Pose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pose bezeichnet

  • die Positur, eine betonte Körperhaltung, manchmal als Imponierverhalten
  • eine Körperhaltung in den darstellenden Künsten, die einen Affekt oder Ausdruck vermitteln soll, siehe Attitüde
  • die Kombination von Position und Orientierung, siehe Pose (Technik)
  • beim Angeln einen Schwimmer (Angeln)
  • POSE (Palm OS Emulator)
  • ein Flächenmaß, siehe Pose (Einheit)


Pose ist der Familienname folgender Personen:

  • Eugenio Romero Pose (1949–2007), spanischer Geistlicher, Weihbischof im Erzbistum Madrid
  • Heinz Pose (1905–1975), deutscher Atomphysiker
  • Jörg Pose (* 1958), deutscher Schauspieler
  • Ulf Posé (* 1947), deutscher Sachbuchautor und Rundfunksprecher
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.