Portal Diskussion:Luftfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diskussion
Bundesarchiv Bild 102-10270, Flugschiff Dornier Do X.jpg Dornier Do X
Über dieses Bild
Willkommen auf der Diskussionsseite des Portals Luftfahrt
Hier kannst du Fragen zu Artikeln, Überarbeitungsvorschläge und alles andere, was den Themenbereich Luftfahrt in der Wikipedia betrifft, loswerden. Alternativ kannst Du dich auch direkt an einen unserer Mitarbeiter wenden.


Neuen Abschnitt hinzufügen
Archiv
Filing cabinet icon.svg

Zu den Archiven

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Projekt-Seiten und Portal-Seiten[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Das ist bestimmt schon zig-mal diskutiert worden, aber ich bin zu ..., um es mir rauszusuchen. Wäre es nicht sinnvoll, die Projekt-Seiten und die Porta-Seiten im Portal zusammenzuführen? Ich selbst habe mich inzwischen (fast) daran gewöhnt, dass, wenn ich etwas suche, ich es nicht im Portal finde, und dann im halt im Projekt suchen muss. Aber für Neu-Autoren ist das m. E. zu umständlich. --HeicoH Quique (¡dime!) 14:47, 17. Mär. 2015 (CET)

Aus meiner Sicht eine gute Idee. Wobei integrieren hier ja fast eine Weiterleitung von Portal auf Projekt heißen könnte ;-)--Unimog404 (Diskussion) 16:16, 17. Mär. 2015 (CET)
Wenn man das Projekt nicht verwendet, weil sich die Portalangehörigen sowieso zum größten Teil im Portal aufhalten, dann ist es meiner Meinung nach einfacher, das Projekt ins Portal zu integrieren. Heico hat meiner Meinung nach Recht mit seinem Argument bezüglich der Neuautoren, für die ist das jetzt schon ziemlich schwer, den Überblick erst zu erlangen. --Filterkaffee (Diskussion) 17:08, 17. Mär. 2015 (CET)
Mein Vorschlag wäre, die Projekt-Seiten in die Portal-Seiten zu integrieren, einfach aus meinem Verständnis als im RL professioneller Projektmanager heraus, dass ein "Projekt" sozusagen die Initialzündung ist, und nicht auf Dauer angelegt, und wenn es dann zu einer dauerhaften Einrichtung kommt, beendet man das "Projekt" und die Ergebnisse fließen in das (in diesem Fall) "Portal" ein. Was jetzt aber nun wo integriert wird, ist letztlich "Jacke wie Hose", wie man so sagt, mir geht es letztlich nur darum, nur eine Anlaufstelle zu haben. --HeicoH Quique (¡dime!) 02:17, 18. Mär. 2015 (CET)

Da kein Widerspruch kam, werde ich nach und nach die Projekt-Seiten in die Portal-Seiten integrieren. --HeicoH Quique (¡dime!) 10:26, 5. Apr. 2015 (CEST)

Die Zahlen sprechen für sich - oder besser für Heicos Vorschlag. Projekt-Bearbeitungen: 2010 - 2x, 2011 - 1x, 2012 - 7x, 2013 - 5x, 2014 - 1x, 2015 - 0x. Gesamte Bearbeitungs"intensität" siehe hier.
Das Projekt als solches ist ja auch erledigt und hat sich zu einem richtig prachtvollen Portal weiterentwickelt. WP: "Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben ...". Daher sollten wir nach vollständigem Transfer einen historischen Gedenkvermerk auf die Projektseite setzen, samt Link aufs Portal. --Uli Elch (Diskussion) 20:55, 14. Apr. 2015 (CEST)

Auf der Vorderseite gibt es einen Block mit der Bezeichnung "Anwendungen". Ich finde diesen Begriff etwas... hm... unglücklich; vielleicht aber auch nur deshalb, weil ich keinen Zusammenhang mit den darunter geführten Links herstellen kann. Was ist mit "Anwendungen" in diesem Zusammenhang gemeint, und gibt es vielleicht einen anderen, treffenderen Begriff? --HeicoH Quique (¡dime!) 18:29, 25. Apr. 2015 (CEST)

Auch ich finde den Begriff "Anwendungen" etwas merkwürdig. Vielleicht hat jemand damit irgendwann mal so etwas wie "Luftfahrtbereiche" gemeint? "Russische Luftfahrt" ist aber jedenfalls allzu speziell hierfür und sollte raus. Auch müßte der Block "Grundlagen" auf eventuelle Überlappungen geprüft werden.
Die Reihenfolge der Blöcke halte ich von den Prioritäten her für teilweise verbesserungswürdig. So sollten m. E. "Flugunfälle" und "Weblinks" ans Ende, vielleicht auch "Mitmachen" weiter nach hinten.
Technische Frage: Wie können die riesigen Leerfelder im Satz verhindert werden, z. B. "Liste ....... von Flugzeugkollisionen" oder "Aerostatik" ........ "Ballon" ? --Uli Elch (Diskussion) 12:26, 3. Mai 2015 (CEST)
Zum Technischen: die Breite der Leerzeichen ist dynamisch abhängig von der Breite des Browserfensters. Probiere es mal aus: mach dein Browserfenster etwas schmaler, dann werden auch die Abstände schmaler (bis zu einem gewissen Punkt, dann werden sie wieder breiter, nämlich wenn ein Begriff "runterrutscht"). Da ist wahrscheinlich nichts dran zu ändern, es sei denn, man schreibt die einzelnen Begriffe im Quelltext nicht in eine Zeile, sondern in eine Aufzählung. Das sähe m. E. aber auch nicht wirklich schick aus. --HeicoH Quique (¡dime!) 23:42, 4. Mai 2015 (CEST)
Ich habe die Blocküberschrift geändert in "Bereiche"; "Russische Luftfahrt" habe ich rausgenommen; "Luftsport" habe ich unter "Zivile Luftfahrt" eingeordnet, die Blöcke habe ich etwas anders angeordnet. --HeicoH Quique (¡dime!) 00:51, 5. Mai 2015 (CEST)

Neuer Artikel "Eurowings (Dachmarke)"[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Der Artikel Eurowings gibt inzwischen die neue Marke als Marke der Fluggesellschaft wieder. Das scheint aber nicht ganz richtig zu sein.

(((Zitat aus der Diskussion:Eurowings)))

Wie immer wieder zu lesen ist, ist die neue Eurowings-Marke (unter der neuen Bildmarke) die neue Dachmarke für Lufthansa-Direktverkehre innerhalb Deutschlands und Deutschland <-> Europa (operated by Germanwings) sowie innerhalb Europas (operated by Eurowings) wie auch den neuen Langstreckenbilligflieger (zunächst operated by SunExpress Deutschland, später ggf. weitere). Vgl. Infobox bei Airliners.de bzw. diesen Artikel. Weitere Quellen: AeroTelegraph und Lufthansa-Konzern. (nicht signierter Beitrag von 77.13.222.254 (Diskussion) 03:40, 15. Mär. 2015 (CET))

Daraus ergibt sich zum einen, dass im Eurowings-Artikel weiterhin als aktuelles (Haupt-) Logo das bisherige Logo anzuführen ist – vgl. Website der Fluggesellschaft. Zum anderen scheint diese neue Dachmarke eine Art Nachfolger oder "Geschwister" (oder so was in der Art) von Lufthansa Regional ex Team Lufthansa zu sein. Dieses aber noch unbestätigt. In etwa jedenfalls so wie American Eagle.

Ergo ein separater Artikel mit dem neuen Logo, sowie u.a. dem Abschnitt "Partner" mit den bisher bekannten Fluggesellschaften (s.o.) – analog zum 'Lufthansa Regional'-Artikel. (nicht signierter Beitrag von 93.129.121.124 (Diskussion) 05:07, 12. Mär. 2015 (CET))

(((Zitat Ende)))

Der neue Artikel könnte auch einfach auf "Eurowings" lauten, der alte dann umbenannt werden in "Eurowings (Fluggesellschaft)"...

Wir schreiben hier ja keine (na ja, wenige) Artikel über reine Marken, aber im Falle von Eurowings ist das auch gar nicht notwenig. Im Gegensatz zu Lufthansa Regional (was nur eine Marke ist, aber keine Fluggesellschaft) ist Eurowings eine echte Fluggesellschaft und bleibt es auch (oder wird irgendwann mal zu einer virtuellen). Es braucht keinen neuen Artikel, lediglich die bestehenden zu Eurowings und Germanwings müssen entsprechend umgeschrieben werden. Zur Zeit ist Eurowings eine reine Leasing-Gesellschaft: die komplette Eurowings-Flotte ist im Wet Lease an Germanwings vermietet, Eurowings selbst verkauft keine Flüge. Nach dem Wings-Konzept der Lufthansa wird sich das ab Ende 2015 grundlegend ändern, dann wird Eurowings zu einer "richtigen" Fluggesellschaft. Die Germanwings-Flüge, die bisher "operated by Eurowings" waren, werden dann Eurowings-Flüge. Lufthansa Regional hat mit dem Ganzen übrigens nichts zu tun, der Ausdruck "Geschwister" oben in der Diskussion trifft es ganz gut: Regional bleibt die Normalpreis-Marke (auch mit Business-Class), Eurowings die Billig-Marke (alle Flüge ohne Business-Class). --HeicoH Quique (¡dime!) 12:55, 18. Mär. 2015 (CET)
Klingt einleuchtend, wird aber schwierig, je mehr Operator hinzu kommen (wie nun TUI). Vielleicht sollten wir aber tatsächlich erst mal abwarten. Zumal das aktuell noch recht undurchsichtig ist: Im letzten Modell (Germanwings neu) flog die Eurowings einzelne Strecke im Auftrag der Germanwings, nun wird Eurowings quasi das führende Element. Aber: Eurowings neu wird ja auf Grundlage des Germanwings-Modells konzipiert (war ja auch offizielle Mitteilung der LH Group). Und: Aktuell lautet die werbetechnische Kommunikation auf "Germanwings präsentiert Eurowings" – was Eurowings wiederum zu einem Produkt der Germanwings macht.
Zur Anmerkung, dass Eurowings eine echte Fluggesellschaft ist: Jein! Denn Ja, die Eurowings GmbH ist nach wie vor operierende Fluggesellschaft. Aber (und hier kommt quasi das Nein): Sie wird neben anderen die Marke Eurowings operaten. D.h, es gibt 'künftig' ZWEI Eurowings: einmal die Dachmarke, und einmal die Fluggesellschaft. (Vgl. hierzu auch noch mal die o.g. Quellen.) (nicht signierter Beitrag von 77.11.88.64 (Diskussion) 13:54, 23. Mär. 2015 (CET))
Diie Kampagne "Germanwings präsentiert Eurowings" erinnert mich ein wenig an "Raider" wird "Twix" :D Zum letzten Satz: ja, aber das ist ja nix besonderes, vgl. Airberlin. --HeicoH Quique (¡dime!) 14:02, 23. Mär. 2015 (CET) PS: @ IP: bitte signieren nicht vergessen.
Noch mal zum Unterschied Marke Eurowings und Fluggesellschaft Eurowings: Vergleicht mal die "Buchungs"-Website und die Unternehmens-Website und achtet auf die jeweilige Markenwiedergabe! (nicht signierter Beitrag von 93.129.96.229 (Diskussion) 19:04, 25. Mär. 2015 (CET))

Dass es in Zukunft zwei Eurowings geben wird, ist eine völlig unbequellte Spekulation. Das in der Übergangsphase Eurowings etwas Janusköpfig auftritt ist völlig normal und erschwert uns etwas die Arbeit, in der Rückschau wird sich das aber wieder gut abgrenzen lassen. --Studmult (Diskussion) 19:38, 25. Mär. 2015 (CET)

Siehe aus aktuellem Anlaß hierzu auch Germanwings wird sowieso abgelöst. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:55, 25. Mär. 2015 (CET)
Das ist lediglich eine andere, mglw. nicht ganz richtige Interpretation der Information, dass Germanwings künftig für Eurowings (also unter Dachmarke) fliegt. Richtig scheint aber, dass die Marke Germanwings dadurch mittel- bis langfristig verschwindet. Nicht aber die Fluggesellschaft.
Umso wichtiger halte ich hier eine Differenzierung der Artikel. --77.11.25.51 14:30, 27. Mär. 2015 (CET)
Unbequellt stimmt nicht, siehe ersten Absatz des zitierten Abschnitts. --77.11.25.51 14:30, 27. Mär. 2015 (CET)

Wir müssen wohl die Entwicklung "Lufthansa - Eurowings - Germanwings" aufmerksam verfolgen. Vor der vollständigen Umsetzung des Wings-Konzepts - einschließlich Veränderungen der Flotten, dies verbunden mit aktuell augenscheinlich heftigem Pflegeaufwand - sehe ich keinen dringenden Anlass, die Artikel zu ändern bzw. neue Artikel anzulegen. Wenn zum Jahresende 2015 das Konzept "steht", sollten wir in Ruhe über eine Neustrukturierung bzw. -formulierung der Artikel "Eurowings" und "Germanwings" nachdenken. --HeicoH Quique (¡dime!) 10:25, 5. Apr. 2015 (CEST)

Lemma von Liste von Katastrophen der Luftfahrt[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Folgenden m. E. berechtigten Einwand habe ich aus der dortigen Disk hierher verlagert:

Das Lemma ist nicht völlig zutreffend. Korrekter wäre die Mehrzahlform Listen von Katastrophen der Luftfahrt. Von mir aus würde aber auch das Lemma Katastrophen der Luftfahrt passen, von wo aus momentan auf diesen Artikel weitergeleitet wird.--Stegosaurus (Diskussion) 08:49, 26. Mär. 2015 (CET) (Ende Verlagerung)

Ich plädiere für die sprachlich korrekte Verschiebung auf den Plural, also Listen von Katastrophen der Luftfahrt. Gegenmeinungen? --Uli Elch (Diskussion) 18:52, 27. Mär. 2015 (CET)

In anderen Fachbereichen heißt das in solchen Fällen "Liste der Listen von..." --HeicoH Quique (¡dime!) 18:58, 27. Mär. 2015 (CET)
Igitt! Listen, my dear: "Liste der Listen von..." sounds terrible. Ich finde, einmal "Listen" wie oben reicht, auch wenn es nicht 100,00 % stimmt. --Uli Elch (Diskussion) 22:00, 27. Mär. 2015 (CET)
Ich find's ja auch nicht so toll. Ich wollt's nur angemerkt haben, damit es nicht nachher heißt: "Guck mal, Luftfahrt-Portal brät wieder eine Extrawurst". Btw: In der Infobox muss das dann auf jeden Fall sichtbar kürzer sein, z. B. "Katastrophen der Luftfahrt", da finde ich jetzt schon, dass da nicht "Liste der... " stehen sollte. --HeicoH Quique (¡dime!) 22:11, 27. Mär. 2015 (CET)
Noch etwas Interessantes zum Lemma gefunden: die von Unimog404 schon mal angestoßene Diskussion Portal Diskussion:Luftfahrt/Archiv/2012/2#"Katastrophen" der Luftfahrt. Daraus ergibt sich die immer noch berechtigte Frage: Durch was sollten wir das Wort "Katastrophen" aus dem Lemma ersetzen, da wohl nur eine Handvoll der Einträge als solche einzustufen sind? --Uli Elch (Diskussion) 23:17, 18. Apr. 2015 (CEST)
Ich wäre nach wie vor dafür bei den meisten Listen Katastrophe durch einen anderen Begriff wie Zwischenfall, Unfall o.Ä. zu ersetzen. Zum einen wegen der Definition einer Katastrophe die häufig nicht erfüllt ist zum anderen da es sich für mein Empfinden bei den Katastrophen-Lemmata um sehr reißerische Lemmatas handelt.--Unimog404 (Diskussion) 11:47, 19. Apr. 2015 (CEST)

Im Hinblick darauf, dass genau diese Diskussion seit 2012 und jetzt auch schon wieder seit März herumdümpelt, sollten jetzt mal Nägel mit Köpfen gemacht werden. Einigkeit in der Gesamtdiskussion scheint darüber zu bestehen, dass

  • das Ganze sowieso nicht unter dem Obertitel "Katastrophen" stehen kann, da dies lediglich auf "Liste der schwersten Unfälle der Luftfahrt" zutrifft und ein sehr reißerisches Lemma darstellt
  • unabhängig davon der Singular von "Liste von Katastrophen der Luftfahrt" ohnehin falsch ist.

Daher der Vorschlag: "Liste von Katastrophen der Luftfahrt" wird umbenannt in "Listen von Flugunfällen" (damit wäre auch die oben gewünschte kürzere Form für die Infobox gegeben) (nach der "Rechtlichen Definition" von Flugunfall, Punkt b), passten auch die Abschüsse hier hinein).
Für die Umsetzung dieses Vorschlags müssten dann auch

  • die jetzigen links entweder durch eine Weiterleitung oder per bot (< besser, aber da kenne ich persönlich mich nicht aus) aktualisiert werden.
  • die Vorlage:Infobox Flugunfall angepasst werden. --Uli Elch (Diskussion) 10:24, 31. Mai 2015 (CEST)
Guter Vorschlag – einverstanden; wobei sich nach einer entsprechenden Änderung der {{Infobox Flugunfall}} die Anzahl der Links auf das ursprüngliche Lemma wohl auf einen Schlag minimieren würde – ich wage also zu hoffen, dass wir gar keinen Bot brauchen. Grüße --Monow (Diskussion) 23:45, 31. Mai 2015 (CEST)
Dumme Frage eines Bot-Analphabeten: Wird das überall hin automatisch übernommen, wenn man nur die Vorlage ändert? Grüße --Uli Elch (Diskussion) 10:51, 1. Jun. 2015 (CEST)
Hallo Uli Elch, Deine Frage hat zwar nicht direkt mit Bots zu tun – aber genauso stelle ich mir das vor. Immerhin wird der Link nicht durch das Ausfüllen eines Parameters, sondern direkt von der Vorlage erzeugt (ein Beispiel dafür, warum Änderungen in Vorlagen gesichtet werden müssen). Wenn wir den Link (falls kein Widerspruch kommt) dort ändern (natürlich erst nach der geplanten Verschiebung), sollte bei erneuter Suche sofort zu sehen sein, aus welchen Artikeln manuell (bzw. von weiteren Vorlagen?) auf die Überblicksliste verlinkt wurde (es sei denn, bei dieser Menge an Vorlageneinbindungen hinkte die Suchfunktion „Links auf diese Seite“ hinterher, was ich aber nicht glaube – käme einfach auf einen Versuch an). Viele Grüße --Monow (Diskussion) 20:29, 1. Jun. 2015 (CEST)

Diskussion über RK Fahrzeughersteller ohne Ansprache des Portals[Bearbeiten]

Service: Wikipedia Diskussion:Relevanzkriterien#Fahrzeughersteller: Ein Wort ersetzen--Chief tin cloud (Diskussion) 20:58, 24. Apr. 2015 (CEST)

Kleiner neuer Sprachvandale unterwegs[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ein unter dem Namen "ThurnerRupert" agierender Nutzer hat jetzt sein Herz für Luftfahrtartikel entdeckt. Neben gelegentlich gleich absatzweisem Löschen und Ersatz durch eigene "Werke" zeichnet er sich vor allem durch völlig ungenügende Kenntnisse der hochdeutschen Sprache aus und dadurch, dass er fast nie Hinweise auf seine Gründe und Aktionen in der Zusammenfassungszeile gibt.

Auch seine Fachkenntnisse wirken ebenso überschaubar wie die von Wiki-Regeln, wie z. B. bei London City Airport, wo er Flugzeuge nicht von "Fliegern" (= Piloten) auseinander halten kann, sinnvolle Abschnittseinteilungen zerfetzt und durch sehr eigene Ideen ersetzt.

Ich habe gerade mit allerhand Arbeit unseren Artikel zu A320 mit folgender Begründung wieder halbwegs reparieren müssen: "Sprachliche Fehler und diverse (meist nirgendwo begründete) Änderungen in Schlichtsprache hinein berichtigt. Bitte einen als "exzellent" ausgezeichneten Artikel nicht durch an Sprachvandalismus grenzende Änderungen abwerten."

An alle engagierten Fachleute ergeht daher die Bitte, ein Auge auf diese Benutzerbeiträge bei "Luftfahrt" zu halten und ggf. zu revertieren oder frisch verhunzte Artikel wiederherzustellen. Um einen Anfänger handelt es sich eindeutig nicht, daher bin ich mir unsicher, ob eine Ansprache erfolgreich wäre. --Uli Elch (Diskussion) 11:18, 3. Mai 2015 (CEST)

Merger von Compagnie Africaine d’Aviation und FlyCongo?[Bearbeiten]

Kann jemand den Merger bestätigen? Ch-aviation schreibt 2013 nur von ...CAA is said to be planning to eventually acquire flyCongo..? --MBurch (Diskussion) 20:55, 12. Mai 2015 (CEST)

Meinst du eine Bestätigung außerhalb von ch-aviation (dort bei flyCongo: Status: Merged; im Tab "General" unter "info": Merged into CAA - Compagnie Africaine d'Aviation und bei CAA im Tab "General" unter "History": flyCongo (2012-2013) merged into CAA - Compagnie Africaine d'Aviation)? In der en-WP ist als Quelle angegeben (ohne Link) Airliner World: 32–36. February 2015. Der IATA-Code "EO" ist inzwischen vergeben an "Air Go Egypt". Den ICAO-Code "ALX" gibt es m. W. nicht mehr, ggf. nachfragen bei Benutzer:Ifixplanes. Oder meinst du genaue Daten, wann der Zusammenschluss erfolgte? --HeicoH Quique (¡dime!) 09:34, 13. Mai 2015 (CEST)
Ich kann nur sagen, was im ICAO Doc 8585 (Designators for Aircraft Operating Agencies, Aeronautical Authorities and Services) steht:
Die African Company Airlines (FPY, AFRICOMPANY) und die Hewa Bora Airways (ALX, ALLCONGO) wurden mit der Revision 169 (Juli 2014) aus dem ICAO Doc 8585 gelöscht...-- I Fix Planes - (Sprich) 10:11, 13. Mai 2015 (CEST)
Könnte das im Zusammenhang mit [1] stehen?--Unimog404 (Diskussion) 16:17, 13. Mai 2015 (CEST)
Möglich (Congo Airways habe ich als Artikel schon mal angefangen), aber die Homepage von CAA ist ja noch online (was natürlich nicht heisst, dass sie auch noch fliegt). --MBurch (Diskussion) 16:38, 13. Mai 2015 (CEST)

LD zu TFC Käufer[Bearbeiten]

Erfüllen die irgendwelche speziellen RK von uns (mit dem Simulatorenbau zum Beispiel?)? `Die LD ist eröffnet (Link). --MBurch (Diskussion) 20:49, 13. Mai 2015 (CEST)

Pier[Bearbeiten]

Ich hätte eine kleine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben in de.wiki den Artikel Fingerdock, in Klammern den Zusatz (engl. finger pier). Mir scheint, dass diese Bezeichnung Fingerdock an Flughäfen deutschsprachiger Länder nicht besonders weit verbreitet ist. Die angegebene engl. Übersetzung verwirrt mich auch etwas: pier ist ein für mich recht bekannter englischer Begriff, der weltweit an vielen Flughäfen für sogenannte Fingerdocks verwendet wird, wobei in diesem Zusammenhang aber finger weniger bis nie verwendet wird. Ich lese in de.wiki. dass finger ein umgangssprachlicher Begriff für Fluggastbrücke sein soll, im Englischen höre ich aber nur Jetbridge, Passenger loading bridge oder gangway. Kann es sein, dass sich in Wirklichkeit „finger“ zu jetbridge verhält wie Handy zu Cell? Es also nur Pier (oder concourse etc) sein sollte? Das aber nur als Anmerkung am Rande. Wir haben dann auch noch den Artikel Pier, der sich aber nur auf Seehäfen bezieht. Da steht dass es allg. der Pier heißt, in Norddeutschland die Pier. Wenn ich nun für den etwas „eigenen“ deutschen Begriff „Fingerdock“ den (d)englischen Begriff Pier verwenden will, welchen Genus sollte/müsste ich dann verwenden? Der, die oder das Pier? Dank und Gruß --Black Smoker (Diskussion) 00:35, 15. Mai 2015 (CEST)

Dem Fragesteller "scheint" richtig. In etlichen Jahrzehnten Verkehrsfliegerei habe ich weder "Fingerdock" noch "finger pier" jemals gehört oder irgendwo gelesen. Letzeres gibt es ebenso wie "finger" auch in der en:WP überhaupt nicht, die der deutsche Artikel als Äquivalent benennt.
Ob die beiden Ausdrücke (de + en) tatsächlich genau so in der angeführten Literatur belegt sind, kann ich nicht beurteilen. Falls ja, sind sie wohl lediglich im Bauwesen, nicht aber in der Luftfahrt verwendete Begriffe.
Im allgemeinen Sprachgebrauch ist "Finger" tatsächlich die sowohl für Fluggastbrücke als auch Pier übliche Bezeichnung - hat also doppelte Bedeutung. Man spricht also einerseits vom "A-Finger" (in FRA) als auch vom "Fingerfahrer", der die Brücke bewegt. Im Gegensatz zum Handy ist es aber kein künstlicher Anglizismus, sondern rührt durchaus vom deutschen Wort her.
Im Englischen gibt es für Fluggastbrücke zusätzlich zu den o. a. noch "airbridge" und ugs. sehr häufig "jetty", während das ältere "gangway" nicht für Fluggastbrücken verwendet wird.
Duden sagt: der Pier, was mich auch überrascht (hätte "die Pier" gesagt). --Uli Elch (Diskussion) 10:47, 15. Mai 2015 (CEST)
Nachtrag: Wir können ja hiermit bzgl. der Quellen auch mal den Erstautor Nighttrain fragen, der den Artikel am 1. Februar 2011 neu angelegt hatte. Vielleicht kann er uns erläutern, woher die Ausdrücke "Fingerdock" und "finger pier" ursprünglich stammen. --Uli Elch (Diskussion) 11:26, 15. Mai 2015 (CEST)
Ich habe in meiner Praxis werder die Begriffe Fingerdock noch finger pier gehört oder gelesen. Umgangssprachlich ist der Begriff Finger durchaus üblich, oder auch bridge jenachdem in welchem Land ich jemanden begreiflich machen muß das ich eine Fluggastbrücke benötige. --Toen96 sabbeln 11:47, 15. Mai 2015 (CEST)
Vielen Dank für die Antworten. Vielleicht sollte man bzgl. Fingerdock nicht nur den Artikelautor, sondern auch einen Bauingenieur oder Architekten fragen (evtl. auch auf de.wiki), der Erfahrung im Terminalbau und mit der entsprechenden Terminologie hat (und dann auf ein passenderes Lemma verschieben). Was den Genus von (Flughafen-)Pier betrifft: ich habe bis dato das Pier geschrieben, weil es für mich ganz gut klingt und weil ich es damit sowohl von Piers an Seehäfen abgrenzen, als auch aus dem Gegensatz der/die (Seehafen-)Pier heraushalten wollte. Der Eintrag im Duden bezieht sich nur auf Seehafen-Piers, daher gehe ich davon aus, dass sich Pier als deutsches Wort nur auf Seehäfen bezieht, während der/die/das (Flughafen-)Pier eigentlich kein deutscher, sondern ein (d)englischer Begriff ist, wie so oft in der Luftfahrt. Daher das Pier. Wahrscheinlich suboptimal, oder? --Black Smoker (Diskussion) 19:23, 15. Mai 2015 (CEST)
Ja. Ich finde das genauso unbelegte die Pier einfach schöner. Vorschlag: dreiseitige Münze werfen. --Uli Elch (Diskussion) 10:55, 16. Mai 2015 (CEST)

Lol. Naja, ich lass es dann mal alles so stehen wie es ist, und wenn dereinst mal ein Experte auf die Sache stoßen sollte und sie verbessert ist es auch gut. Scheint ja nicht so dringend zu sein. Danke nochmals für die freundlichen Antworten. Ich für meinen Teil habe das Portal somit auf die Fingerdock&Pier-Problematik aufmerksam gemacht. Frohes Schaffen weiterhin. --Black Smoker (Diskussion) 17:49, 16. Mai 2015 (CEST)

Da der Erstautor sich seit 15. Mai nicht zur Frage nach den Quellen gerührt hat (obwohl sonst aktiv), erscheinen mir Lemma und Artikel auch im Lichte der obigen Beiträge immer mehr als Theoriefindung. Daher sollten wir mal einen Löschantrag erwägen - es wäre ja nicht der erste "Scherz-Artikel" in der WP! --Uli Elch (Diskussion) 17:18, 26. Mai 2015 (CEST)

Vermutete Amokflüge[Bearbeiten]

Ich habe die (aus meiner Sicht) Vermutungen von Kollege Sonne7 im Artikel Silk Air ([2]) und Royal Air Maroc ([3]) revertiert, weil wir hier an einer Enzyklopädie schreiben und Vermutungen und Interpretationen aussen vor bleiben sollten. Ich bitte um weitere Meinungen zum Thema (vielleicht liege ich ja auch falsch), aktuell findet die Diskussion hier statt. Danke --MBurch (Diskussion) 21:33, 15. Mai 2015 (CEST)

Anlässlich der Trennung von Amokflug und Pilotensuizid habe ich sämtliche in Frage kommenden Flugunfälle auf die Verwendung des Begriffs "Amokflug", wie im entsprechenden Artikel beschrieben, in deutschsprachigen Medien untersucht. Übrig blieben die beiden, die jetzt im Artikel stehen. Wenn jemand deutschsprachige Medienbeiträge findet, die weitere Flugunfälle mit "Amokflug" bezeichnen, können die natürlich auch in den Artikel. Alles andere wäre WP:TF. --HeicoH Quique (¡dime!) 13:31, 16. Mai 2015 (CEST)

Mal wieder eine Kategoriefrage[Bearbeiten]

Ich bemühe mich ja fortlaufend, das "Teufelswerk" des Kategoriensystems zu verstehen. Daher mal wieder eine Frage dazu, die mir wahrscheinlich vor allem Benutzer:Matthiasb umfassend beantworten kann:
in der Kategorie:Fluggesellschaft (Europa) wird in der Einleitung explizit darauf hingewiesen, dass ehemalige Fluggesellschaften in der Kategorie:Ehemalige Fluggesellschaft (Europa) zu finden sind (und v/v). Dennoch sind die Kategorien "Ehemalige Fluggesellschaft (Staat)" als Unterkategorien der jeweiligen Kategorien "Fluggesellschaft (Staat)" zu finden. Das scheint mir ein Crossover zu sein. Ich bitte um Erläuterung. --HeicoH Quique (¡dime!) 16:59, 16. Mai 2015 (CEST)

Inwiefern? Ist Air Saint-Pierre als Kategorie:Fluggesellschaft (Frankreich) richtig, aber was wäre mit Kategorie:Fluggesellschaft (Europa)? (Ich habe leider kein geeignetes Beispiel für eine ehemalige Fluggesellschaft gefunden, was aber net heißt, daß es keines gibt.) Man beachte aber meinen Edit in Kategorie:Ehemalige Fluggesellschaft (Frankreich). Ich würde die Sortierung nach Kontinenten ersatzlos streichen; wenn ich das richtig sehe, hat keine andere Unterkategorie von Kategorie:Ehemaliges Unternehmen nach Wirtschaftszweig eine kontinentale Sortierung. Das kann man deswegen mMn auf den kurzen Dienstweg machen, d.h. wenn es hier einen portalinternen Konsens gibt, sagt mir Bescheid, und ich werfe den Bot an. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 04:09, 17. Mai 2015 (CEST) PS: Zu der Problematik Kategorie:Amokflug/Pilotensuizid an anderer Stelle habe ich mir noch keine Meinung gebildet. Bitte dort noch etwas Geduld, Heico.
Hallo Matthiasb. Erst mal vielen Dank für die Antwort. Was mich genau irritiert hat an der Konstellation, kann ich nicht sagen. Was ich glaube, verstanden zu haben: Eine ehemalige Fluggesellschaft ist auch eine Fluggesellschaft, aber die Unterscheidung wird erst auf der untersten verfügbaren Ebene gemacht.
Deine Antwort und dein Edit wirft aber auch eine weitere Frage auf: wird hier nicht, egal ob ehemalig oder nicht, die geographische Zuordnung ("Europa") mit der politischen ("Staat") vermischt? Und wenn ja, warum? Das ist schon kompliziert genug bei den Themen, mit denen ich mich recht gut auskenne (Kanarische Inseln), aber da scheint es mir ordentlich auseinandergehalten zu sein. Ein Beispiel für das, was mich wundert: die Kategorie:Fluggesellschaft (Grönland) steckt in der Kategorie:Fluggesellschaft (Nordamerika) und über die Kategorie:Fluggesellschaft (Dänemark) auch in der Kategorie:Fluggesellschaft (Europa). Irgendwie widerspricht sich das, meine ich. (Konkret am Artikelbeispiel: Air Greenland steckt in der Kategorie:Fluggesellschaft (Grönland) und in der Kategorie:Fluggesellschaft (Dänemark))
Als Beispiel für "ehemalige" hätte ich Islas Airways anzubieten. Ist das nun eine ehemalige spanische -> europäische (politisch) oder afrikanische (geographisch) Fluggesellschaft?
--HeicoH Quique (¡dime!) 05:41, 17. Mai 2015 (CEST)
1) Das letzte zuerst: Islas AW. Sitz und Basis auf spanischem Hoheitsgebiet, Flugzeuge EC-registriert > m. E. Europa. Wie üblich schwieriger wird die grundsätzliche kontinentale Zuordnung bei Panama und Türkei sowie bei z. B. französischen Überseegebieten, Guam usw. Von daher wäre auch eine geographische Zuordnung vertretbar (Grundsatzfrage; keine Ahnung, wie die Kategorien bei anderen Themen da funktionieren).
2) Ich plädiere für Beibehaltung der Sortierung nach Kontinenten. Wir bekämen sonst einen deutlich unübersichtlicheren Moloch mit jetzt schon 130 airlines, Tendenz wird naturgemäß stark wachsend sein. --Uli Elch (Diskussion) 11:36, 17. Mai 2015 (CEST)
Nein nein, denn du kriegst ja für jeden Staat eine Unterkategorie. Und die brauchst du ja sowieso, weil du sie als Unterkategorie für die jeweilige Staatskategorie der Fluggesellschaften brauchst. Also:
Die kontinentale Gliederung ist obsolet, es gibt sie im Bereich der Wirtschaftskategorien mW nirgendwo sonst. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:41, 17. Mai 2015 (CEST)
Zu 2) Da hatte ich in der Tat was falsch geschrieben. Der unübersichtlichere Moloch bestünde nicht aus 130 airlines, sondern (derzeit) 128 Staaten als Unterkategorien, und die Tendenz wäre nicht stark, sondern nur sehr leicht wachsend. --Uli Elch (Diskussion) 14:05, 17. Mai 2015 (CEST)
Aus der Entscheidungsfindung, ob oberhalb der Gliederung "nach Staat" eine weitere Gruppierung notwendig bzw. gewünscht ist, möchte ich mich eigentlich weitgehend raushalten. Verwirrend finde ich halt die Vermischung von geographischer und politischer Einordnung. Uli hat m. E. damit recht, dass kaum jemand eine kanarische Fluggesellschaft in Afrika (geographisch), sondern in Spanien (politisch) suchen würde; für die Überseegebiete bin ich mir da aber nicht so sicher. Wie man es auch macht, es gibt wohl immer irgendeinen Konflikt bzw. irgendeine eine Unklarheit. Wenn man die übergeordnete Gruppierung der Übersicht halber (um nicht 128 Kategorien "nach Staat" in einer Oberkategorie zu bündeln) behalten möchte (wobei ich persönlich 128 noch nicht wirklich kritisch finde), könnte man die sechs Kategorien vielleicht umbenennen von "Fluggesellschaft (Europa)" in "Fluggesellschaft nach Staat in Europa" (usf., oder so was in der Art), aber auch das würde wahrscheinlich wieder Probleme mit sich bringen, wenn das Gebiet eines Staates auf mehreren Kontinenten liegt. Andererseits hält sich vermutlich die Anzahl solcher Fluggesellschaften aber in Grenzen, so dass man "Sonder-Kategorien" für diese wenigen Fälle schaffen könnte (wenn man denn will); da kämen dann z. B. die kanarischen, die grönländischen und die französich-überseeischen Fluggesellschaften zusätzlich zu "nach Staat" hin. --HeicoH Quique (¡dime!) 16:43, 17. Mai 2015 (CEST)
Eine Sortierung nach Kontinenten ist für Wirtschaftsbetriebe schlicht unsinnig. Die Vorschriften und wirtschaftlichen Zwänge ergeben sich für Unternehmen aus der Zugehörigkeit zu einem Staat und nicht danach, auf welchem Erdteil die Airline fliegt. Eine Fluggesellschaft in Neukaledonien richtet sich nach Vorschriften, die in Paris erlassen werden. Von der Unübersichtlichkeit durch diese unübliche Zersplitterung mal abgesehen, gibt es auf der Erde 193 Staaten, also maximal 193 Kategorien, das paßt immer noch auf eine Seite, und Hand auf's Herz, wer kann auf Anhieb sagen, ob Zypern nun Europa oder Asien ist? --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:35, 18. Mai 2015 (CEST)
Wenn wir das weiter spinnen wollen, ist auch eine Sortierung von Wirtschaftsbetrieben nach Staaten schlicht unsinnig, weil innerhalb eines Staates für verschiedene Wirtschaftsbereiche unterschiedliche Rechtsvorschriften gelten. Dieser Logik folgend dürfte es z.B. die Kategorie:Ehemalige Fluggesellschaft (Vereinigte Staaten) nicht geben und stattdessen die Kategorie:Ehemalige Linienfluggesellschaft (Vereinigte Staaten) sowie Kategorie:Ehemalige Charterfluggesellschaft (Vereinigte Staaten) eingerichtet werden, weil sich die Rechtslage beider Unternehmensarten grundsätzlich voneinander unterschied. In anderen Staaten wird es noch komplizierter. Wenn wir die wirtschaftlichen Zwänge als Maß nehmen, dann benötigen wir für die ehemaligen britischen Fluggesellschaften allein drei Kategorien: Kategorie:Ehemalige staatliche Linienfluggesellschaft (Vereinigtes Königreich), Kategorie:Ehemalige privatrechtliche Linienfluggesellschaft (Vereinigtes Königreich) und Kategorie:Ehemalige Charterfluggesellschaft (Vereinigtes Königreich). --Jewido (Diskussion) 16:36, 18. Mai 2015 (CEST)
Falsch gedacht. Es ist eine Sortierung nach dem Staat des Firmensitzes, und da ist für alle ehemaligen Fluggesellschaften mit Sitz in den USA das US-Recht maßgeblich, egal ob auf Hawaii, Puerto Rico, in DC oder Texas. Abgesehen davon ist im Falle Vereinigtes Königreich, wenn nicht unbedingt bei Fluggesellschaften, aber nachprüfen müßte man es wohl, die Unterteilung nach Kronland durchaus angebracht. Eine Unterscheidung nach Linien- und Charterfluggesellschaft hingegen betrifft nicht den Staat der Registrierung, sondern den Charakter der angebotenen Dienste. Da dürfte es [[:K<ategorie:Linienfluggesellschaft]] und Kategorie:Charterflugggesellschaft geben, aber darin keine Unterscheidung nach Staat. Charterflug ist nunmal Charterflug und Linienflug ist Linienflug, egal wo. Das ist im Kategoriensystem übrigens ein weitverbreiteter Fehler, daß man die administrative Sortierung auf jedes Kriterium anwenden will. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:35, 22. Mai 2015 (CEST)

Ich wollte hier eigentlich keine Grundsatzdiskussion aufmachen, sorry. Vielleicht hilft eine kleine portalinterne Umfrage weiter?

  • Ja, Oberkategorie "nach Kontinent" (trotz Vermischung von geographischer und politischer Zuordnung) behalten:
  1. Symbol support vote.svg Pro --Jewido (Diskussion) 14:10, 21. Mai 2015 (CEST)
  2. Symbol support vote.svg Pro --Uli Elch (Diskussion) 17:25, 26. Mai 2015 (CEST)
  3. ...
  • Nein, Oberkategorie "nach Kontinent (wegen der Vermischung von geographischer und politischer Zuordnung) auflösen:
  1. Symbol oppose vote.svg Contra da für Wirtschaftsunternehmen nicht üblich --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 12:08, 26. Mai 2015 (CEST)
  2. ...

--HeicoH Quique (¡dime!) 08:31, 21. Mai 2015 (CEST)

Aktualisierung der Formatvorlage Flugzeug[Bearbeiten]

1) Es gibt Diskrepanzen zwischen der Formatvorlage (Teil Infobox Flugzeug) und der Vorlage:Infobox Flugzeug, hier: bei "Stückpreis" (m. E. entbehrlich, da heute ohnehin nicht mehr festgelegt).
2) Die Länge der Einleitung sollte m. E. grob definiert, d. h. begrenzt werden. Beispiel für zu lange Einleitung: A400M.
3) Die Abschnitte in den einzelnen Typen-Artikeln haben sich hinsichtlich Anzahl und Überschriften gravierend weiter entwickelt.
Die gültige Vorlage sieht so aus (Reihenfolge beachten):
Geschichte == Konstruktion == Nutzung == Technische Daten == Siehe auch == Literatur == Weblinks == Einzelnachweise.
Neu hinzugekommen sind z. B. Abschnittsnamen wie Zwischenfälle (nicht: Unfälle!); Versionen/Varianten; Typ XXX in Museen/Erhaltene Exemplare; Vergleichbare Typen; Trivia; bei "Siehe auch": Verwandte/Ähnliche Entwicklungen, Vergleichbare Typen; sowie das in diesem Zusammenhang frei erfundene Wort "Kommunalität", was nun gar nicht geht;
vereinzelt auch: Produktion/Fertigung und Logistik; Wirtschaftliche Aspekte; Verkaufszahlen und Nutzung; Bestellungen und Auslieferungen oder nur Auslieferungen oder Aufträge und Optionen; Probleme
beim Militär: statt oder zusätzlich zu "Nutzung": Einsätze; Bewaffnung; statt "Nutzung": Betreiber

Damit für die Leser eine einheitliche Artikelstruktur erkennbar ist und damit die Lesbarkeit verbessert wird, sollten wir

  • einheitliche Überschriften für die Abschnitte festlegen,
  • deren Reihenfolge standardisieren

und dies in die Vorlage einbauen.
Bei Stellungnahmen bitte ich wg. besserer Übersichtlichkeit dringend darum, die obige Bezugsnummer voranzustellen, also 1), 2) oder 3). Vielen Dank! --Uli Elch (Diskussion) 15:42, 16. Mai 2015 (CEST)

Zu 1.: Wenn "Stückpreis" heutzutage nicht mehr festgelegt ist, sollte m. E. ein Hinweis auf genau diesen Umstand erfolgen mit der Konsequenz, dass dieser Parameter für aktuelle Modelle nicht mehr bedient wird. Er sollte aber m. E. in der Infobox aus historischen Gründen bestehen bleiben.
Zu 2.: Wie will man das quantitativ formell eingrenzen? Wenn eine Einleitung zu lang erscheint, kann man sie individuell kürzen.
Zu 3.: Für zivile und militärische Luftfahrt ergeben sich hier möglicherweise unterschiedliche Anforderungen. Die Mitarbeiter des Wikipedia:WikiProjekt Militärische Luftfahrt sollten hierzu konsultiert werden.
--HeicoH Quique (¡dime!) 17:12, 16. Mai 2015 (CEST)
Zu 1) OK, aber "Stückpreis" müßte dann auch in die Vorlage:Infobox rein.
Zu 3) Ähm - dieses Projekt erscheint derzeit nicht hyperaktiv; letzter Eintrag 2011. Da müssen wir uns wohl selbst konsultieren :-) . --Uli Elch (Diskussion) 17:21, 16. Mai 2015 (CEST)
Zu 1.: Ok, ich hatte das umgekehrt verstanden, aber zugegebenermaßen nicht nachgeprüft. Wenn es nicht in der Infobox steht, muss es da auch nicht rein, sondern kann m. E. aus der Formatvorlage raus.
Zu 3.: Auch das habe ich nicht nachgeprüft, sondern angenommen, dass das Projekt immer noch aktiv ist, da es ja nicht wenige Beiträge in diesem Zusammenhang gibt. Insofern ist meine diesbezügliche Anmerkung dann also erledigt.
--HeicoH Quique (¡dime!) 17:26, 16. Mai 2015 (CEST)

Mangels anderslautender Meinungen wurden die durch die Entwicklung nötig gewordenen Erweiterungen/Strukturierungen jetzt umgesetzt. Ich werde unten noch eine Bitte an die Autoren einbringen, die Struktur (insbesondere Reihenfolge) zu überprüfen, wenn sie sowieso gerade an einem Artikel arbeiten. --Uli Elch (Diskussion) 09:27, 31. Mai 2015 (CEST)

Nightexpress?[Bearbeiten]

Gibt's die noch? Gemäss Firmenhomepage bzw. deren Weiterleitung wohl nicht mehr... --MBurch (Diskussion) 23:08, 18. Mai 2015 (CEST)

Doch, die gibt es wohl noch. Im Jahresabschluss 2013 (abgerufen über Bundesanzeiger) steht u. a.: Nightexpress GmbH ist ein Konzernunternehmen der Bespoke Distribution Aviation Limited, Clonakilty, Ireland. Der Konzernabschluss wird im Companies Registration Office in Irland veröffentlicht. Das passt mit der Website überein. Mit Stand 12. Mai 2015 haben sie llaut LBA auch eine aktive Betriebsgenehmigung unter dem Namen Nightexpress. --HeicoH Quique (¡dime!) 23:23, 18. Mai 2015 (CEST)
Dann lassen wir das Lemma vorerst noch so stehen? --MBurch (Diskussion) 22:01, 19. Mai 2015 (CEST)
Ja, denn der Artikel beschreibt ja die Fluggesellschaft innerhalb der Gruppe, und die ist, da sie ja IATA- und ICAO-Code hat, relevant. --HeicoH Quique (¡dime!) 08:11, 21. Mai 2015 (CEST)
Bei Flightradar24 kann man schön sehen, wie heute (2.6.2015) um 3:04 GMT die Nightexpress Short 360 D-CRAS von Coventry kommend in FRA landet - wie seit Jahren fast jeden Tag. Damit klar? Grüße --Uli Elch (Diskussion) 09:46, 2. Jun. 2015 (CEST)

FLN - Die Inselflieger?[Bearbeiten]

Im Artikel Luftverkehr Friesland Harle wird von einer Übernahme durch FLN Frisia-Luftverkehr gesprochen, im letzteren steht gar nichts darüber. Auf Ch-aviation reden sie von einem Merger. Ich persönlich schlage einen Neuen Artikel FLN - Die Inselflieger oder FLN Die Inselflieger vor und die zwei alten Gesellschaften als Ehemalige zu führen. Andere Vorschläge bzw mal wieder die Frage nach guten Quellen für deren Flottengrösse..? --MBurch (Diskussion) 23:17, 18. Mai 2015 (CEST)

Den Artikel FLN - Die Inselflieger gab es schon mal, wurde schnellgelöscht mit der Begründung: Es existiert bereits ein Artikel FLN Frisia-Luftverkehr, zudem hier falsche Informationen (keine Fusion, sondern Übernahme der LFH durch FLN) - keinerlei Belege. --HeicoH Quique (¡dime!) 23:27, 18. Mai 2015 (CEST)
Ergänzung: "FLN Frisia-Luftverkehr GmbH" ist die Unternehmensbezeichnung, "Die Inselflieger" ist die Marketingbezeichnung. --HeicoH Quique (¡dime!) 23:33, 18. Mai 2015 (CEST)
Auszug aus dem Jahresabschluss 2011 der FLN: Anteil am Kapital der Luftverkehr Friesland Brunzema & Partner GmbH & Co. KG, Harle 100,00 %. (Betrifft "merge": "merged into" = "wurde übernommen von") --HeicoH Quique (¡dime!) 23:38, 18. Mai 2015 (CEST)
Ich sehe gerade bei ch-aviation: rebranded to "FLN - Die Inselflieger" im Jahr 2014. Da müssen wir wohl den Jahresabschluss 2014 abwarten, um das bestätigt zu bekommen. Allerdings steht auf der Website immer noch "FLN Frisia-Luftverkehr GmbH", ebenso wie beim LBA. Das spricht eher für eine Fehlinterpretation bei ch-aviation. --HeicoH Quique (¡dime!) 23:42, 18. Mai 2015 (CEST)
Nach nochmal etwas Recherche: "Die Inselflieger" ist wohl tatsächlich "nur" der Marketingauftritt. Zu der "Gruppe" gehören auch noch "FFH Brunzema" (Flugplatzgesellschaft Harle), "Baltrum Flug GmbH" und "Baltrum Flug GmbH & Co KG" (keine Ahnung, was die machen), "Baltrum Flug GbR" (Flugplatzgesellschaft Baltrum) und "Flugzeugservice Friesland GmbH" (die machen die Technik). Das sind aber alles kleine Gesellschaften, die weder einzeln noch in der Summe die RK für Unternehmen schaffen würden. --HeicoH Quique (¡dime!) 00:45, 19. Mai 2015 (CEST)
Mein Fazit: es waren mal zwei Gesellschaften, die beide flogen; die eine hat die andere geschluckt, jetzt fliegt nur noch FLN. "FLN Frisia-Luftverkehr" ist die Firma (laut Bundesanzeiger und laut LBA), kein Bedarf für einen Artikel für die Marke "Die Inselflieger". --HeicoH Quique (¡dime!) 00:45, 19. Mai 2015 (CEST)
Zur Flottenstärke: nach eigenen Angaben: 8 BN 2 + 2 Cessna: [4]. --HeicoH Quique (¡dime!) 00:12, 19. Mai 2015 (CEST)
Mann Du bist ja fleissig, danke :-)  . Dann schlage ich eine Weiterleitung von FLN - Die Inselflieger und FLN Die Inselflieger nach FLN Frisia-Luftverkehr vor, eine Zusammenfassung von dem durch Dich recherchierten Abläufen unter einem entsprechenden Abschnitt Geschichte und ein Flottenupdate..? --MBurch (Diskussion) 22:06, 19. Mai 2015 (CEST)
Wenn der Zusatz „Die Inselflieger“ wirklich nur zum Marketing der Airline gehört, würde ich keine Weiterleitungen auf dem Hauptartikel erstellen. – Filterkaffee Diskussion 21:21, 20. Mai 2015 (CEST)
Na ja, wenn die hauptsächlich unter der Marke bekannt sind, wäre eine WL schon evtl. sinnvoll (ob der Größe hinkender Vergleich: Lufthansa Regional). Es stellte sich aber dann die Frage nach dem Titel der WL: "Inselflieger", "Die Inselflieger", "FLN Inselflieger", "FLN Die Inselflieger", "FLN - Inselflieger", "FLN - Die Inselflieger"? --HeicoH Quique (¡dime!) 08:17, 21. Mai 2015 (CEST)
Auf jeden Fall sollte die Marke im Artikel "FLN Frisia-Luftverkehr" erwähnt werden, ebenso die Historie der Übernahme der "Luftverkehr Friesland", ebenso die zu "FLN" gehörenden bzw. mit dieser assoziierten Gesellschaften. --HeicoH Quique (¡dime!) 08:21, 21. Mai 2015 (CEST)
Dann lassen wir das mit der Weiterleitung entweder oder machen gleich für alle Begriffe eine Weiterleitung? Willst Du den Artikel mal bisserl à jour bringen? --MBurch (Diskussion) 14:11, 23. Mai 2015 (CEST)
Will ich das? Weiß ich noch nicht. Wenn, dann dauert es wahrscheinlich. Aber alle notwendigen Infos stehen ja oben. Kann also auch jeder andere machen. --HeicoH Quique (¡dime!) 22:24, 23. Mai 2015 (CEST)

Ok, Spaß beiseite: erledigt. Wir machen noch einen aus Dir, also Schweizer: Wenn Du Chuchichäschtli richtig aussprechen kannst, kriegst Du den roten Pass :D  --MBurch (Diskussion) 04:20, 24. Mai 2015 (CEST)

Kaum mal ein paar Tage auf Reisen - naja. In Sachen LFH kann ich nun wirklich was ohne Spekulationen beitragen, denn da war ich gut 15 Jahre immer mal wieder aktiv (deswegen auch erst mal: "Erledigt" wieder raus - das geht sowieso manchmal viel zu voreilig).
Im April 2011 übernahm die FLN 100 % der LFH - so weit oben richtig.
Von 2011 bis Oktober 2014 agierte LFH noch als eigenständige Airline; erst ab dann flogen alle LFH-Maschinen im AOC der FLN. Die Werft (FSF, Flugzeugservice Friesland) ist weiterhin eigenständig in Harle, der LFH-Flugbetrieb "eine eigenständige Zweigstelle der FLN", so der Gründer und bis 2014 Chef der LFH in einer e-Mail an mich. Ebenso von ihm: "Im November sind die LFH und FFH (Flugplatzgesellschaft Harle) aus dem Handelsregister gelöscht worden."
Der Name "Die Inselflieger" wurde bei LFH kreiert (nicht bei Frisia) und war dort schon sehr viele Jahre im Außenauftritt in Gebrauch, z. B. am Telefon (und auch im Volksmund). Er wurde nach der kompletten Übernahme dann (auch vertraglich) von FLN Frisia übernommen und wird nun (für beide Teile) weiter benutzt.
Das "Fazit" von Heico (00:45, 19. Mai 2015) ist weitestgehend korrekt. Falls überhaupt WL, dann: "Inselflieger", "Die Inselflieger". Die "FLN Inselflieger" sind als solche recht unbekannt und der Name ohnehin nur übernommen. Am Rande: Bei Betriebsübernahme hatte LFH 7 (nicht 10) Maschinen.
Ich mache mich demnächst (!) mal dran. Wenn jetzt keine weiteren Punkte auftauchen, kann das "Erledigt" nach einer Wartefrist auch wieder hin. --Uli Elch (Diskussion) 16:54, 26. Mai 2015 (CEST)
Zwischenstand: Im Moment wird dort oben recherchiert, wann genau der Begriff "Inselflieger" belegbar bei LFH eingeführt wurde ("irgendwann Anfang der 2000er"). Das zugehörige Logo mit "Inselflieger" hatte man übrigens dann auch schützen lassen. --Uli Elch (Diskussion) 09:28, 2. Jun. 2015 (CEST)

Sonne7...[Bearbeiten]

... scheint ein Autor zu sein, der sich offenbar (zur Zeit) bar jeder Fachkenntnis für Luftfahrtthemen interessiert. Bitte mal ein Auge drauf halten, um ihn evtl. in das Themengebiet integrieren zu können. --HeicoH Quique (¡dime!) 11:29, 21. Mai 2015 (CEST)

Aerovista[Bearbeiten]

Hat gemäss Ch-aviation 2012 den Betrieb eingestellt, aber ich glaube die liegen falsch: Webpräsenz der der Aerovista, en:Aerovista, [5] und [6]. Wieder auferstehen lassen? --MBurch (Diskussion) 14:08, 23. Mai 2015 (CEST)

Sieht mir so aus, als ob die nur noch im ACMI-Geschäft tätig wären. Nichtdestotrotz oder gerade deswegen haben sie einen m. W. einen gültigen ICAO-Code. Also m. E. "ja": "ist" eine Fluggesellschaft... --HeicoH Quique (¡dime!) 22:39, 23. Mai 2015 (CEST)

In der Navigationsleiste Fluggesellschaft (Deutschland) fehlende Unternehmen[Bearbeiten]

Vielleicht sollte man mal ganz allgemein die beiden Kategorien

durcharbeiten? --MBurch (Diskussion) 02:17, 25. Mai 2015 (CEST)

VIP-Flights[Bearbeiten]

Gibt's die noch und hätte sie nicht auch Anrecht auf die Navigationsleiste Fluggesellschaft (Deutschland)? --MBurch (Diskussion) 21:47, 24. Mai 2015 (CEST)

Bundesanzeiger, VÖ 20.08.2013: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Grüße, --HeicoH Quique (¡dime!) 22:04, 24. Mai 2015 (CEST)

Fly Alpha[Bearbeiten]

Wenn wir schon beim Thema der Navigationsleiste Fluggesellschaft (Deutschland) sind, die müssten auch noch drauf, oder? --MBurch (Diskussion) 23:50, 24. Mai 2015 (CEST)

Wiking Helikopter Service[Bearbeiten]

Die sind zwar keine klassische Fluggesellschaft, aber trotzdem ein deutsches Luftfahrtunternehmen. --MBurch (Diskussion) 02:17, 25. Mai 2015 (CEST)

Fluggesellschaft: "Eine Fluggesellschaft ist ein Unternehmen mit dem Geschäftszweck des erwerbsmäßigen Personen- oder Frachttransportes auf dem Luftweg." Also rein. --Uli Elch (Diskussion) 17:29, 26. Mai 2015 (CEST) Ich bin ziemlich sicher ich finde noch mehr als die bisherigen Drei, lasst das mal bitte so stehen diese Tage. --MBurch (Diskussion) 17:57, 26. Mai 2015 (CEST)

OFD Ostfriesischer Flugdienst[Bearbeiten]

Noch eine gefunden --MBurch (Diskussion) 17:55, 28. Mai 2015 (CEST)

PTL Luftfahrtunternehmen[Bearbeiten]

Noch eine gefunden --MBurch (Diskussion) 18:06, 28. Mai 2015 (CEST)

Silver Cloud Air[Bearbeiten]

Noch eine gefunden --MBurch (Diskussion) 18:48, 28. Mai 2015 (CEST)

IATA- und ICAO-Codes in Einleitungssätzen/Vorlage:Flughafen-Codes[Bearbeiten]

Hallo zusammen, die IP-Adresse 62.96.34.174 hält nichts von der Erwähnung von IATA- und ICAO-Codes in den Einleitungssätzen[1][2][3], ich würde hier gerne mal die Meinung des Portals zu abfragen. Und da es damit zusammenhängt, auch gerne wissen, ob wir die Vorlage {{Flughafen-Codes}} verwenden wollen; ansonsten würde ich sie nämlich einfach löschen und wir schreiben die Codes weiter schlicht ohne Vorlage in die Artikel. Viele Grüße – Filterkaffee Diskussion 06:36, 28. Mai 2015 (CEST)

Ich finde die Vorgehensweise der IP höchst unfein, ohne jede Kontaktaufnahme im Portal systematisch bestimmte Änderungen in größerem Stil einfach durchzuziehen. Trotz seiner erstaunlich kurzen Beitragsliste handelt es sich wohl kaum um einen Neuling - dafür ist der Umgang mit WP-Strukturen allzu flüssig. Wer da wohl Wiedergänger spielt?
Aber zum Inhaltlichen. 1) Die Erwähnung der IATA- und ICAO-Codes in den Einleitungssätzen halte ich ehrlich gesagt auch für nicht unbedingt erforderlich. OMA hilft es nicht weiter, und die etwas fachkundigeren Leser finden das in der Tat in der Infobox.
2) Die "Vorlage Flughafen-Codes" war mir bis eben völlig unbekannt. Daher habe ich persönlich nichts gegen ihre Löschung, denn das bisschen könnte man (falls die Mehrheit für "Behalten in der Einleitung" plädiert) auch zu Fuß reinschreiben. --Uli Elch (Diskussion) 09:47, 28. Mai 2015 (CEST)
Hallo Filterkaffee, die Vorlage war mir ebenfalls unbekannt. Grundsätzlich ist es mir egal, ob die Codes in der Einleitung genannt werden, weil sie ohnehin in der Infobox aufgeführt sind. Viele Grüße --Jewido (Diskussion) 12:01, 28. Mai 2015 (CEST)
Kein Ding, ich hatte den Grund-Quelltext damals aus der englischen Wikipedia übernommen, da es aber nur wenig „Schreibarbeit“ ist, hat es sich nicht herumgesprochen und keine Verbreitung gefunden. Eingebunden ist die Vorlage bisher nur „testweise“ in sieben Artikeln, ich werde die Vorlagen dort erstmal entfernen und wenn sich der Tenor hier nicht ändert, die Vorlage gegen Ende der Woche löschen. Viele Grüße – Filterkaffee Diskussion 16:43, 28. Mai 2015 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Filterkaffee Diskussion 06:31, 3. Jun. 2015 (CEST): Die Vorlage ist jetzt gelöscht.

Amokflug - mal wieder[Bearbeiten]

Hallo HeicoH, Doc Taxon und Sonne7, leider habe ich die heißen Diskussionen um diesen Artikel verschlafen und bin erst jetzt darüber gestolpert. Meiner Ansicht nach stimmt das Lemma nicht wirklich. Es bietet sich an, ähnliche nur in Medien/Presse genutzte Begriffe, einzufügen und das Ganze dann nach Pressebegriffe für Flugunfälle (oder ähnliches Lemma) zu verschieben. Wieso:

  1. Der Artikel Amokflug definiert ausschließlich, dass Amokflug ein Begriff ist, der von in der Presse verwendet wird, um Flugunfälle dramatisch zu beschreiben. Der Artikel definiert jedoch nicht, was einen Amokflug genau ausmacht. Eine solche Definition kann der Artikel natürlich auch nicht leisten, weil der Begriff lediglich ein Kunstwort ist, dass der Kreativität der Presse entsprang. Der Begriff Amokflug unterscheidet sich daher nicht von vielen anderen undefinierten Begriffen, die ausschließlich in den Medien, nicht aber in der Fachliteratur verwendet werden: Todesflug, Horrorflug, Rätselflug, Geisterflug, Terrorflug, Katastrophenflug. Keiner dieser ausgedachten Begriffe läßt sich genau definieren. Sie sind untereinander austauschbar und werden von den Redaktionen willkürlich gewählt.
  2. Weil der Artikel Amokflug nur definiert, dass Amokflug ein Pressebegriff ist, wird der Artikel durch Zufügen weiterer Begriffe inhaltlich nicht verfälscht. Beispiel: Todesflug, Amokflug, Terrorflug, Geisterflug, Horrorflug sind Ausdrücke, die in deutschsprachigen Medien geprägt wurden, um leser- bzw. zuschauerwirksam einige bestimmte Unfälle und Störungen im Zusammenhang mit Luftfahrzeugen zu bezeichnen.
  3. Wenn der undefinierte Pressebegriff Amokflug einen eigenen Artikel besitzt, könnten auch Artikel für alle anderen undefinierten Pressebegriffe angelegt werden. Die Einleitung aus Amokflug kann man dabei getrost 1:1 übernehmen: Todesflug ist ein Ausdruck, der in deutschsprachigen Medien geprägt wurde ..., Geisterflug ist ein Ausdruck, der in deutschsprachigen Medien geprägt wurde ..., usw.. Dies macht nicht wirklich Sinn, deshalb lieber alle diese kreativen Begriffserfindungen in einem Artikel setzen.
  4. Selbst innerhalb der Presselandschaft werden die Begriffe - schlicht weil sie undefiniert sind - willkürlich und für unterschiedliche Unfälle verwendet. Die ARD bezeichnet den Unfall der Germanwings als Todesflug, der Berliner Kurier bezeichnet ihn als Amokflug, das Hamburger Abendblatt verwendet den Begriff Amokflug stattdessen für ein unkontrolliert fliegendes Flugzeug, eine andere unkontrolliert fliegende Maschine (Helios-Flug 522) wird dagegen im Aerotelegraph als Geisterflug bezeichnet. Die Bildzeitung verwendet Geisterflug lieber für MH370. Gleichzeitig wird MH370 aber vom MDR als Rätselflug bezeichnet, während OE24 von Horrorflug und der Focus von Todesflug spricht. --Jewido (Diskussion) 13:03, 28. Mai 2015 (CEST)


Hallo @Jewido, dein Vorschlag der Ausweitung auf Pressebegriffe für Flugunfälle ist sehr gut begründet und nachvollziehbar - mit dieser Ausweitung bin ich auch grundsätzlich einverstanden (eventuell noch auf Pressebegriffe für Flugzwischenfälle ausweiten, z.B. wegen Federal-Express-Flug 705 sinnvoll) - sogar eine aus meiner Sicht gute Idee :-) , weil dann erstens mehr Beispiele aufgenommen werden könnten und zweitens die Erfordernis von Anmerkungen zum im Artikel 'nur' verwendeten konkreten Ausdruck wegfallen würde (wie z.B. derzeit beim Ausdruck 'Amok-Pilot' der Fall). Bei diesem Artikel könnte dann mit Hilfe einer Kreuztabelle oder einer ähnlichen (grafischen) Form zusammengestellt werden, welche Ausdrücke in der Presse für welchen Flugzwischenfall verwendet werden bzw. worden sind (natürlich mit Referenzen und Anmerkungen dazu).
Also wie schon angeführt ich bin für diese Ausweitung - allerdings ist für mich die Voraussetzung: Es kommt nicht wieder zu einer LD zu diesem Artikel (dann lieber als Amokflug behalten, bevor die gesamte Arbeit gelöscht wird) bzw. zu einer LD für Pilotensuizid (damit auch diese Arbeit erhalten bleibt) oder einen Neuauflage der derzeitigen LD zur Kategorie:Vorsätzlich herbeigeführter Flugunfall (ehemals zuerst Kategorie:Pilotensuizid und danach Kategorie:Amokflug; meine eigentliche Intention zur Navigation zwischen diesen außerordentlichen Flugunfällen, bei denen bei den Meisten zumindest der offiziell begründete Verdacht oder sogar bereits die tatsächliche offizielle Festlegung auf Mitnahmesuizid als Unfallursache besteht (z.B. bei Linhas-Aéreas-de-Moçambique-Flug 470 und Germanwings-Flug 9525 noch inoffiziell), aber zu denen idealerweise auch solche Fälle gehören, wo Mitnahmesuizid als Ursache fachlich (offiziell) diskutiert wird (z.B. bei Malaysia-Airlines-Flug 370 der Fall)).
Bei dieser Entscheidung sollten aber, wie von Dir bereits dankenswerter Weise erfolgt, speziell die beiden Hauptautoren vom Artikel Amokflug, namentlich @HeicoH und @Doc Taxon mit einbezogen werden.
Jedenfalls Danke :-)  für Deine Unterstützung bei der Sammlung der Einträge für diese Kategorie (derzeit enthält sie schon seit ca. 2 Tagen kontinuierlich 11 Einträge). Schönen Gruß, Sonne7 (Diskussion) 18:12, 30. Mai 2015 (CEST)

Seoul ≠ Incheon[Bearbeiten]

Hallo zusammen, aus gegebenem Anlass hier mal die Anfrage, ob es die Mühe lohnt, eine (meiner Vermutung nach) Vielzahl von Artikeln in einem bestimmten Punkt zu ändern:
Häufig wird bei Flügen, welche vom Flughafen Incheon gestartet sind (Destination könnte auch vorkommen), als Abflugort fälschlicherweise „Seoul“ angegeben, vermutlich verursacht durch die vereinfachte Medienberichterstattung. Nun liegt dieser Flughafen eben (anders als der größte Teil des Flughafens Gimpo) nicht auf dem Stadtgebiet von Seoul; insofern sind Anfragen wie Diskussion:Asiana Airlines#Startflughafen gerechtfertigt.
Sollten wir jetzt (was einige Mühe bereiten dürfte) alle diese Textstellen aufzuspüren versuchen, oder ist der Erkenntnisgewinn möglicherweise marginal?
Gespannt auf Eure Meinungen und selbst gerade nicht mit soviel Freizeit ausgestattet, um das selbst in die Hand zu nehmen --Monow (Diskussion) 00:59, 29. Mai 2015 (CEST)

Wenn der Flughafen Incheon Seoul bedient, sehe ich da kein Problem – denn dieses „Problem“ hat man sicher noch bei anderen Flughäfen, die einer Stadt dienen, aber aufgrund ihrer Größe nicht (mehr) im Stadtgebiet liegen. Der Flughafen Mailand-Malpensa liegt beispielsweise auch nicht auf dem Gebiet der Stadt Mailand. Viele Grüße – Filterkaffee Diskussion 06:43, 29. Mai 2015 (CEST)
"... als Abflugort fälschlicherweise „Seoul“ angegeben..." - naja, so falsch finde ich das nicht. Das mit dem Stadtgebiet würde ich nämlich nicht so eng sehen. Bei einem von MUC ausgehenden Flug würde wohl kaum jemand sagen, er sei in Oberding gestartet - diese Gemeinde hat den größten Flächenanteil; ganz zu schweigen von Verbraucherbetrug wie "Frankfurt-Hahn" usw.
Sollen wir wirklich nur folgende (demnach korrekte) Namen für Abflug- oder Zielflughafen verwenden: Leinfelden-Echterdingen, Schkeuditz, Langenhagen, Schönefeld, Rheinmünster, Greven oder Büren?
Mein Lösungsvorschlag: Wenn man in Artikeln die bereits vorhandenen wikilinks benutzt, welche die Stadt mit dem jeweiligen von mehreren Flughäfen verbinden, dürfte das Problem gelöst sein: Flughafen Seoul-Gimpo bzw. Flughafen Seoul-Incheon. Dies ist sowohl allgemeinverständlich als auch hinreichend präzise.
Man spricht schließlich auch nicht von einem Flug nach Narita, Gatwick oder Charles de Gaulle - und eben auch nicht nach Incheon oder Gimpo, denn das kennen weder Oma noch Opa. Daher finde ich den Erkenntnisgewinn durchaus gegeben und die Mühe lohnend. Im Hinblick auf Monows momentan knappe Freizeit würde ich mich daran auch beteiligen (< bedeutet genau das!). --Uli Elch (Diskussion) 08:38, 29. Mai 2015 (CEST)
Mit Uli Elchs Vorschlag bin ich gern einverstanden, auch wenn die Vergleiche mit Oberding usw. ein wenig hinken – ist Incheon selbst doch an Fläche und Einwohnerzahl mit Berlin zu vergleichen … Viele Grüße --Monow (Diskussion) 18:34, 29. Mai 2015 (CEST)
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich ... :-) . Dann fange ich schon mal ein bisschen damit an. Viele Grüße --Uli Elch (Diskussion) 06:52, 30. Mai 2015 (CEST)
Herzlichen Dank dafür! Vielleicht finde ich am späten Abend noch die Zeit, mitzuhelfen. Bis dahin viele Grüße --Monow (Diskussion) 17:09, 30. Mai 2015 (CEST)

Sichtung von Delta Air Lines[Bearbeiten]

Kuckt sich mal bitte jemand bei Gelegenheit die diversen ausstehenden Änderungen an? Bin über's Wochenende selber gerade beruflich fleissig und die Flotte ist ja nicht gerade die Kleinste! Danke :-)  --MBurch (Diskussion) 15:59, 29. Mai 2015 (CEST)

erledigt Erledigt - jedenfalls so lange, bis nicht wieder irgend jemandem eine A380 von Delta erscheint. --Uli Elch (Diskussion) 18:35, 29. Mai 2015 (CEST)

Star-Dust-Absturz[Bearbeiten]

Unter Diskussion:Star-Dust-Absturz#STENDEC-Varianten wird vorgeschlagen, den Abschnitt "Zur Bedeutung des Funksignals „STENDEC“" in wesentlichen Teilen mMn viel zu radikal zu kürzen. Ich teile diese Kürzungsabsicht nicht und sehe in diesem besonderen Artikel die dringende Notwendigkeit, wenigstens die besherigen drei Varianten in ihrer auch für Laien nachvollziehbaren Darstellung einschießlich einer Plausibilitätsbeurteilung weiterhin zu behalten. Wird doch am Anfang des besagten Artikelabschnittes klar und deutlich darauf hingewiesen:

"Zur möglichen Bedeutung des vermeintlichen Funksignals „STENDEC“ wurden im Laufe der Zeit unzählige Bedeutungsvarianten und Theorien entwickelt. Anschließend sollen nur drei Varianten wiedergegeben werden, die eine einigermaßen ausgeprägte Plausibilität aufweisen."

Ich bitte zur Erreichung eines diesbezüglichen Konsenses die Portalmitarbeiter um Beachtung und Teilnahme an einer Detailklärung sowie an der entsprechenden Diskussion. Gruß -- Muck (Diskussion) 17:50, 29. Mai 2015 (CEST)

Bitte Typen-Artikel immer mal mit Formatvorlage Flugzeug überprüfen[Bearbeiten]

Die Artikel zu Flugzeugtypen haben sich (erfreulicher Weise!) immer ausführlicher entwickelt und dabei die frühere Formatvorlage überholt, so dass ein ziemlicher Wildwuchs in den Artikelstrukturen entstanden ist.

Mit den daher notwendigen, nach obiger Disk erfolgten Aktualisierungen der Formatvorlage Flugzeug soll dieses Problem gelöst werden.

Daher die Bitte an die Autoren: Wenn ein Typen-Artikel sowieso gerade bearbeitet wird, dann bitte auch gleich mal die Struktur mit überprüfen, insbesondere die einheitliche Reihenfolge der Abschnitte. Dies soll den Lesern durch gesteigerten Wiedererkennungswert einen schnelleren Überblick erleichtern. --Uli Elch (Diskussion) 09:45, 31. Mai 2015 (CEST)

Philippine-Airlines-Flug 812[Bearbeiten]

Kann sich das mal bitte jemand anschauen..? --MBurch (Diskussion) 06:59, 1. Jun. 2015 (CEST)

Der ist relativ kurz, sollte man verbessern, ich hab ihn gestern schon mit Belegen ausgestattet. Ich bin aber auch nicht sicher, ob diese Entführung den RKs erfüllt

^^^^ wer war das ???

1) Quellen sprechen teilweise gegen Inhalt: "Entführer" zögerte nicht und wurde auch nicht rausgestoßen
2) Gehört nicht in die Kategorie "Flugzeugentführung", da nicht "die Übernahme der Bordgewalt" gelang
3) RK nicht erfüllt, da kein Flugunfall (s. Rechtliche Definition)
4) Autor fällt hier nicht erstmalig auf, u. a. durch Quellen- und Konventionsprobleme und Fehlkategorisierung. --Uli Elch (Diskussion) 11:14, 1. Jun. 2015 (CEST)
In der Quelle der BBC lese ich "A flight attendant had to help the hijacker leave the plane against the force of the air by pushing him out of the door. "
Dann LA stellen.
Kann man den Benutzer nicht mal für eine Woche sperren oder andere Maßnahmen ergreifen?--JTCEPB (Diskussion) 11:20, 1. Jun. 2015 (CEST)
Dürfte leider - wenn überhaupt - nur zeitweise helfen, siehe schon hier. --Uli Elch (Diskussion) 11:44, 1. Jun. 2015 (CEST)
Auch eine zeitweise entlastung von solchen Witzbolden würde, denke ich, sicher etwas Entspannung bringen.--JTCEPB (Diskussion) 12:46, 1. Jun. 2015 (CEST)

i Info: Die LD läuft, wenn ihr Euch beteiligen könnt..? --MBurch (Diskussion) 14:43, 2. Jun. 2015 (CEST)

Afriqiyah-Airways-Flug 771[Bearbeiten]

Hier ist der Unfalluntersuchungsbericht (englisch). Wäre schön, wenn das jemand einfügt.--JTCEPB (Diskussion) 13:14, 1. Jun. 2015 (CEST)

Hab das jetzt selbst erledigt, nur Unfallart in der Infobox fehlt noch. was währe den da richtig? USOS?--JTCEPB (Diskussion) 15:58, 1. Jun. 2015 (CEST)
Hallo JTCEPB, habe den Unfallbericht überflogen und werde den Artikel bei passender Gelegenheit überarbeiten. Derzeit sind noch diverse inhaltliche Fehler drin, die den Unfallhergang verändert wiedergeben. So war zum Beispiel der Flughafen nicht wolkenfrei. Die Piloten konnten aufgrund von Nebel im Endanflug keinen Sichtkontakt zur Landebahn herstellen und leiteten deshalb in etwa 400 Fuß ein Durchstartmanöver ein. Während das Flugzeug an Höhe gewann, drückte der Kopilot den Joystick in knapp 700 Fuß Flughöhe nach vorn, (vermutlich) um den Steigwinkel zu reduzieren. Dies brachte die Maschine wieder in einen Sinkflug, der zum Aufprall führte. Ich muss den Bericht nochmals genau lesen, aber die Unfallart scheint ein CFIT wegen räumlicher Disorientierung zu sein. --Jewido (Diskussion) 10:01, 2. Jun. 2015 (CEST)
Super!
Ja, hab mich auch gewundert, da ich dies auch laß und im Artikel stand gutes Wetter. Ich werde auch daran arbeiten, den Artikel zu verbessern. Ich hoffe auf ein gutes Gelingen.--JTCEPB (Diskussion) 22:54, 2. Jun. 2015 (CEST)

Kategorie:Flugplatz in Europa[Bearbeiten]

Nicht stöhnen - ich versuche, es verständlich zu machen! "Mal wieder eine Kategoriefrage", hat am am Rande auch mit der Frage zu tun (wie oben) "Kontinent - oder nicht?"

In dieser Kategorie:Flugplatz in Europa sind die meisten Flugplätze zusätzlich auch noch im parallelen (!) Kategoriezweig Kategorie:Flugplatz nach Staat verzeichnet. Etliche andere aber sind wiederum nur unter ... Europa aufgeführt, wie z. B. Flugplatz Prag-Letňany, dessen Staat für den unkundigen Leser in der Kategorieliste nicht ersichtlich ist.
Die Kategorienstruktur sieht also derzeit so aus:

  • Flugplatz > Einzelplätze wie "Lumbo"
  • Flugplatz > Flugplatz nach Staat > 13 Staaten, z. B. "Flugplatz in der Schweiz" > Einzelplätze wie "Triengen"
  • Flugplatz > Flugplatz nach Kontinent > Flugplatz in Europa > Einzelplätze wie "Triengen"

Aufgrund aktueller Streitigkeiten habe ich mal die Geschichte von Flugplatz in Europa überprüft, ebenso Flugplatz nach Staat.

  • Zur Info (Kategorie: Flugplatz in Europa): Versionsgeschichte
  • Der Nutzer "Steak", der im August 2013 den Satz eingefügt hat "Eine Aufteilung nach Staaten soll nicht erfolgen, dies geschieht über Kategorie:Flugplatz nach Staat.", ist seit Dezember 2013 stillgelegt.
  • Diese "Definition" erfolgte ohne jede Absprache mit dem Portal, gegen den Willen des Erstautors der Kategorie (Benutzer: PigeonIP) und offenbar ohne andere Befürworter. Das erwähnte "Projekt Kategorisierung" scheint auch nicht mehr existent zu sein.

Nach Ansicht einer gestern (ohne Bearbeitungskommentar!) heftig revertierenden IP dürfen die vorhandenen Länderkategorien wie z. B. Kategorie:Flugplatz in Polen aber auch auf keinen Fall in die Kategorie "Flugplatz in Europa" eingeordnet werden, was m. E. dem Chaos die Krone aufsetzt.

Um dort wieder etwas mehr Logik im Sinne besserer Auffindbarkeit und Übersichtlichkeit für alle Nutzer einzuführen, hier folgender Vorschlag:

  • Die europäischen Länder, die jetzt schon in Kategorie:Flugplatz nach Staat enthalten sind, werden von dort in die Kategorie:Flugplatz in Europa transferiert.
  • Die dort schon vorhandenen einzelnen Plätze kommen in die Kat des jeweiligen Landes.

Ergebnisbeispiel: "Flugplatz Triengen" steht dann nicht mehr doppelt unter "Flugplatz in der Schweiz" und gleichzeitig bei "Flugplatz in Europa", sondern nur noch bei Schweiz. --Uli Elch (Diskussion) 16:46, 1. Jun. 2015 (CEST)

klingt vernünftig--JTCEPB (Diskussion) 16:52, 1. Jun. 2015 (CEST)
nicht sinnvoll!:
Es gibt Flugplätze europäischer Staaten - die liegen nicht in Europa (Spanische Flughäfen auf den Kanarischen Inseln) deswegen ist die geografische Kategorisierung von der politischen Kategorisierung getrennt (zwei Kategoriezweige). --Atamari (Diskussion) 17:00, 1. Jun. 2015 (CEST)

Anfrage zu 2 Kategorien - 1. Kategorie:Flugunfallursache ungeklärt und 2. Kategorie:Flugunfallursache offen (bzw. Kategorie:Flugunfallursache noch offen)[Bearbeiten]

Hallo, ich wurde von @Jewido angewiesen vor der Anlage von Kategorien zu Flugunfällen mich zuerst an das Portal Luftfahrt zu wenden, was ich hiermit tue. Die Erklärung der Notwendigkeit von den beiden im Betreff angegebenen Kategorien (die 2. davon auch mit einem alternativen Namensvorschlag angeführt) sollte eigentlich gar nicht erforderlich sein, weil es bisher keine einfache Möglichkeit zur Erkennung von diesen Fällen unter den ca. 400 bisher in der DE-WP erfassten Flugunfällen gibt. Bei diesen beiden Kategorien steht ungeklärt für den Status laut der Angabe im Abschlussbericht (also die endgültige Entscheidung) und (noch) offen steht für den Status von (derzeit) noch kein Abschlussbericht verfügbar/veröffentlicht (also primär ein temporärer Zustand). Nebenbei erwähnt: Stimmt die Schätzung von ca. 400 erfassten Flugunfällen? - Wie viele Flugunfälle sind es tatsächlich genau? (Ich habe bisher keine Möglichkeit der automatischen Zählung gefunden - falls es doch eine gibt, dann bitte ich um den Link darauf - Danke!) --Sonne7 (Diskussion) 00:04, 3. Jun. 2015 (CEST)

So ungefähr kommt das hin, unter Kategorie:Flugunfall nach Jahr kannst du gerne mal zusammenrechnen. Ich finde die Idee gut, bedenke aber, dass in einer Kategorie als Faustregel gilt 10 Artikel oder mehr.--JTCEPB (Diskussion) 00:22, 3. Jun. 2015 (CEST)