Portugal Telecom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PT Comunicações
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN PTPTC0AM0009
Gründung 1994
Sitz Lissabon, Portugal

Leitung

  • Henrique Granadeiro (Präsident und CEO)
Mitarbeiter 32.058 (2006)
Umsatz 6.784,7 Mio. EUR (2009)[1]
Branche Telefongesellschaft
Produkte Mobilfunk, FestnetzVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website telecom.pt
Konzernzentrale in Lissabon

Portugal Telecom ist ein global agierendes portugiesisches Telekommunikationsunternehmen. Die wichtigsten Absatzmärkte sind Portugal (66,8 %), Brasilien (33,2 %) und Subsahara-Afrika.

Dazu gehört der Mobilfunkbetreiber TMN. In Angola ist das Unternehmen mit 25 % an der angolanischen Unitel beteiligt, in Namibia mit 34 % an der MTC, in Kap Verde mit 40 % an der CVT, in Osttimor an der Timor Telecom mit 50,1 %, sowie bei den Telefonoperatoren in Macau und São Tomé und Príncipe maßgeblich beteiligt.[2]

Im Februar 2010 erwarb Portugal Telecom das brasilianische IT-Unternehmen GPTI Tecnologia de Informação S.A.

Besitzverhältnisse[Bearbeiten]

Die Aktie der PT wird im PSI 20 gelistet und hat eine Gewichtung von 16,47%. Besitzverhältnisse Mitte März 2009:[3]

10,09 % Capital Research and Management
9,95 % Espírito Santo Financial Group
6,77 % RS Holding (Isabel dos Santos)
6,26 % Caixa Geral de Depósitos
5,24 % Brandes Investment Partners
5,03 % The Income Fund of America
4,94 % Norges Bank
4,23 % TPG Axon Capital Management
2,28 % Controlinveste

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jahresergebnis 2009 (PDF; portugiesisch; 280 kB)
  2. Internationale Beteiligungen von Portugal Telecom (portugiesisch)
  3. Aktienstruktur

38.731180555556-9.1458972222222Koordinaten: 38° 43′ 52″ N, 9° 8′ 45″ W