Nichteisenmetallindustrie | Dachverband der chinesischen Maschinenbauindustrie | Chinesische Gesellschaft für Chemieindustrie | Gesamtchinesischer Frauendachverband | Gesamtchinesischer Jugenddachverband | Gesamtchinesischer Gewerkschaftsbund | Chinesischer Verbraucherverband | Chinesische Akademie der Wissenschaften | Chinesische Akademie der Sozialwissenschaften | Chinesische Akademie der Ingenieurwissenschaften | Chinesische Akademie der Künste | Chinesische Gesellschaft für Chemieindustrie und Ingenieurwesen | Chinesische Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt | Chinesische Gesellschaft für Volksliteratur und -kunst | Gesellschaft der aus den USA und Europa heimgekehrten Studenten | Shanghaier Gesellschaft der aus den USA und Europa heimgekehrten Studenten | China Taiwan Information Center | Münz- und Notenpresse Chinas | Nationaltheater der Volksrepubik China | Atomenergiebehörde der Volksrepublik China

Die Großregionen der Volksrepublik China[Bearbeiten]

Administrative Gliederung der Volksrepublik China auf Provinzebene[Bearbeiten]

Administrative Gliederung der Volksrepublik China

Provinzen[Bearbeiten]

Anhui (Kurzform: Wan 皖);
Fujian (Kurzform: Min 闽);
Gansu (Kurzform: Gan 甘);
Guangdong (Kurzform: Yue 粤);
Guizhou (Kurzform: Qian 黔);
Hainan (Kurzform: Qiong 琼);
Hebei (Kurzform: Ji 冀);
Heilongjiang (Kurzform: Hei 黑);
Henan (Kurzform: Yu 豫);
Hubei (Kurzform: E 鄂);
Hunan (Kurzform: Xiang 湘);
Jiangsu (Kurzform: Su 苏);
Jiangxi (Kurzform: Gan 赣);
Jilin (Kurzform: Ji 吉);
Liaoning (Kurzform: Liao 辽);
Qinghai (Kurzform: Qing 青);
Shaanxi (Kurzform: Shaan 陕);
Shandong (Kurzform: Lu 鲁);
Shanxi (Kurzform: Jin 晋);
Sichuan (Kurzform: Chuan 川);
Yunnan (Kurzform: Dian 滇);
Zhejiang (Kurzform: Zhe 浙).

Autonome Gebiete[Bearbeiten]

Guangxi (Kurzform: Gui 桂);
Innere Mongolei (Kurzform: Meng 蒙);
Ningxia (Kurzform: Ning 宁);
Tibet (Kurzform: Zang 藏);
Xinjiang (Kurzform: Xin 新).

Regierungsunmittelbare Städte[Bearbeiten]

Chongqing (Kurzform: Yu 渝);
Peking (Kurzform: Jing 京);
Shanghai (Kurzform: Hu 沪);
Tianjin (Kurzform: Jin 津).

Sonderverwaltungszonen[Bearbeiten]

Hongkong (Kurzform: Gang 港);
Macao (Kurzform: Ao 澳).

Die 56 von der Regierung offiziell anerkannten Nationalitäten der Volksrepublik China[Bearbeiten]

Achang
Bai
Blang
Bonan
Bouyei
Dai
Daur
De’ang
Derung
Dong
Dongxiang
Ewenken
Gaoshan
Gelao
Gin
Han-Chinesen
Hani
Hezhen
Hui-Chinesen
Jingpo
Jino
Kasachen
Kirgisen
Koreaner
Lahu
Lhoba
Li
Lisu
Manju
Maonan
Miao
Monba
Mongolen
Mulam
Naxi
Nu
Oroqen
Primi
Qiang
Russen
Salar
She
Sui
Tadschiken
Tataren
Tibeter
Tu
Tujia
Uiguren
Usbeken
Va
Xibe
Yao
Yi
Yugur
Zhuang

Immaterielles Kulturerbe[Bearbeiten]

Immaterielles Kulturerbe der Volksrepublik China

Denkmäler der Volksrepublik China[Bearbeiten]

Peking • Tianjin • Hebei • Shanxi • Innere Mongolei • Liaoning • Jilin • Heilongjiang • Shanghai • Jiangsu • Zhejiang • Anhui • Fujian • Jiangxi • Shandong • Henan • Hubei • Hunan • Guangdong • Guangxi • Hainan • Chongqing • Sichuan • Guizhou • Yunnan • Tibet • Shaanxi • Gansu • Qinghai • Ningxia • Xinjiang

Denkmäler der Provinzebene[Bearbeiten]

Peking | Tianjin | Hebei | Shanxi | Innere Mongolei | Liaoning | Jilin | Heilongjiang | Shanghai | Jiangsu | Zhejiang | Anhui | Fujian | Jiangxi | Shandong | Henan | Hubei | Hunan | Guangdong | Guangxi | Hainan | Chongqing | Sichuan | Guizhou | Yunnan | Tibet | Shaanxi | Gansu | Qinghai | Ningxia | Xinjiang

UNESCO-Welterbe[Bearbeiten]

Welterbe in China

Geographie[Bearbeiten]

BeckenBergwerksparksEbenenErdbeben (Naturdenkmäler)FlüsseFormationenFossile EnergieGebirgeGeoparksHochebenenHügelländerMarmoreMeereNationalparksNaturschutzgebieteSeenTektonische EinheitenVerwerfungszonenVulkaneWüsten

Universitäten[Bearbeiten]

Universitäten - Projekt 211

Museen[Bearbeiten]

Museen

Geschichte[Bearbeiten]

Geschichte Chinas im Überblick: Zeittafel China

Geschichte der Volksrepublik China: Geschichte der Volksrepublik China von 1949 bis 1957 | Hundert-Blumen-Bewegung | Großer Sprung nach vorn | Zerwürfnis zwischen der Volksrepublik China und der UdSSR | Geschichte Chinas 1961–1965 | Große Proletarische Kulturrevolution | Geschichte der Volksrepublik China von Maos Tod bis 1981

Archäologie in der Volksrepublik China: Top Ten der archäologischen Entdeckungen in China | Zhongguo Kaogu Wenwu Zhi Mei

Schwerpunkttempel[Bearbeiten]

Daoismus, Buddhismus

Musik[Bearbeiten]

Musikinstrumente - Komponisten klassischer Musik - Hundert patriotische Lieder - Traditionelle Ensemblebesetzungen

Keramik[Bearbeiten]

Chinesisches Porzellan, Brennöfen-Typen

Ess- und Trinkkultur[Bearbeiten]

Chinesische Küche - Quellen zur Geschichte der chinesischen Ess- und Trinkkultur - China auf der Zunge

Verkehr[Bearbeiten]

Eisenbahnstrecken - Autobahnen - Nationalstraßen - Kanäle - Flughäfen

Militär[Bearbeiten]

Militärbezirke, Volksbefreiungsarmee, Militär-Klassiker

Medizin[Bearbeiten]

Traditionelle chinesische Medizin, Volksgesundheitsverlag, Materia medica

Religion[Bearbeiten]

Religionsgemeinschaften, Autochthone Religionen, Lamaistische Klöster

Nachrichten- und Presseagenturen[Bearbeiten]

Xinhua - China News Service - China Daily - Medienunternehmen


China-Portale
Taiwan | Tibet | Volksrepublik China | Xinjiang

Portal.svg Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg Informative Portale alphabetisch und nach Themen