Poutine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poutine

Die Poutine (französische Aussprache [putiːn], im Quebecer Französisch: [pʊtsɪn]) ist eine in Kanada populäre Fast-Food-Spezialität. Sie besteht aus Pommes frites, Käse und darübergegossener Bratensauce.

Die Kartoffeln sind eher gröber geschnitten als normale Pommes frites und manchmal doppelt frittiert, so dass die Außenseite knusprig ist während das Innere weich bleibt. Zum Teil werden auch ungeschälte Kartoffelschnitze verwendet.

Der Käse ist traditionell Cheddar, und zwar en grains, d. h. ungepresster Käsebruch (durch den das so beliebte „Quietschen“ hervorgerufen wird) oder rapé, d. h. geriebener Käse. Einen guten poutine fromage en grains zeichnet aus, dass der Käse nie älter als 24 Stunden ist, damit er seine „Quietscheigenschaft“ behält. Das besondere bei diesem Käse ist seine Konsistenz und dass er nicht wirklich schmilzt, sondern weich wird und beim Draufbeißen zwischen den Zähnen quietscht. Diesen Effekt kann man nicht mit Mozzarella oder einfach geriebenem Cheddar erzielen. Zunehmend werden allerdings auch Mozzarella (fester als der deutsche/italienische Mozzarella) und weitere Käsesorten verwendet.

Zusätzlich kann eine Poutine mit weiteren Zutaten, wie z. B. Zwiebeln oder Frühstücksspeck, ergänzt werden.

Poutine als Beilage zu einem Club Sandwich

Die Poutine wurde wohl Mitte der 1950er Jahre im ländlichen Québec erfunden. Mehrere Städte in dieser kanadischen Provinz erheben den Anspruch, die Geburtsstätte der Poutine zu sein, darunter Drummondville und Victoriaville. Einer verbreiteten Version nach wurde die erste Poutine im Städtchen Warwick erschaffen, als ein Gast beim Kioskbetreiber Fernand Lachance Pommes frites mit Quark bestellte. Lachance habe daraufhin geantwortet: „Ça va faire une maudite poutine“ („Das wird eine Riesensauerei“).

Über die Etymologie der Poutine gibt es jedoch ebenfalls verschiedene Vermutungen. Linguisten vermuten hingegen eine Verwandtschaft zum Okzitanischen poutringo („Allerlei“) oder auch zum Provenzalischen poutingo („Resteeintopf“). Auch eine Beeinflussung vom englischen pudding wird nicht ausgeschlossen. Der erste Beleg für den heutigen Wortsinn stammt aus dem Jahre 1978.

Heute ist die Poutine in ganz Kanada verbreitet. In den östlichen Provinzen wird sie mittlerweile sogar bei McDonald’s und Burger King angeboten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Poutine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien