Portland Terminal Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portland Terminal Co.,
Stand 1999[1]
Strecke – geradeaus
Strecke von Waterville (ex MEC)
Bahnhof ohne Personenverkehr
Portland City Line
BSicon exSTRlg.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Strecke von Rochester (ex P&R)
BSicon exDST.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Westbrook City Line
BSicon exBHF.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Westbrook ME
BSicon ENDExa.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
(Rangiergleis)
BSicon ABZrf.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Verbindungsgleis zur MEC
BSicon KRZ.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Strecke Portland–Yard 12 (ex P&O)
BSicon eABZrg.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
ehem. Verbindungsgleis zur MEC
BSicon eABZlg.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
ehem. Verbindungsgleis zur MEC
BSicon KDSTxe.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Cumberland Mills ME
BSicon ENDExa.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
(Rangiergleis)
BSicon DST.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Yard 11 (Bishop Street)
BSicon STRlf.svgBSicon ABZlg.svgBSicon .svg
Bahnhof ohne Personenverkehr
Deering Junction ME
   
ehem. Verbindungsgleis zur Hafenbahn (ex B&M)
   
Woodfords ME
Bahnhof ohne Personenverkehr
Portland Water District
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exSTRrg.svg
Strecke von Portland GTR Station (ex A&SLR)
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exBHF.svg
Portland&Rochester Junction
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exABZrf.svg
Strecke nach Montreal (ex A&SLR)
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exDST.svg
Yard 7 (ehem. Endbahnhof der P&R)
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exABZrf.svg
ehem. Verbindungsgleis nach Deering Jct. (ex B&M)
BSicon .svgBSicon eABZrg.svgBSicon exSTRrf.svg
   
Portland ME Union Station
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
Strecke von Yard 12 (ex P&O)
BSicon .svgBSicon ABZlf.svgBSicon STRlg.svg
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon KDSTxe.svg
Yard 8 (ehem. Endbahnhof der B&M)
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exDST.svg
Yard 5
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exDST.svg
Yard 4
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exDST.svg
Yard 2
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exBHF.svg
Portland GTR Station
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exSTRlf.svg
ehem. Strecke nach Montreal (ex A&SLR)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Fore River
   
ehem. Abzweig zum Yard 6
Bahnhof ohne Personenverkehr
Rigby ME Gbf
Gleisdreieck – geradeaus, nach links, von links
Abzweig zum Yard 3 (jetzt Turners Island LLC)
Strecke – geradeaus
Strecke nach Boston (ex B&M)

Die Portland Terminal Company ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Portland (Maine). Sie betrieb Verbindungsgleise und die Hafenbahn im Großraum Portland.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem Portland von allen Seiten mit Eisenbahnen erschlossen war, stand die Hafenstadt vor dem Problem, dass fast jede der Eisenbahngesellschaften ihren eigenen Endbahnhof in der Stadt hatte, siehe Bahnhöfe in Portland (Maine). Fahrgäste, die in Portland nur umsteigen wollten, mussten zum Teil weite Wege durch das Stadtzentrum zurücklegen. Daher beschloss die Stadt, einen gemeinsamen Hauptbahnhof für alle Bahnen zu bauen. Die Portland Union Railroad Station Company wurde am 15. Februar 1887 gegründet. Der neue Bahnhof entstand an der Strecke der Maine Central Railroad und wurde 1888[2] eröffnet.

Die Gesellschaft baute Verbindungsgleise vom gemeinsamen Endbahnhof der Boston and Maine Railroad und der Maine Central Railroad südlich des Stadtzentrums und dem Bahnhof der Grand Trunk Railway am Hafen. Die Züge der Portland and Ogdensburg Railway benutzten mit Eröffnung des neuen Bahnhofs zwischen Cumberland Mills und Deering Junction die Strecke der Portland and Rochester Railroad mit und fuhren von Norden in den Hauptbahnhof ein.

Ab 23. März 1911 firmierte der Betrieb unter Portland Terminal Company (auch Portland Terminal Railroad) und wurde von der Maine Central Railroad geführt. Ab 1933 betrieben die Boston&Maine und die Maine Central die Bahn unter gemeinsamer Regie. 1965 verließ der letzte Personenzug die Union Station, nachdem bereits 1961 das Empfangsgebäude abgerissen worden war. An seiner Stelle steht heute ein Einkaufszentrum.[3] Mit Übernahme der Boston&Maine und der Maine Central durch die Guilford Transportation Anfang der 1980er Jahre ging auch die Portland Terminal Company an diese Gesellschaft und wurde aufgelöst. Heute besteht neben kürzeren Güter- und Rangieranschlüssen nur noch die Hauptstrecke, die die Strecken der Maine Central und der Boston&Maine verband.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mike Walker: Comprehensive Railroad Atlas of North America. New England&Maritime Canada. SPV-Verlag, Dunkirk (GB), 1999.
  2. http://www.trainnet.org/Libraries/Lib002/MEC.TXT
  3. Janet Greenstein Potter: Great American Railroad Stations. New York: Preservation Press, 1996, Seite 541.