Powiat Rybnicki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Rybnicki
Wappen des Powiat Rybnicki Karte des Powiat Rybnicki
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Kreisstadt: Rybnik
Fläche: 224,63 km²
Einwohner: 74.509 (31. Dez. 2009[1])
Verstädterungsgrad: 39,08 %
Telefonvorwahl: (+48) 32
Kfz-Kennzeichen: SRB
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: -
Stadt- und Landgemeinden: 1
Landgemeinden: 4
Starostei (Stand: 2010)
Starost: Damian Mrowiec
Adresse: ul. 3 Maja 31
44-200 Rybnik
Webpräsenz: www.starostwo.rybnik.pl

Der Powiat Rybnicki ist ein Powiat (Landkreis) in der polnischen Woiwodschaft Schlesien. Er hat eine Fläche von 224,63 km², auf denen rund 70.000 Einwohner leben.

Landratsamt in Rybnik

Geografie[Bearbeiten]

Der Landkreis verfügt über kein zusammenhängendes Kreisgebiet, sondern besteht aus drei Teilen. Diese liegen östlich, südlich und westlich der Kreisstadt Rybnik, die einen eigenen Stadtkreises bildet (eigentlich miasto na prawach powiatu, „Stadt mit Rechten eines Powiat“). Nachbarkreise sind im Norden Gliwice, im Osten Mikołów im Südosten die Stadtkreise Żory und Jastrzębie Zdrój, im Süden Wodzisław Śląski und im Westen Racibórz.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Der Powiat umfasst fünf Gemeinden, davon eine Stadt- und Landgemeinde und vier Landgemeinden.

Stadt- und Landgemeinde[Bearbeiten]

Landgemeinde[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ – STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 31. Dez. 2009 (WebCite)