Postverwaltung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Historischen Bezeichnung der Postverwaltung. Für aktuelle Postunternehmen siehe hier.

Kleinere Postanstalten, so genannte Postverwaltungen wurden bei der preußischen Postverwaltung die im Jahre 1821 eingerichteten, die hinsichtlich des Kassen- und Rechnungswesens nicht selbständig, sondern einem Postamt zugeteilt waren. Bei der Neuregelung des Postwesens 1850 fiel die Bezeichnung "Postverwaltung" weg. 1871 wurden sie erneut eingeführt und den Postexpeditionen I.Klasse beigelegt. Als am 1. Januar 1876 Post und Telegraphie vereinigt wurden wurden die bisherigen Postverwaltungen in Postämter II umbenannt, womit die Bezeichnung endgültig verschwand.