Portillo (Chile)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portillo (Chile) (Chile)
Portillo
Portillo

Portillo ist ein Wintersportort in Chile auf 2860 m Höhe. Die nächstgrößere Stadt ist Los Andes.

Das Wintersportgebiet um Portillo ist eines der größten in Südamerika. Dort fand vom 5. bis 14. August 1966 die 19. Alpine Skiweltmeisterschaft statt, die erste (und bisher auch einzige) Weltmeisterschaft in der südlichen Hemisphäre. Die Skisaison dauert gewöhnlich von Mitte Juni bis Ende September an.

Portillo liegt oberhalb der Baumgrenze an der Passstraße Paso de la Cumbre unterhalb des Túnel del Cristo Redentor.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Portillo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-32.837012678333-70.128865241944Koordinaten: 32° 50′ S, 70° 8′ W